5/2019 Installationstechnik

150 Jahre am Markt und kein bisschen leise

Im Jahr 1920 konnte die komplette Afriso-Produktpalette noch auf wenigen zusammengeschobenen Tischen präsentiert werden. (Afriso 6)

Die Geschichte von Afriso beginnt im Jahr 1869 – mit Adalbert Fritz, der im Alter von 23 Jahren mit der Gründung des „Unternehmens zum Bau von Thermometern“ den Grundstein für ein heute weltweit ­agierendes Unternehmen legte.

von: Martin Pechal

Mit anfangs lediglich zwei Glasbläsern und einem Schreiber fertigte Adalbert Fritz zunächst Glasthermometer, Aräometer, Laborglas- und später auch medizinische Glasinstrumente für verschiedenste Industriezweige in Europa und Amerika. Als er 1918 verstirbt, tritt sein Sohn Franz in die Firma ein und übernimmt die Geschäfte. Das Unternehmen firmiert zu „Adalbert Fritz und Sohn“ – aus der Telegrammabkürzung Afriso resultiert der Firmenname; auch das erste Firmenlogo entstand damals.Sprung ins Jahr 1924: Eine dünnwandige, kreisförmige, konzentrisch gewellte Blechscheibe verändert das Unternehmen ganz entscheidend – zwei Membranhalbschalen bilden eine Kapselfeder, die sich druckabhängig entweder ausdehnt oder zusammenzieht. Diese seinerzeit bahnbrechende Erfindung war die Geburtsstunde des -Kapselfedermanometers und Wegbereiter für eine Vielzahl neuer und innovativer Produkte. Feindruckmanometer, Blutdruckmessgeräte und Membran-Temperaturregler wurden die wichtigsten Umsatzträger bis 1945 und für den Neubeginn danach. Da Afriso den Fortschritt im Heizungsmarkt von Beginn an ganz wesentlich durch eigene Ideen und Produkte mitgeprägt hat, konnte eine Ausnahmestellung auf dem deutschen Markt eingenommen werden. Bei Handwerkern sind die Produkte für ihre Qualität und Zuverlässigkeit bekannt. Ein weiterer Sprung ins Jahr 1992: Afriso ist zu diesem Zeitpunkt bereits Anbieter eines Manometer-Vollsortiments für die Haustechnik und eröffnet eine neue Produktions- und Entwicklungsstätte in Amorbach (Bayern). Diese Standort-Neuinvestition war auch die Grundlage für den Aufbau eines hochqualitativen Druckmessgeräteprogramms für industrielle Anwendungen. Nach dem politischen Umbruch in Osteuropa wurden ab 1992 von Elmar und Jürgen Fritz die ersten Niederlassungen in Polen, Tschechien, im restlichen Osteuropa und in Russland eröffnet. In Bukarest entstand ein weiteres Produktionswerk, das bis heute Messgeräte für Standardanwendungen mit einem Top-Preis-Leistungs-Verhältnis herstellt. Die folgenden beiden Jahrzehnte standen im Zeichen eines stetigen Expansionskurses – u. a. wurden Niederlassungen in Südafrika, China und Indien gegründet. Produktionsfirmen wie Systronik und Gampper wurden übernommen und in die Afriso-Gruppe integriert. Diese umfasst heute 19 Mitglieder mit über 1.100 Mit-arbeitern und ist in über 65 Ländern vertreten. Seit 2012 investiert Afriso massiv in die Digitalisierung von Heim, Hof und Handwerk.

Lesen Sie den ungekürzten Beitrag auf Seite 62 der aktuellen Ausgabe 5/2019!


Das könnte Sie auch interessieren

Frauenthal Handel Gruppe / SHT / ÖAG / Kontinentale

Jetzt Ticket sichern und dabei sein: 100 Aussteller – vom StartUp bis zum Weltkonzern – freuen sich bereits auf die völlig ausverkaufen Frauenthal…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen
WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Frauenthal EXPO 2020

Datum: 15. Januar 2020 bis 17. Januar 2020
Ort: Wien

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 20. Januar 2020 bis 28. Januar 2020
Ort: Wien

6. Mitteleuropäischen Biomassekonferenz CEBC 2020

Datum: 22. Januar 2020 bis 24. Januar 2020
Ort: Graz

Mehr Termine