Sanitär

Badbotschafterin bleibt

VDS
Franziska van Almsick nimmt auch in den nächsten beiden Jahren ihre Funktion als Badbotschafterin in der Öffentlichkeit „überzeugt und überzeugend“ wahr. Das erklärt Geschäftsführer Jens J. Wischmann für die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS). Die bereits seit 2014 bestehende Kooperation mit der beliebten ehemaligen Spitzenschwimmerin wurde jetzt bis Ende 2021 verlängert.
VDS

VDS kooperiert weiter mit Franziska van Almsick: Neue Vereinbarung bis Ende 2021.

von: Redaktion

Kontinuität ist nicht alles, aber ohne Kontinuität ist alles nichts: An dieser Maxime führt kein Weg vorbei, wenn Kommunikation glaubwürdig und wirksam zugleich sein soll. Die Grundregel wendet die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) „auf vielen Feldern mit Erfolg an“ – und liefert dafür jetzt ein neues Beispiel. Wie der Dachverband meldet, setzt er die Kooperation mit Franziska van Almsick weitere zwei Jahre bis Ende 2021 fort. Damit sei gewährleistet, dass sich eine der beliebtesten und bekanntesten Sportlerpersönlichkeiten Deutschlands auch künftig gerade in den Medien aktiv für Bad und Branche engagiere. Was 2014 mit einem ersten gemeinsamen Projekt zum „Tag des Bades“ begann, entwickelte sich laut Jens J. Wischmann in der Folgezeit zu einer intensiven ständigen Zusammenarbeit. Dabei nahm die prominente Schwimm-Ikone die Rolle als Badbotschafterin „überzeugt und überzeugend“ an, betont der VDS-Geschäftsführer. Sie übe diese Funktion sympathisch, authentisch und kompetent aus, erreiche damit wichtige Zielgruppen inner- und außerhalb der Branche und bringe Badthemen immer wieder geschickt in die Presse. „Wir schätzen an ihr besonders die Professionalität, die Begeisterung für die Sache und nicht zuletzt ihre Natürlichkeit“, erklärt Wischmann. Die nun vereinbarte weitere Kooperation ergänze bewährte um neue Inhalte wie „Bad und Sicherheit“. Kurz: „Wir sind froh, ein Team zu bleiben.“ Auch Franziska van Almsick freut sich über die Vertragsverlängerung und hebt hervor, dass „ich die gute Partnerschaft sehr gerne fortsetze“. Es sei in den bisherigen sechs Jahren stets gelungen, gemeinsam interessante Badthemen aufzugreifen und in der Öffentlichkeit zu platzieren. „Ich bin mir sicher, dass uns die Ideen nicht ausgehen. Wir haben gezeigt und werden weiter zeigen, wie wertvoll es ist, zuhause über einen Ruhe- und Entspannungsort zu verfügen, um Kraft und Energie für den Alltag zu tanken“, fasst die populäre Ex-Spitzensportlerin ihren Rück- und Ausblick zusammen.

 

 

 

 


Das könnte Sie auch interessieren

Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Webinar - Neues zum Thema Lüftung

Datum: 16. April 2020
Ort: Online

Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen

Datum: 22. April 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

TWI2 Trinkwasserhygiene Seminar

Datum: 22. April 2020
Ort: Seewalchen

Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik

Datum: 23. April 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Mehr Termine