Sanitär

Bette inszeniert glasierten Titan-Stahl

Erleben Sie glasierten Titan-Stahl – inszeniert von Bette. Credit: Bildschirmfoto

Wie viel Handarbeit und wie viele einzelne Arbeitsschritte in den Badobjekten aus glasiertem Titan-Stahl von Bette stecken, sieht man den fertigen Badewannen und Waschtischen nicht an. Jetzt hat das Delbrücker Unternehmen die Arbeitsabläufe visualisiert.

von: Redaktion

Das Ergebnis dieser Inszenierung ist ein Film über glasierten Titan-Stahl, der Einblicke in die Bette-Manufaktur gibt. Denn dort wird Hightech-Industrieproduktion mit maßgeschneiderter Manufakturarbeit verbunden. Im Film wird geschweißt, gehämmert und poliert - die Bewegungen der Maschinen werden vom Takt der Musik unterstrichen, Funken sprühen, die 850 Grad heißen Brennöfen leuchten. Glas ist ein Material, dem wir im Alltag höchstes Vertrauen schenken und große Wertschätzung entgegenbringen: Wir trinken aus Glasgefäßen und verwenden Glas überall dort, wo hohe Ästhetik gefragt ist. Wird Glas mit robustem Titan-Stahl kombiniert, entsteht das ideale Material für das Badezimmer - glasierter Titan-Stahl. Doch gerade im Bad und im täglichen Gebrauch muss das Material besonderen Anforderungen gerecht werden - diese werden filmisch in Szene gesetzt: Herabfallende Duschbrausen, große Hitzeentwicklung durch Feuer und umkippende Nagellackflaschen, die auslaufen - nichts kann dem glasierten Titan-Stahl etwas anhaben. Denn das edle Material ist wärmeleitend, härter als Marmor und damit schlag- und kratzfest, hitzeresistent und feuerfest, pflegeleicht, UV-beständig und chemikalienresistent. Das Material ist also ein echtes Allroundtalent, das die Formfreiheit von Stahl und die optischen, haptischen und hygienischen Eigenschaften von Glas vereint. 

 

Wenn Sie externe Inhalte von www.youtube.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: Jana Mack

Das Zukunftsforum SHL begrüßt Windhager als neues Mitglied.

Weiterlesen
Quelle: Otovo

Die Gaskrise hat die Nachfrage nach erneuerbaren Energien verstärkt. Besonders beliebt: Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicher.

Weiterlesen
Quelle: SANHA GmbH & Co. KG, Essen

Mit NiroSan Gas bietet SANHA jetzt ein zweites Press-System für Wasserstoff und Erdgas-Wasserstoff-Gemische an. Die Prüfungen der DBI Gas- und…

Weiterlesen
Bilder: Kermi

Kermi stellt schon seit Langem Daten für den BIM-Prozess zur Verfügung und hat das Angebot aktuell wieder um weitere Komponenten der…

Weiterlesen
Quelle: Alape

Die Top-50-Artikel von Alape stehen jetzt als BIM-Daten zur Verfügung.

 

Weiterlesen
Quelle: ValenceStudio

Das Jahr hatte es in sich.

Weiterlesen
Bilder: Hoval

Die neue Generation von Klima-Dachgeräten ermöglicht bei Generalsanierung oder Service einen reibungslosen Betrieb in Produktions-, Logistik- und…

Weiterlesen
Quelle: VÖK

Zum Jahresende bat der „Gelbe“ Dr. Elisabeth Berger von der Vereinigung der Österreichischen Kessellieferanten (VÖK) zum Interview – sie beruhigt in…

Weiterlesen
Fotos: Vaillant/Stephan Huger

Auch Wärmepumpen kommen zum alten Eisen und werden durch eine neue Generation problemlos ersetzt.

Weiterlesen
Quelle: ZOOMVP.at

Was das Bad zum Traumbad macht? Ganz einfach: „Dem eigenen Gespür folgen, ruhig mal ­glamourös sein und eine gehörige Portion Farbe. Dabei gilt immer…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Heute schon an morgen denken

Datum: 08. Dezember 2022
Ort: Online

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Gebäude.Energie.Technik

Datum: 10. Februar 2023 bis 12. Februar 2023
Ort: Freiburg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs