Besserer Überblick, leichtere Bedienung

Moser GmbH & Co. KG
Besserer Überblick, leichtere Bedienung – Moser Software mit neuer Programmversion.
Moser GmbH & Co. KG

Die Moser GmbH & Co. KG hat eine neue Version ihrer Handwerkersoftware veröffentlicht. Um insbesondere die standortunabhängige Handhabung der Moser-Produkte weiter zu optimieren, haben alle Teile der Produktfamilie Überarbeitungen erfahren.

von: Redaktion

„Unsere Software bildet alle wichtigen Abläufe in Handwerksbetrieben ab und trägt so entscheidend zur Effizienzsteigerung im Arbeitsalltag bei“, erklärt Maximilian A. Moser, Geschäftsführer bei Moser Software. Deswegen wurde bei der Entwicklung der neuen Programmversion verstärkt auf die Wünsche und Bedürfnisse der Anwender eingegangen. „Speziell im Bereich Bedienerführung haben wir wichtige Verbesserungen eingeführt.“ Laut einer aktuellen Umfrage des Digitalverbands Bitkom und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), für die Führungskräfte aus dem Handwerk befragt wurden, setzt „jeder zweite Betrieb in Deutschland digitale Technologien ein“ und gut „zwei Drittel (66 Prozent) der Handwerksbetriebe sehen in der Digitalisierung grundsätzlich eine Chance.“ Die Moser-Produktfamilie hilft Unternehmen dabei, die Chancen der Digitalisierung auszuschöpfen. Sie besteht aus der Handwerkersoftware MOS’aik, der mobilen kaufmännischen Software MOSER allround, verschiedenen Apps und ermöglicht jederzeit flexibles und plattformunabhängiges Arbeiten. 

Neuerungen in der Produktfamilie
Weil die mobile Arbeitsweise im Handwerk zunehmend an Bedeutung gewinnt, gibt es gleich mehrere Neuerungen. Im Fokus stand die optimale Einbindung der neuen Funktionen, die vor allem zur Beschleunigung von Prozessen beitragen. So wurde der Import von GAEB-Dateien vereinfacht. Die Verarbeitung von Eingangsrechnungen im ZUGFeRD Format wurde ebenso optimiert. Auch die neuen Sepa-Formate führt MOSER mit der neuen Software-Version ein. Ein weiteres neues Highlight ist die Schnittstelle DATEVconnect online, die Unternehmen einen effizienten und komfortablen Datentransfer an den Steuerberater ermöglicht. Die Tiefenintegration von ecoDMS ist auch in Kombination mit dieser neuen Schnittstelle verfügbar. Darüber hinaus gibt es auch in MOS´aik Weiterentwicklungen bei der Bearbeitung von Aufmaßen und Teilaufmaßen. Die Lösung MOSER mobile Kundeneinsätze weist ebenfalls neue Funktionen auf: Hier ist ab sofort das Hochladen von verschiedenen Dokumenten, wie beispielsweise Checklisten oder Handbücher möglich. Beim Kundeneinsatz vor Ort ist dann ein Zugriff auf Checklisten oder Handbücher möglich, die Informationen zu aktuell betriebenen oder für den Einsatz vorgesehenen Anlagen bieten. 

Weitere Infos: www.moser.de

 


Das könnte Sie auch interessieren

SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
SHK Essen

Die Vorbereitungen für die auf den 1. bis 4. September 2020 verschobene SHK ESSEN laufen auf Hochtouren. Dabei stellt sich die Fachmesse für Sanitär,…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Zukunftsforum Gas 2020

Datum: 16. Juni 2020 bis 17. Juni 2020
Ort: Palais NÖ, Wien

Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik

Datum: 17. Juni 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

VTM2 Software Seminar

Datum: 01. Juli 2020 bis 02. Juli 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Mehr Termine