4/2015 Installationstechnik

Besser ein Fahrzeug zu wenig als eines zu viel

Kurt Krottendorfer ist Unternehmensberater im Bereich Fuhrpark: Zehn Prozent der Fuhrparkkosten könnten jährlich durchaus eingespart werden, ist er sich sicher. Credit: Mayr

Große Fuhrparkleiter haben andere Sorgen als die Chefs mittelständischer Installationsbetriebe. Eines ist ihnen aber gemeinsam: Der Fuhrpark kann immer optimiert werden.

von: Cornelia Mayr

Ein Fall, der tatsächlich vor einiger Zeit in einem Bundesland vorkam: Vier, fünf Fahrer eines Unternehmens trafen sich regelmäßig in der geographischen Mitte zum Mittagessen, obwohl sie in ganz unterschiedlichen Gebieten mit ihren Kleintransportern unterwegs waren. Den Treffpunkt hielten sie auch ein, wenn sie bis zu 40 Kilometer vom vereinbarten täglichen Ziel entfernt waren. Solche und andere Beispiele, die eines Wandels in der Routenplanung bedürfen, lernte Kurt Krottendorfer in seiner langjährigen Erfahrung als Fuhrparkleiter in unterschiedlichen Unternehmen der Privatwirtschaft oder staatsnahen Unternehmungen zu genüge kennen. Vor einigen Jahren machte er sich als Unternehmensberater selbstständig, sein Spezialgebiet blieb der Fuhrpark.

Fahrerschulungen für SHT
Für den Installationsgroßhändler SHT veranstaltet er an diversen Standorten Fahrerschulungen. Drei- bis viermal im Jahr pro Standort erhält eine Gruppe von 20 Fahrern das Weiterbildungsangebot von Krottendorfer. Zusätzlich regte der Experte an, dass eine Software - TachoPlus - für die Auswertung der Tachograpfen der Fahrzeuge in den Büros installiert wurde. Damit können beispielsweise die gesetzlich vorgeschriebenen Pausen und Ruhezeiten erfasst und somit von der Geschäftsleitung überprüft werden. Insgesamt verfügt SHT mit Sitz in Perchtoldsdorf über 40 Lkw. Die Fahrerschulungen und der Vertrieb von TachoPlus sowie Unternehmensberatungen in Sachen Fuhrpark gehören zu den Haupttätigkeitsfeldern von Krottendorfer, der zwar dafür plädiert, dass ab einer Fuhrparkgröße von 30 Fahrzeugen Software-Programme für Routenplanungen in einem Unternehmen in Betracht gezogen werden können, aber keine allzu großen Überwachungsszenarien für den Fahrer daraus entstehen sollten.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 86 der aktuellen Ausgabe 4/2015!


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Future Tech Bootcamp 2022

Datum: 27. Juni 2022 bis 30. Juni 2022
Ort: St. Pölten

TECE ON TOUR

Datum: 27. Juni 2022
Ort: Sanitär Heinze, St. Pölten

Seminar: Werkstatt Badmöbel

Datum: 29. Juni 2022
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs