Installationstechnik

Steigende Anforderungen

Alle Fotos: FRÄNKISCHE
Ab dem 21. März 2023 dürfen für Trinkwasser-Anlagen nur noch Produkte eingesetzt werden, die den Bewertungsgrundlagen nach dem Hygiene-System 1+ entsprechen. alpex F50 PROFI von FRÄNKISCHE erfüllt die strengeren Vorschriften bereits jetzt.
Alle Fotos: FRÄNKISCHE

Ab 21. März 2023 müssen Werkstoffe für Trinkwasser-Installationen strengere Vorgaben erfüllen und nach dem Hygiene-System 1+ zertifiziert sein. Für sein alpex F50 PROFI Sortiment hat FRÄNKISCHE die erforderlichen Konformitätsbestätigungen bereits erhalten.

von: Redaktion

Das Umweltbundesamt (UBA) hat 2021 neue, anspruchsvollere Bewertungsgrundlagen für Materialien und Werkstoffe festgelegt, die mit Trinkwasser in Kontakt kommen. Damit ersetzt die Bundesbehörde ihre bisherigen Leitlinien und ergänzt bzw. konkretisiert die hygienischen Anforderungen. Nach der zweijährigen Übergangsfrist werden diese Vorschriften zum 21. März 2023 verbindlich: Dann dürfen für die Neuerrichtung oder Instandhaltung von Anlagen, die Trinkwasser gewinnen, aufbereiten oder verteilen, nur noch Produkte eingesetzt werden, die diesen Bewertungsgrundlagen entsprechen.
Ob ein Produkt trinkwasserhygienisch geeignet ist, wird auf UBA-Empfehlung hin nach dem System 1+ der EU-Bauproduktenverordnung geprüft und bewertet. Verschiedene akkreditierte Zertifizierungsstellen beurteilen in Prüfgängen das jeweilige Produkt, bestätigen seine Konformität und verleihen ihm das Zertifikat. FRÄNKISCHE setzt für die Zertifizierung auf den bewährten Branchenzertifizierer DVGW (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V.).

Zertifizierungs-Vorreiter FRÄNKISCHE
„Das alpex F50 PROFI Sortiment von FRÄNKISCHE hat schon zum jetzigen Zeitpunkt alle Zulassungsschritte vollständig durchlaufen, ohne Übergangsregeln in Anspruch nehmen zu müssen. Aktuell sind wir einer der wenigen Hersteller, die die neuen Anforderungen konsequent umgesetzt und den Zertifizierungsprozess bereits in einem so frühen Stadium erfolgreich abgeschlossen haben“, sagt Michael Hümpfner, Leiter Produktmanagement im Geschäftsbereich Haustechnik bei FRÄNKISCHE. Dank der Konformitätsbe-stätigungen für das Installationssystem alpex F50 PROFI, die fünf Jahre lang gültig sind, könnten Kunden besonders beim sensiblen Thema Hygiene auf die bewährte FRÄNKISCHE-Qualität vertrauen.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: Opbacher

Im Gespräch mit LIM Veronika Opbacher ging es um aktuelle und zukünftige Herausforderungen, Technologien sowie politische Voraussetzungen für die…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 17. August 2022
Ort: Düsseldorf

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs