Installationstechnik

Bodenständig und modern

Alle Fotos: REISSER AG
Ursprünglich und bodenständig, modern und aufgeschlossen – gemäß der Philosophie des SHK-Großhändlers wurde auch das Jubiläumsfest gestaltet.
Alle Fotos: REISSER AG

Die REISSER AG hat ihren 150. Geburtstag gebührend gefeiert.

von: Redaktion

2 – 150 – 1900: Das sind die aktuellen Zahlen der REISSER AG. Zwei Tage lang wurde das große Fest zum 150. Jubiläum des SHK-Großhändlers gefeiert. Am Stammsitz in Böblingen fanden sich insgesamt rund 1900 Gäste ein. Ob Eigenmarken- oder Hausmesse, ob Podiumsdiskussion oder Networking, ob Feuershow oder Marching Band: Das Firmengelände verwandelte sich zur Partymeile, auf der es neben Gelegenheiten für gute Gespräche, Treffen und Wiedersehen auch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, kulinarische Genüsse und schwungvolle Musik zu erleben gab. 
„München hat die Wiesn, Stuttgart den Wasen, aber unser Fest gefällt mir besser. Wow – so was hatten wir noch nie!“ Guntram Wildermuth-Reißer, der Vorstandsvorsitzende der REISSER AG, zeigte sich von der beeindruckenden Kulisse, der familiären Atmosphäre und dem schönen Wetter begeistert. Lange hatten sowohl die Mitarbeitenden als auch Fachhandwerker, Geschäfts- und Industriepartner darauf gewartet, das 150. Jubiläum gemeinsam begehen zu können – aufgrund von Corona musste es mehrmals verschoben werden. „Es ist ein emotionaler Freudentag und es ist einzigartig, was wir miteinander auf die Beine gestellt haben.“ 
Ursprünglich und bodenständig, modern und aufgeschlossen – diese Mischung hat sich bei dem etablierten SHK-Großhändler über Jahrzehnte bewährt und so war auch das Jubiläumsfest gestaltet. Auf der eigens eingerichteten Eigenmarkenmesse hatten die Besucher auf 300 Quadratmetern die Gelegenheit, interessante Einblicke in die Welt der diversen REISSER Eigenmarken zu bekommen. In der Lagerhalle präsentierten im Zuge einer Hausmesse auf 600 Quadratmetern 32 namhafte Lieferanten ihr Portfolio, luden zu fachlichem Austausch und zu entspanntem Networking ein. Neben der Darstellung der vielfältigen Produkte und herausragenden Serviceleistungen gab es auf dem Festivalgelände den passenden Rahmen für persönliche Begegnungen. 

Familienunternehmen mit Tradition
Ob im Festzelt oder auf der Tanzfläche an der Bühne, ob im Biergarten, vor der Fotowand oder an den Food Stationen: Bei der REISSER Jubiläumsfeier waren nicht nur handfeste Köstlichkeiten, buntes Treiben und beste Festival-Stimmung geboten. Unter den 20 lokalen Biersorten gab es auch ein eigenes REISSER Jubiläumsbier. Zwischen den mitreißenden Beats, humorvollen Acts und unterhaltsamen Shows war der Auftritt des Udo-Lindenberg-Doubles einer der Höhepunkte. Dass REISSER bis heute großen Wert legt auf seine Tradition als Familienunternehmen, wurde auch dann deutlich, als Ingrid und Evelyn Reißer sich auf der Bühne zeigten – was unter den Gästen die spürbare Begeisterung nochmals verstärkte. 
Von der Nasszelle zur Wellnessoase: REISSER hat über Jahrzehnte hinweg Badkultur und Sanitärgeschichte mitgeprägt und Trends in der Branche gesetzt. Das wurde auch bei der gemeinsamen Talkrunde auf der Bühne deutlich. An der Diskussion rund um Erfolgsfaktoren, Meilensteine und Visionen beteiligten sich neben Guntram Wildermuth-Reißer auch seine Tochter Jessica Reißer (Business Development), Gianclaudio Sena (Aufsichtsratsvorsitzender), Patricia Montalti (Vorstandsmitglied) und Tilo Kraus (Obermeister der SHK Innung Stuttgart/Böblingen).

Weitere Investitionen geplant 
Mut zu unternehmerischem Risiko, Lust auf Veränderung, Kundenorientierung und logistische Kompetenz – das ist die Basis des Unternehmens, darin waren sich die Podiumsteilnehmer einig. „Wenn wir etwas machen, dann richtig. Wir haben viel investiert und werden das auch weiterhin tun“, betonte Guntram Wildermuth-Reißer. Von SAP-Einführung bis Innovationskultur, von Mitarbeiter-Akademie bis Supply Chain: In Zukunft soll es darum gehen, die eigene Marke weiter nach vorne zu bringen, die Marktposition auszubauen und neue Geschäftsfelder, beispielsweise hinter der Wand, zu eröffnen. Auch die Digitalisierung wird mehr Aufmerksamkeit bekommen, das Ausstellungskonzept wird momentan dahingehend überarbeitet. „Profitables Wachstum ist unser Ziel – und die Mitarbeitenden in einer offenen und kommunikativen, partizipativen und teamorientierten Firmenkultur zu Unternehmern zu machen.“

Lieferfähigkeit auch in schwierigen Zeiten 
Ressourcenengpässe, Preiserhöhungen und Ukraine-Krieg: Auch schwierige Themen wurden an diesem Tag nicht ausgeblendet. Dass REISSER die Lieferfähigkeit auch in aktuellen Zeiten sicherstellen kann, wurde deutlich hervorgehoben. Wildermuth-Reißer: „Unsere Kunden stehen stets im Fokus. Daher haben wir die Lager bis unters Dach gefüllt.“ Dass sich die Besucher ganz in der Nähe von Stuttgart aufhielten und somit auch der eine und andere Verweis auf den VFB nicht fehlen dürfte, verband der Vorstandsvorsitzende gekonnt mit der Schilderung seiner strategischen Pläne: „Es gibt eine kontrollierte Offensive vor und im Torraum. Und wir werden alle Anstrengungen unternehmen, um den Ball ins Tor zu bringen.“ 


Das könnte Sie auch interessieren

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: Opbacher

Im Gespräch mit LIM Veronika Opbacher ging es um aktuelle und zukünftige Herausforderungen, Technologien sowie politische Voraussetzungen für die…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 17. August 2022
Ort: Düsseldorf

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs