5/2019 Installationstechnik

150 Jahre am Markt und kein bisschen leise

Im Jahr 1920 konnte die komplette Afriso-Produktpalette noch auf wenigen zusammengeschobenen Tischen präsentiert werden. (Afriso 6)

Die Geschichte von Afriso beginnt im Jahr 1869 – mit Adalbert Fritz, der im Alter von 23 Jahren mit der Gründung des „Unternehmens zum Bau von Thermometern“ den Grundstein für ein heute weltweit ­agierendes Unternehmen legte.

von: Martin Pechal

Mit anfangs lediglich zwei Glasbläsern und einem Schreiber fertigte Adalbert Fritz zunächst Glasthermometer, Aräometer, Laborglas- und später auch medizinische Glasinstrumente für verschiedenste Industriezweige in Europa und Amerika. Als er 1918 verstirbt, tritt sein Sohn Franz in die Firma ein und übernimmt die Geschäfte. Das Unternehmen firmiert zu „Adalbert Fritz und Sohn“ – aus der Telegrammabkürzung Afriso resultiert der Firmenname; auch das erste Firmenlogo entstand damals.Sprung ins Jahr 1924: Eine dünnwandige, kreisförmige, konzentrisch gewellte Blechscheibe verändert das Unternehmen ganz entscheidend – zwei Membranhalbschalen bilden eine Kapselfeder, die sich druckabhängig entweder ausdehnt oder zusammenzieht. Diese seinerzeit bahnbrechende Erfindung war die Geburtsstunde des -Kapselfedermanometers und Wegbereiter für eine Vielzahl neuer und innovativer Produkte. Feindruckmanometer, Blutdruckmessgeräte und Membran-Temperaturregler wurden die wichtigsten Umsatzträger bis 1945 und für den Neubeginn danach. Da Afriso den Fortschritt im Heizungsmarkt von Beginn an ganz wesentlich durch eigene Ideen und Produkte mitgeprägt hat, konnte eine Ausnahmestellung auf dem deutschen Markt eingenommen werden. Bei Handwerkern sind die Produkte für ihre Qualität und Zuverlässigkeit bekannt. Ein weiterer Sprung ins Jahr 1992: Afriso ist zu diesem Zeitpunkt bereits Anbieter eines Manometer-Vollsortiments für die Haustechnik und eröffnet eine neue Produktions- und Entwicklungsstätte in Amorbach (Bayern). Diese Standort-Neuinvestition war auch die Grundlage für den Aufbau eines hochqualitativen Druckmessgeräteprogramms für industrielle Anwendungen. Nach dem politischen Umbruch in Osteuropa wurden ab 1992 von Elmar und Jürgen Fritz die ersten Niederlassungen in Polen, Tschechien, im restlichen Osteuropa und in Russland eröffnet. In Bukarest entstand ein weiteres Produktionswerk, das bis heute Messgeräte für Standardanwendungen mit einem Top-Preis-Leistungs-Verhältnis herstellt. Die folgenden beiden Jahrzehnte standen im Zeichen eines stetigen Expansionskurses – u. a. wurden Niederlassungen in Südafrika, China und Indien gegründet. Produktionsfirmen wie Systronik und Gampper wurden übernommen und in die Afriso-Gruppe integriert. Diese umfasst heute 19 Mitglieder mit über 1.100 Mit-arbeitern und ist in über 65 Ländern vertreten. Seit 2012 investiert Afriso massiv in die Digitalisierung von Heim, Hof und Handwerk.

Lesen Sie den ungekürzten Beitrag auf Seite 62 der aktuellen Ausgabe 5/2019!


Das könnte Sie auch interessieren

Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
Pechal

Am heimischen Sanitärmarkt dominieren internationale Konzerne – rein österreichische Produzenten gibt es kaum. Drei österreichische Hersteller, die…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen

Datum: 22. Juli 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

TWI2 Trinkwasserhygiene Seminar

Datum: 22. Juli 2020
Ort: Seewalchen

Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik

Datum: 23. Juli 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

VTM2 Software Seminar

Datum: 08. September 2020 bis 09. September 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Mehr Termine