Heizung Klima-Lüftung

Auf in die Energie-Unabhängigkeit!

Bosch
Bosch bietet mit dem Energiemanager eine intelligente Lösung für das vernetzte Zuhause in den Bereichen Heiztechnik, Haushaltsgeräte und Sicherheitstechnik.
Bosch

Das vernetzte Zuhause gewinnt immer größere Bedeutung und zieht sich durch alle Bereiche des Lebens. Bosch erkennt dieses Potenzial und bietet intelligente Lösungen für ein Smart Home, darunter intuitiv-einfache Heiztechnik-, Warmwasser-, Energiemanagement- und Raumklimalösungen.

von: Redaktion

Mit Haushaltsgeräten und Sicherheitstechnikliefert Bosch ein umfassendes Produktportfolio für ein vernetztes Zuhause aus einer Hand und gestaltet das Leben konsequent einfacher. Der smarte Energiemanager von Bosch symbolisiert dieses zukunftsweisende Zusammenspiel und bringt die Bereiche Heizung, Warmwasser und Strom intelligent zusammen. Dieser Energiemanager von Bosch fungiert als besonders intelligente Schnittstelle zwischen einer Bosch-Wärmepumpe sowie einer Photovoltaikanlage und optimiert die günstige Nutzung des selbst erzeugten Photovoltaik-Stroms. Im Smart Home können zusätzlich auch weitere Stromverbraucher vernetzt werden, z. B. Bosch-Hausgeräte. Als Hardware werden eine Bosch-Wärmepumpe Compress 7000/7001/7400i AW oder 7800i und eine Photovoltaik-Anlage mit einem Wechselrichter der Modellreihe Symo (Hybrid) von Fronius eingesetzt. Die Funktionsweise ist einfach intelligent: Der Energiemanager sorgt dafür, dass überschüssiger Photovoltaik-Strom von der Wärmepumpe genutzt wird. Diese heizt damit bis zur zuvor festgelegten Höchsttemperatur auf und fungiert so als eine Art thermische Batterie. Dieser Prozess erfolgt in besonders effizienter Weise – vollständig modulierend. Dabei wird die Wärmepumpe genau mit der Leistung betrieben, die von der PV-Anlage aktuell zur Verfügung steht. So wird der Strombezug aus dem Netz für die Raumheizung am Abend weitestgehend vermieden. Eine weitere Besonderheit: Der PV-Strom kann auch für die Kühlung genutzt werden. Denn im Sommer kann die Wärmepumpe kühlen, idealerweise ausschließlich mit PV-Strom. Damit können Hausbesitzer komfortabel und in hohem Maß autark Wärme, Kühlung und Warmwasser effizient erzeugen und dabei deutlich Stromkosten sparen. Mit einem am Fronius-Wechselrichter angeschlossenen Stromspeicher lässt sich darüber hinaus der überschüssige Strom für den Strombedarf am Abend speichern, was die Unabhängigkeit vom öffentlichen Versorger und damit die Kosteneinsparung weiter steigert.

Daheim im Smart Home 
Der Energiemanager von Bosch bietet durch die besonders effiziente thermische Speicherung einzigartigen Wohnkomfort in den Bereichen Heizen und Kühlen. Im vernetzten Zuhause lässt er sich einfach in die Smart Home App von Bosch integrieren. Damit fungiert er als intelligente Schnittstelle, die den selbst produzierten Solarstrom in den eigenen vier Wänden bedarfsgerecht verteilt. Außerdem wird eine flexible Einzelraumregelung mit Hilfe von smarten Raumthermostaten für eine noch höhere Eigenstromnutzung ermöglicht. Darüber hinaus können Nutzer auch ihre Haushaltsgeräte von Bosch, wie Geschirrspüler oder Waschmaschine, einbinden und dank der transparenten Informationen zu den Energieflüssen ganz einfach mit eigenem kostengünstigem Strom betreiben.

Alles auf einen Blick
Über die intuitive Benutzeroberfläche der Smart Home App von Bosch in Verbindung mit dem Energiemanager erhalten Nutzer einen schnellen Überblick über die gesamte Energiebilanz des Gebäudes. Angezeigt werden umfassende Informationen; wie viel CO2 eingespart wird oder wie hoch die Kostenersparnis durch die Produktion und Nutzung von eigenem Strom ist. Darüber hinaus wird der Energieaustausch zwischen Photovoltaik, Wärmepumpe und optionalem Stromspeicher dargestellt. Damit schafft der Energiemanager von Bosch mehr Transparenz in puncto Stromverbrauch und -verteilung und ebnet als zukunftsweisende Lösung den Weg in die Energie-Unabhängigkeit. 


Das könnte Sie auch interessieren

Bildquelle: Hotmobil Deutschland GmbH

Hotmobil, der führende Vermietungsspezialist für mobile Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen, ist wieder mit eigenem Stützpunkt und Serviceteam in…

Weiterlesen
Weinwurm

Er war nie weg und doch ist er wieder da – die Rede ist von BIM KR Michael Mattes, der Ende November 2020 als Bundesinnungsmeister der Sanitär-,…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Seminar Dichtheits- und Funktionsprüfung

Datum: 12. April 2021 bis 15. April 2021
Ort: Steinhagen

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 12. April 2021 bis 16. April 2021
Ort: AIT Wien – Giefinggasse 2, 1210 Wien

Planung, Errichtung und Wartung von Wärmepumpen mit Kategorie II-Zertifizierung

Datum: 12. April 2021 bis 20. April 2021
Ort: AIT Wien Giefinggasse 2, 1210 Wien

Gebäude- und Grundstücksentwässerung

Datum: 20. April 2021
Ort: Steinhagen

Mehr Termine