Installationstechnik

Abwasserbehandlung im Donau Zentrum Wien

Colin Michel
Das Donauzentrum von außen.
Colin Michel

Das im 22. Wiener Gemeindebezirk gelegene Donau Zentrum wurde im Jahre 1975 eröffnet und erlangte schon in den ersten Jahren überregionale Bedeutung. Im Laufe der Zeit wurde das Einkaufszentrum mehrmals erweitert und 2010 komplett modernisiert.

von: Redaktion

Heute ist das Donau Zentrum mit dem angeschlossenen Donau Plex das größte Wiener Einkaufszentrum und Entertainmentcenter. Auf einer Gesamtfläche von ca. 225.000 m2 dürfen sich Besucherinnen und Besucher auf ein Shopping-Erlebnis der Sonderklasse freuen. Neben dem optisch ansprechenden äußeren Erscheinungsbild mit beeindruckenden LED-Lichtinstallation überzeugt das Donau Zentrum durch eine hochmoderne Kinowelt, ein Fitnesscenter mit Wellness-Bereich, über 240 Shops und eine Vielzahl an kulinarischen Highlights im hochmodernen Gastronomiebereich „The Kitchen“.
Bei einem Projekt dieser Größe fallen ­eine enorme Menge an Abwasser an, welche vor Einleitung in die Kanalisation behandelt und gereinigt werden müssen. Das Unternehmen ACO bietet eine Systemlösung für die Abwasserbehandlung. Diese sorgt für eine umweltfreundliche sowie hygienische Entwässerung und garantiert einen reibungslosen Betrieb im gesamten Donau Zentrum. ACO-Geschäftsführer Dr. Ernst Strasser erklärte auf unsere Nachfrage: „HygieneFirst steht für ACOs Verpflichtung zu ultimativer Hygieneleistung. ACO-Entwässerungslösungen erfüllen bereits heute die Hygiene­standards von morgen und eignen sich deshalb ausgezeichnet für die Lebensmittel­industrie und für Großküchen.“

Entwässerungslösung von ACO
Sehr fetthaltiges Abwasser gefährdet Rohrleitungen und Entwässerungsgegenstände. Fette und Öle lagern sich gemeinsam mit anderen Abwasserbestandteilen an den ­Wänden der Rohre ab und können zu ­Korrosion, Verstopfungen und Geruchs­belästigungen führen. „Fetthaltiges Ab­wasser gefährdet Rohrleitungen & Entwässerungsgegenstände. Darum ist in jeder gewerblichen Küche ein Fettabscheider gesetzlich vorgeschrieben. ACO bietet für jede Kapazität die entsprechende Lösung“, betont Strasser. ACO-Fettabscheider sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und arbeiten rein physikalisch nach dem Schwerkraft­prinzip (Dichteunterschied), d. h., schwere Abwasserinhaltsstoffe sinken auf den Boden, leichte Stoffe, wie z. B. tierische und pflanzliche Öle und Fette, steigen im Fettabscheider nach oben. Mittels einer nachgeschal­teten Abwasserhebean­lage wird das gereinigte Abwasser der Kanali­sation zugeführt und das Gebäude gegen Rückstau gesichert.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 56 der aktuellenAusgabe 12/2020 oder online am Austria Kiosk!


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Future Tech Bootcamp 2022

Datum: 27. Juni 2022 bis 30. Juni 2022
Ort: St. Pölten

Seminar: Werkstatt Badmöbel

Datum: 29. Juni 2022
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs