7-8/2018

100 Jahre Sonderhof

Michael Kobler (alle Bilder)
Jubilar Karl Sonderhof.
Michael Kobler (alle Bilder)

Zu Ehren des 100-jährigen Bestehens des Installateurbetriebs Sonderhof wurde am 14. Juni ein würdiger Festakt begangen. Gefeiert wurde im Beisein zahlreicher Gäste im Wiener Firmensitz, in der Floridsdorfer Hauptstraße 18.

von: Martin Pechal

Unter den Festgästen, die zu Ehren Karl Sonderhofs angetreten waren, befand sich einiges an Prominenz - wirtschaftlich, politisch und auch kulturell. Niemand geringerer als Gerald Pichowetz, der bekannte österreichische Film- und Theaterschauspieler sowie Theaterdirektor (Gloria-Theater in Wien-Floridsdorf), führte durch das Programm des Abends. "Ich bin stolz, dein Freund zu sein" - mit diesen Worten eröffnete Pichowetz seine Begrüßungsworte und bat danach den ersten Ehrengast auf die Bühne. Dieser war Georg Papai, seines Zeichens Bezirksvorsteher des 21. Bezirks. Er würdigte respektvoll die Arbeit mehrerer Generationen und gab einen geschichtlichen Überblick, der Ihnen auch hier nicht vorenthalten werden soll: Am 14.6.1918 -wurde die Firma Sonderhof von Karl Sonderhof 1. in der Wagramer Straße gegründet, und schon bald zählte das Unternehmen stolze 20 Mitarbeiter. 1923 übersiedelte der Betrieb in die Floridsdorfer Hauptstraße 18, da es in der Wagramer Straße bereits zu klein wurde. 1946 verstarb KR Karl I. plötzlich und unerwartet an einem Herzinfarkt. Sein Sohn, Karl Sonderhof II., übernahm umgehend und konnte den Mitarbeiterstand auf ca. 35 Mitarbeiter ausbauen. 1948 wurde "Karl Sonderhof III." geboren und begann mit 15 Jahren - im Jahre 1963 - seine Lehrzeit im elterlichen Betrieb. Untertags gemeinsam mit strengen Monteuren und ab dem späteren Nachmittag war er im Büro, wo er von seiner Mutter, Irma Sonderhof, auch das kaufmännische Lenken des Betriebs lernte. Nach erfolgreich absolvierter Gesellen- und Meisterprüfung übernahm Karl III. 1977 die Firma - demnach feiert er heuer auch 55 Dienstjahre, wie Papai unterstrich. Auch politisch war Karl III. im Bezirk jahrzehntelang tätig: als Bezirksrat sowie auch als Finanzausschuss-Vorsitzender. Einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens leistete auch Frau Irmgard Stolicka, die Schwester von Karl III. Sie war 43 Jahre an seiner Seite tätig und im Unternehmen für sämtliche kaufmännische Belange zuständig. Mit Ende 2017 beschlossen Irmgard und Karl III., etwas leiser zu treten und "der nächsten Generation", wie sie es formulierten, den Vortritt zu lassen. Getreu dem Motto "Wir haben große Achtung vor dem, was unsere Vorfahren erschaffen haben und tragen ihre Werte weiter" folgen Mag. Claudia Kalcher, die Tochter von KR Karl Sonderhof, als gesellschaftsrechtliche Geschäftsführerin und DI Christian Stolicka, der Neffe, als gewerberechtlicher Geschäftsführer, gemeinsam mit mittlerweile 45 engagierten Mitarbeitern nach. "Ein Unternehmen, das Ende des 1. Weltkrieges gegründet wurde und über Generationen Bestand hat, ist nun auch bestens auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet", schloss Papai seine Ausführungen. Als nächster Gratulant folgte - in Vertretung für den Wirtschaftskammer-Präsidenten DI Walter Ruck - KR DI Alexander Safferthal, welcher betonte: "100 Jahre Firmengeschichte und immer noch unternehmerisch aktiv - so etwas gibt es heute kaum noch!" Auch der Stellvertreter der Obfrau für die Sparte Gewerbe und Handwerk, KR Günther Schweifer würdigte das Unternehmen und hob besonders die zahlreichen Innungstätigkeiten Sonderhofs hervor. Dies war auch die optimale Überleitung zu den nächsten Gratulanten: BIM KR Ing. Michael Mattes und LIM KR Robert Breitschopf dankten Sonderhof ebenfalls für seine Dienste innerhalb der Innung und ehrten ihn mit der goldenen Ehrennadel der Wiener Installateurinnung. Am Ende des Ehrungsreigens wurde einerseits noch auf den karitativen Zweck der Tombola hingewiesen – der ASV Floridsdorf und das SOS Kinderdorf Floridsdorf bedankten sich bereits im Vorhinein für die wertvolle Unterstützung der Firma Sonderhof. An diesem Abend wurden 10.000 Euro an Tombola-Erlösen erzielt! Außerdem wurde noch jeder einzelne der 45 Mitarbeiter geehrt - eine große Geste und eines großen Unternehmens sehr würdig. Nach einem wunderbaren Buffet (Gasthaus Frohes Schaffen - Martina Haslinger), dem Anschnitt der Jubiläumstorte und der Tombola-Verlosung wurde noch bis spät in die Nacht hinein gefeiert. Der Österreichische Installateur schließt sich allen Gratulanten herzlich an!

Den Nachbericht finden sie auf Seite 16 der aktuellen Ausgabe 7-8/2018!


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TECE ON TOUR

Datum: 04. Juli 2022
Ort: ABEX, Graz

Kinder wollen's wissen

Datum: 04. Juli 2022 bis 08. Juli 2022
Ort: Vienna Business School, 1080 Wien, Schönborngasse 3-5

Planertag Klimatechnik 2022

Datum: 05. Juli 2022 bis 07. Juli 2022
Ort: Leipzig bzw. Frankfurt am Main

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs