Sanitär

Das Beste aus zwei Welten

Geberit
Geberit Verkaufsleiter Technik und Objekte Guido Salentinig (links) und Geberit Schulungsleiter Harald Hofko (links) mit Keynote Speaker Dr. Gernot Grömer (Mitte).
Geberit

Bei einem besonderen Abendevent in der Aula der Wissenschaften in Wien blickte Geberit am 24. Oktober 2019 gemeinsam mit Dr. Gernot Grömer, dem Direktor des Österreichischen Weltraum Forums und Experten für Marsforschung, in die Zukunft. Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten spannende Einblicke, wie auf der einen Seite die Zukunft des Bades und auf der anderen Seite die Zukunft unseres Lebensraumes aussehen wird.

von: Redaktion

Keynote Speaker Dr. Gernot Grömer erläuterte, welche Herausforderungen bei einer Marsbesiedelung zu bewältigen sind: „Die Reise zum Mars ist eine große Aufgabe, aber Wohnraum zu schaffen und Sanitärtechnik richtig einzusetzen – das ist die wahre Challenge“. Grömer leitete bereits zwölf Mars-Simulationen, in denen verschiedenste Experimente zur planetaren Erforschung durchgeführt wurden, und gilt als erster österreichischer Analog-Astronaut. Anschaulich erzählte der Marsexperte von seinen Forschungen und zeichnete ein Bild, wie größere menschliche Siedlungen auf dem Mars aussehen könnten. Doch bis zu diesem Ziel stehen noch einige Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, an Forschung bevor. Die Zukunft des Bades ist dagegen schon sehr greifbar: Guido Salentinig, Verkaufsleiter Technik und Objekte bei Geberit, zeigte im Anschluss dem Publikum anhand des innovativen Badkonzepts Geberit ONE, wie die Zukunft des Bades aussieht. Geberit ONE lässt die Bereiche hinter der Wand und vor der Wand als Einheit verschmelzen, wodurch ein neues Raumgefühl entsteht. Das neue Badkonzept nutzt konsequent die Vorteile der Vorwandinstallation und setzt dabei auf das bewährte Installationssystem. Alles, was vor der Wand nicht unbedingt benötigt wird, verlegt das neue Badkonzept in die Ebene dahinter. Unschöne Siphons, störende Halterungen oder Befestigungen rücken damit aus dem Blickfeld. Das Bad wirkt nicht nur aufgeräumter, sondern bietet auch mehr Platz. „Das Bad von Grund auf neu denken – das gelingt Geberit mit dem neuen Badkonzept ONE“, so Salentinig.

Facts: Geberit – Sanitärlösungen mit System
Als Systemanbieter für Sanitär- und Badlösungen denkt und arbeitet Geberit gewerkübergreifend und präzise wie ein Uhrwerk. Optimal aufeinander abgestimmte Produkte gepaart mit Geberit Know-how in Kompetenzthemen wie Schallschutz, Brandschutz, Trinkwasserhygiene und vielen anderen unterstützen den Haustechnikplaner und Installateur bei der Realisierung moderner Bauten. Nun macht der Marktführer in der Sanitärtechnik den nächsten Schritt und vereint die Technik hinter der Wand mit Designkompetenz vor der Wand zu einem neuen Badkonzept – dem innovativen Geberit ONE.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Klaus Mader

Gut besucht, in einer tollen Location und bei strahlendem Wetter – so präsentierte sich der Tag der oberöster­reichischen Installateure.

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen
WK Wien / Emberger

LIM Robert Breitschopf über das neue Kompetenzzentrum, eine erkenntnisbringende

Reise nach Berlin und Pläne für den Sommer.

Weiterlesen
PECHAL

Showdown bei tropischen Temperaturen: Bereits zum 39. Mal fand heuer der ­Landeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker in der…

Weiterlesen
SkillsAustria

Die 45. WorldSkills finden dieses Jahr im ­russischen ­Kazan statt. Hier ist Teil 2 ­unseres Vorberichts – der ­Fokus liegt auf dem Sanitär- und…

Weiterlesen
Siemens

Auf dem gut 1.100 Meter hohen Bürgenberg im schweizerischen Kanton Nidwalden eröffnete 2017 das neue Bürgenstock Resort. Gelüftet, ­gekühlt und…

Weiterlesen
Rehau

Die Firma Rehau erweitert ihre Systemfamilie Rautherm Speed um interessante Lösungen für erhöhten Schallschutz und die Sanierung.

Weiterlesen
Strobl (4)

Am 6. Juni jährte sich das Sommerfest der Wiener Installateure zum 13. Mal. Gefeiert wurde in der Marx Restau­ration – zahlreiche Gebäudetechniker und…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen

Datum: 19. November 2019
Ort: Seewalchen

Machen Sie sich fit für frische Luft!

Datum: 19. November 2019
Ort: Lahr

Mehr Termine