11/2017 Installationstechnik

40 Jahre weltweit erfolgreich im Einsatz

Dipl.-Ing. Rainer Zimmermann, MBA. Credit:Boagaz

Boagaz Österreich ist seit November 2011 am heimischen Markt. Was als Zwei-Mann-Unternehmen begonnen hat, entwickelte sich in nur fünf Jahren zu einem europaweit agierenden Player. Wie das vor sich ging, berichtet Geschäftsführer Dipl.-Ing. Rainer Zimmermann, MBA.

von: Martin Pechal

Ursprünglich wollten Rainer Zimmermann und sein Geschäftspartner Gerhard Manseder lediglich den Vertrieb des Boagaz-CSST-Gasinstallationssystems für den BOA-Konzern in Österreich übernehmen. Bereits nach kurzer Zeit und einigen Treffen mit den Konzernchefs sollte es jedoch alles ganz anders kommen.

Wie haben sich Firmenstruktur und Niederlassungen sowie Vertriebspartner und Mitarbeiterzahlen entwickelt?
DIPL.-ING. RAINER ZIMMERMANN, MBA: Ursprünglich ergab sich bei der BOA-Gruppe die Möglichkeit, als Vertriebspartner für ihre Produktsparte CSST - ein biegbares Edelstahlwellrohr-Gasinstallationssystem - in Österreich tätig zu werden. Aufgrund einer kurz darauf folgenden Umstrukturierung innerhalb des BOA-Konzerns kam es jedoch zu einer strategischen Neuausrichtung. Im Zuge dieser sollte auch das Gas- installationssystem ausgelagert werden. Wir standen nun vor der Wahl, aufzuhören oder selbst Verhandlungen mit dem amerikanischen Hersteller zu führen und uns mit einer Vertriebsgesellschaft selbstständig zu machen. Nach harten Verhandlungen erhielten wir vom Hersteller Ward (ein Unterneh- men der Hitachi-Gruppe) die Vertriebsrechte. Allerdings nur unter einer Bedingung - wir sollten nicht nur den Vertrieb für Österreich, sondern gleich für ganz Europa übernehmen. Das tun wir seit 2012 mit konstant wachsendem Erfolg.

Wie viele Vertriebsniederlassungen gibt es aktuell?
ZIMMERMANN: Seit August 2016 gibt es die Boagaz FE in Frankreich und seit März dieses Jahres außerdem die Boagaz Deutschland als Tochterunternehmen. Sehr stark setzen wir zudem auf Vertriebspartner: SOPER im Benelux-Raum, SUBA (in der Schweiz) und die Terragaz in Osteuropa.

Über welche Vertriebsschienen vertreiben Sie?
ZIMMERMANN: In Ländern, in denen wir keine eigenen Tochterunternehmen haben, suchen wir starke Vertriebspartner, die in der Regel das Produkt exklusiv vertreiben. In den Ländern, in denen wir selbst aktiv sind, ver- treiben wir klassisch dreistufig über den Großhandel. In Österreich haben wir mit Sanitär Heinze und SHT begonnen. Dann kamen bald Holter und Odörfer sowie - seit September 2017 - auch Polysan hinzu. In Deutschland haben wir akutell 13 Großhändler. In Frankreich haben wir aktuell 33 Großhändler als Distributoren. In Italien verhandeln wir aktuell noch mit einer namhaften Unternehmer-Gruppe. Der Ostblockraum ist ebenfalls noch im Entstehen - da haben wir momentan ca. sieben Großhändler.

Hier geht es zum gratis download des ungekürzten Interviews. 

Lesen Sie den Artikel auf Seite 62 der aktuellen Ausgabe 11/2017.


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Future Tech Bootcamp 2022

Datum: 27. Juni 2022 bis 30. Juni 2022
Ort: St. Pölten

Seminar: Werkstatt Badmöbel

Datum: 29. Juni 2022
Ort: Meißen

Seminarreihe 1 – Produktwelt verstehen

Datum: 29. Juni 2022 bis 30. Juni 2022
Ort: Hornberg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs