9/2015

Das gefährliche Leben der Bautechniker

Gute Schulung vorausgesetzt, kann selbst unter extremen Arbeitsbedingungen das Unfallrisiko auf ein Minimum reduziert werden. Credit: AUVA

Jeder fünfte Arbeitsunfall in Österreich passiert am Bau. Letztes Jahr wurden über 17.700 Unfälle registriert. Installateure sind in der Branche besonders gefährdet.

von: Manfred Strobl

Im Vorjahr wurden 219 Berufskrankheiten in der Wirtschaftsklasse Bauwesen anerkannt. Dazu zählen z. B. Lärmschwerhörigkeit, Hauterkrankungen und Asbestosefälle. Über die Hälfte der Verletzungen sind Wunden und oberflächliche Verletzungen. In weiteren 14 Prozent der Fälle musste bereits ein Knochenbruch behandelt werden. Knochenbrüche verursachen deutlich die meisten Krankenstandstage, nämlich über 125.000 im Jahr. Das entspricht mehr als einem Drittel von allen im Bauwesen durch Arbeitsunfälle bedingten Ausfallstagen. Am öftesten leiden die Hände, gefolgt von den Beinen, hier insbesondere die Füße und die Sprunggelenke. Zu den häufigsten Ursachen, welche zu Unfällen führen, zählt der Verlust der Kontrolle über eine Maschine, ein Handwerkszeug, ein Transport- oder ein Fördermittel. An zweiter Stelle stehen Sturz und Fall, hier finden sich auch die schweren Stürze aus großer Höhe von Leitern, Dächern und Gerüsten. Häufig werden auch rutschige oder verstellte Böden als Sturzursache angegeben.

Lesen Sie den ungekürzten Bericht ab Seite 8 der aktuellen Ausgabe 9/2015!


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Future Tech Bootcamp 2022

Datum: 27. Juni 2022 bis 30. Juni 2022
Ort: St. Pölten

TECE ON TOUR

Datum: 27. Juni 2022
Ort: Sanitär Heinze, St. Pölten

Seminar: Werkstatt Badmöbel

Datum: 29. Juni 2022
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs