9/2020 Heizung

Alle Produkte für das Vereinsheim aus einer Hand

Roth
Ein für den Fußballbetrieb ­ausgelegtes Wärmespeicher-Konzept gewährleistet ausreichend warmes Duschwasser nach dem Fußballspiel.
Roth

Für den Neubau des Vereinsheims des FSV Lahnlust in Dautphetal-Buchenau kam eine energie­effiziente Lösung aus Wärmepumpe, Wärmespeicher und Fußbodenheizung zum Einsatz. Die aufeinander abgestimmten Systemkomponenten der ortsansässigen Roth Werke ergeben ­dabei ein Gesamtpaket inklusive Beratung, Planung und Aftersales-Service.

von: Redaktion

Die Fußballer und zahlreiche freiwillige Helfer hatten das alte Vereinsheim 2018 in Eigenleistung abgerissen und wieder neu aufgebaut. Das Gebäude mit 280 m2 Nutzfläche bietet 20 Räume (Umkleide, Duschen, Mannschaft, Büros, Schiedsrichter und Geräte). Das Ingenieurbüro Schöbener hatte die Pläne dafür ausgearbeitet und die Bauleitung übernommen. Für die Wärmeerzeugung des Vereinsheims sorgt bei einer ausgelegten Heizleistung von 8.510 W die Roth-Luft/Wasser-Wärmepumpe ThermoAura mit einer Leistung von 9 kW. Der SHK-Fachbetrieb Schäfer aus Dautphetal installierte für die Energieverteilung rund 250 m2 Flächenheizung. Die Wahl fiel auf das Roth-Original-Tacker-System mit dem X-PERT S5+ Systemrohr 17 mm. Für die Energiespeicherung sind zwei Wärmespeicher Roth-Thermo-tank TQ-TWT 850 parallel angeschlossen. Die Kapazität für Beladung und Entladung des Speichers entspricht damit der Nutzung für den Sportbetrieb. Roth-Produktmanager Jens Haffner erklärt: „In einem Sportheim wird schlagartig eine große Menge Duschwasser benötigt, wenn das Fußballspiel zu Ende ist. Zwei parallel geschaltete Speicher bevorraten entsprechend viel warmes Wasser und können so die geforderte Zapfleistung ganz komfortabel erbringen.“ Der innovative Kunststoff-Wärmetank kann direkt in Heizungssysteme mit einem dauerhaften maximalen Anlagenbetriebsdruck bis zu 3 bar eingebunden werden. Er wiegt nur etwa ein Drittel eines vergleichbaren Stahlspeichers – das vereinfacht Transport und Montage. Das Kunststoff-Composite-Material erzielt eine deutlich bessere Wärmedämmung im Vergleich zu einem Stahlbehälter. Ein stabiler Außenmantel aus einer EPS-Hochleistungsdämmung minimiert effizient Wärmeverluste. So spart der Thermotank aufgrund seiner Bauart im jahrelangen Betrieb Energie ein und ist damit umweltfreundlich. Der Roth Thermotank erhielt in seiner Ausführung mit dem Thermocoat plus das Energielabel A.

Heizen und Brauchwarmwasser
Die außen aufgestellte Roth-Luft/Wasser-Wärmepumpe beheizt das Buchenauer Fußballhaus und sorgt für Brauchwarmwasser. Sie ist energieeffizient, leise im Betrieb und schnell zu installieren. Das System besteht aus zwei Komponenten: der außen aufgestellten Wärmepumpe und dem innen montierten Hydraulikmodul. Die Geräteabmessungen sind ideal für eine platzsparende Aufstellung und ergeben einen großen architektonischen Gestaltungsspielraum. Das Hydraulikmodul beinhaltet Regler, Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß, die Sicherheitsbaugruppe und den Elektroheizstab. Die Regelung ist webfähig – so kann die Anlage von überall aus bedient werden. Mit der Gerätereihe von Roth sind zudem hybride Anlagenkonzeptionen mit Solar, Öl- oder Gas-Brennwertgeräten, Holz und Lüftung möglich. Roth--Wärmepumpen sind Smart-Grid- und Photovoltaikfähig.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 42 der aktuellen Ausgabe 9/2020 oder als epaper am Austrian Kiosk!

 

 

 


Das könnte Sie auch interessieren

Screenshot

Die Weltleitmesse für Wasser, Wärme, Klima findet vom 22. bis 26. März 2021 rein digital statt. Im Fokus stehen jede Menge interessante und relevante…

Weiterlesen
Messe Wels

Auf Grund des „aktuelle Pandemieverlaufs und der damit verbundenen behördlichen Verschärfungen für Messen und Veranstaltungen“ musste die Messe Wels…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Impulsveranstaltung: Solare Großanlagen

Datum: 02. Dezember 2020
Ort: online

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 08. Februar 2021 bis 12. Februar 2021
Ort: AIT Wien – Giefinggasse 2, 1210 Wien

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 01. März 2021 bis 06. März 2021
Ort: WIFI Salzburg – Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 12. April 2021 bis 16. April 2021
Ort: AIT Wien – Giefinggasse 2, 1210 Wien

Mehr Termine