2/2014 Heizung
Die alten Steingewölbe im Langenloiser Hof werden nun mit einem Windhager Pelletskessel beheizt. Foto: Windhager

Altes Wirtshaus, neue Pelletsheizung

Der denkmalgeschützte Langenloiser Hof wärmt seine alten Gewölbe seit kurzem mit einer modernen Pellets-Zentralheizung und macht sich damit fit für die Energiezukunft.

Wenn es in Österreichs berühmtester Weinstadt Langenlois etwas zu feiern gibt, dann gilt der Langenloiser Hof am Kornplatz als erste Adresse. Durch seine zentrale Lage ist der Betrieb nicht nur ein beliebtes Gast- und Kaffeehaus, sondern auch ein stark frequentiertes Veranstaltungs- und Kommunikationszentrum. Charakteristisch für den Langenloiser Hof ist neben seiner ausgezeichneten Küche und der erlesenen Weinauswahl auch das Gebäude selbst. Das Wirtshaus wurde im Jahr 1566 im Renaissancestil errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Typisch für diese Bauart sind die wunderschönen Arkaden-Innenhöfe sowie die alten Steingewölbe, die den Gaststuben ein einzigartiges Ambiente verleihen. An heißen Sommertagen ist es dort angenehm kühl.

Wärme in altem Gemäuer

In der kalten Jahreszeit allerdings muss man die Heizung schon ordentlich aufdrehen, damit es in den alten Gemäuern behaglich warm wird. Bis vor etwas mehr als einem Jahr wurde der Langenloiser Hof, bestehend aus Restaurant und zwei Wohneinheiten, noch von einem alten Doppelbrand-Ölkessel beheizt. Dieser war durch sein Alter (Baujahr 1972) allerdings schon fast so historisch wie das Gebäude selbst. Es war also nur mehr eine Frage der Zeit, bis im Langenloiser Hof im wahrsten Sinne des Wortes der Ofen aus sein würde. Hausbesitzer Karl Leutmezer entschied sich daher im Herbst 2012, die Heizung zu modernisieren. Nicht nur die Betriebssicherheit der Heizanlage war ihm dabei ein Anliegen, sondern auch die Heizkosten. Da sich der Ölpreis in den letzten Jahren mehr als verdoppelt hatte, schlugen sich diese mittlerweile mit rund 7.500 bis 8.500 Euro zu Buche. Auf Anraten seines Installateurs, Ing. Mag. Franz Wolf aus Langenlois, entschied sich Herr Leutmezer daher, auf eine Pellets-Zentralheizung von Windhager umzusteigen. „Der wesentlich günstigere Pelletspreis, aber auch das gute Gefühl, mit einem heimischen, nachwachsenden Brennstoff zu heizen, haben mich überzeugt. Allein in der ersten Heizsaison 2012/2013 haben wir uns schon fast 4.000 Euro Heizkosten gespart. Die neue Windhager Pelletsanlage funktioniert reibungslos und ist genauso einfach zu bedienen wie eine Ölheizung“, schwärmt der Heizungsbetreiber.

Sowohl Eigentümer Karl Leutmezer als auch sein Restaurantpächter und die Bewohner des Langenloiser Hofes sind mehr als zufrieden. Mit der neuen Windhager Pellets-Zentralheizungsanlage ist eine ebenso preiswerte wie komfortable Wärmeversorgung ihres Betriebs und Eigenheims wieder für viele Jahre sichergestellt.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel in der Ausgabe 2/14!


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: Pechal

Ein Wechsel mitten unter der Legislaturperiode ist so ungewöhnlich nicht, weiß man in unserer Branche – nichts desto trotz freute sich der „Gelbe“,…

Weiterlesen
Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Light + Building Autumn Edition 2022

Datum: 02. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Frankfurt am Main

BIM @ Uponor

Datum: 05. Oktober 2022
Ort: Online

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 05. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Online

88. Innsbrucker Herbstmesse

Datum: 05. Oktober 2022 bis 08. Oktober 2022
Ort: Innsbruck

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs