4/2017 Heizung

Damit das Smart Home auch smart bleibt

Die Täter checken zuerst Schwachstellen im www. um in weiterer Folge daraus Kapital schlagen zu können. Credit: Strobl

Das Internet der Dinge wird nicht nur Vorteile bringen, denn jedes Produkt im Web ist manipulierbar – nicht immer nur vom berechtigten Nutzer.

von: Manfred Strobl

Ein Supermarkt wird digital erpresst und mit Lösegeldforderungen konfrontiert, um sein Heizungs-, Lüftungs-, Eingangs- oder Kassensystem wieder in Betrieb nehmen zu dürfen. Schadsoftware, die Daten auf Computern, Tablets und Smartphones verschlüsselt oder blockiert, breitet sich auch in Österreich immer weiter aus. Aufgrund des Anstiegs der Erpressungen durch Ransomware wurde Anfang Juni 2016 die Sonderkommission SOKO Clavis im Cybercrime-Competence-Center des Bundeskriminalamts eingerichtet. Zurzeit besteht das Team aus vier Mitarbeitern. Diese übernehmen seit der Gründung alle bundesweit angezeigten Ransomware-Fälle.Erst wenn man ein Bild von der Bedrohung hat, ist es möglich, die Ermittlungsrichtung festzulegen. Eine weitere Aufgabe der SOKO ist es, rasch Angriffe mit Schadsoftware zu erkennen und die Öffentlichkeit rechtzeitig davor zu warnen. Die Ermittler des Bundeskriminalamts bearbeiten in Österreich etwa 30 neue Fälle pro Woche. Die Spuren führen meistens ins Ausland. Dadurch sind nicht nur Anordnungen heimischer Staatsanwaltschaften und Gerichte erforderlich, sondern auch eine intensive Kooperation mit ausländischen  Strafverfolgungsbehörden. Aktuell sind mehr als 120 verschiedene Formen von Ransomware bekannt.Ing. Erhard Friessnik, MSc, Referatsleiter im Cybercrime-Competence-Center - C4: "Das Fachhandwerk ist in Zukunft verstärkt gefordert, zu den Produkten auch die entsprechende Sicherheit mitzuliefern. Hierzu ist natürlich die permanente Schulung der Mitarbeiter erfoderlich, um am letzten Stand der Technik zu bleiben." Natürlich werden vernetzte Geräte ihren Beitrag dazu leisten, Energie zu sparen, die Bequemlichkeit zu fördern und die Sicherheit in vielen Bereichen zu erhöhen. Wenn sich genügend Anlagen am Markt befinden, werden Kriminelle verstärkt nach möglichen Schwachstellen suchen, um auch Kapital aus Smart Home lukrieren zu können. Das Risiko besteht, dass die Kostenersparnis durch Energieeffizienz wieder in erhöhten Service- und Sicherheitsaufwand investiert werden muss. In Zukunft werden nur noch topgeschulte Haustechnik-Mechatroniker anstehende Probleme im Smart Home erfolgreich beheben können - oder Installateur und Elektrotechniker besuchen immer zu zweit ihre Smart-Home-Kunden.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 46 der aktuellen Ausgabe 4/2017!


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TECE ON TOUR

Datum: 04. Juli 2022
Ort: ABEX, Graz

Kinder wollen's wissen

Datum: 04. Juli 2022 bis 08. Juli 2022
Ort: Vienna Business School, 1080 Wien, Schönborngasse 3-5

Planertag Klimatechnik 2022

Datum: 05. Juli 2022 bis 07. Juli 2022
Ort: Leipzig bzw. Frankfurt am Main

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs