Bitte warten!

Quelle: Kiwigrid
Auf dem Weg zur Problemlösung.
Quelle: Kiwigrid

Kiwigrid führt ein zukunftsorientiertes Wartungssystem für dezentrale Energiegeräte im Eigenheim ein.

von: Redaktion

Kiwigrid erweitert seine Software-Lösung für Servicemitarbeiter und Installateure um ein herstellerunabhängiges Störungsmanagement zur gezielten und effizienten Wartung dezentraler Energiegeräte im Eigenheim.
Das intelligente Energiemanagement für Eigenheime spielt für den Erfolg der Sektorenkopplung eine maßgebliche Rolle. Dazu gehört auch eine möglichst reibungslose Wartung. Servicemitarbeiter und Installateure stehen dabei neuen Herausforderungen gegenüber. Nicht nur hat die Anzahl an Gerätetypen zugenommen, sondern auch die Geräte selbst und das Zusammenspiel verschiedener Geräteklassen sind komplexer geworden. Bestehende Wartungssysteme schaffen es kaum, diese Komplexität übersichtlich darzustellen.
Servicemitarbeiter und Installateure brauchen sichere, digitale Lösungen, um die Vielzahl vernetzter Geräte zu überwachen und im Störfall schnell einzugreifen, im Idealfall per Fernwartung.
Während Fehlermeldungen typischerweise unter einem oftmals unverständlichen Code angezeigt werden, wird Kiwigrids neues Störungsmanagement die Fehlercodes automatisch in verständliche, anwendbare Sprache übersetzen. Störungen oder niedrige Geräteleistung lassen sich damit frühzeitig erkennen und die nötigen Maßnahmen einfach identifizieren, sodass in vielen Fällen bereits gegengesteuert werden kann, bevor die Störung bei Endkunden wahrgenommen wird. Das spart Wartungs- und Einsatzkosten und macht die Nutzung dezentraler Energiegeräte im Eigenheim komfortabler.
Das Störungsmanagement unterstützt herstellerunabhängig Geräte wie beispielsweise elektrische Speichersysteme, Wechselrichter, Wärmepumpen und Wallboxen. Über eine leicht zugängliche und intuitive Software können Kiwigrids Kunden selbst definieren, welche Fehler in ihren Anwendungsbereichen relevant sind und wann sie benachrichtigt werden möchten. Für jedes Gerät können von Servicemitarbeiter*innen und Installateur*innen kundenindividuell Regeln erstellt werden.
Kiwigrids neues Störungsmanagement basiert auf dem White-Label-Produkt TIH.installer und der Energy-Service-Plattform KiwiOS. Es kommt ab jetzt europaweit zum Einsatz, zum Beispiel bei Servicemitarbeiter und Installateure von Kiwigrids Kunden E.ON und Solarwatt.


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: BRANCHENRADAR Wärmepumpen in Österreich 2023

Der Markt für Wärmepumpen katapultiert sich in Österreich im Jahr 2022 in eine neue Dimension, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie des…

Weiterlesen
Fotos: MEPA/REHAU

MEPA wird künftig als eigenständige juristische Person Teil der REHAU Group mit Anbindung an die REHAU Division Building Solutions.

Weiterlesen
Alle Bilder: SCHELL GmbH & Co. KG

Mit den berührungslosen Armaturen von Schell lassen sich Wasser und Energie sparen.

Weiterlesen
Alle Fotos: Muk van Lil

Das Mori Tiny House ist ein nachhaltiges Juwel mitten in den Wäldern der Veluwe in den Niederlanden.

Weiterlesen
Fotos: Blauberg Ventilatoren GmbH

Ein Messenachbericht zur GETNORD 2022.

Weiterlesen
Alle Bilder: IWO Österreich

Die Anforderungen der Energiewende werden immer dringlicher. Vor diesem Hintergrund wird IWO zur EWO. Energie.Wärme.Österreich (EWO) ist das…

Weiterlesen
Quelle: Steinbacher

Nachhaltigkeit ist für den Dämmstoff-Spezialisten Steinbacher ein wichtiges Thema. Das Familienunternehmen strebt die 100-prozentige…

Weiterlesen
Quelle: Repabad

Repabad nimmt nicht an der ISH 2023 in Frankfurt teil.

Weiterlesen
Quelle: Wien Energie/Herbert Unger

Wien steigert die erneuerbare Energieproduktion um 8 Prozent.

Weiterlesen
Quelle: Ziehl-Abegg

Der deutsche Elektromotorenbauer Ziehl-Abegg stärkt die Produktion und den Vertrieb in Nordamerika. Kostenpunkt: 100 Millionen Euro.

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Inspektion & Reinigung von Wohnraumlüftungen

Datum: 30. November 2022
Ort: Wien

Heute schon an morgen denken

Datum: 08. Dezember 2022
Ort: Online

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs