Heizung

Frisches Design fürs Kloster

Fotos: Botanic Sanctuary / Fotograf Hugo Thomassen / Vasco
Das Botanic Sanctuary in Antwerpen heizt mit dem exklusivem Design-Heizkörper Beams Mono elektrisch.
Fotos: Botanic Sanctuary / Fotograf Hugo Thomassen / Vasco

Hinter rustikalen Klostermauern heißen im neuen Fünf-Sterne-Hotel Botanic Sanctuary elegante Design-Zimmer und Suiten mit einzigartigem Flair die Gäste willkommen. Für die zu diesem Ambiente passende Wohlfühlwärme sorgt der elektrische Vasco Design-Heizkörper Beams Mono.

von: Redaktion

Der Beams Mono besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Aluminium. Das mehrfach prämierte Spitzen-Modell überzeugt zudem durch schnelle Installation sowie optische und technische Raffinesse.Das spektakuläre Ambiente des ehemaligen Klosters Elzenveld im belgischen Antwerpen erstrahlt im neuen Glanz. Das historische Anwesen, in dem einst Kranke zur Heilung und Genesung in kargen Klosterzellen untergebracht waren, wurde kernsaniert und dabei von Grund auf generalüberholt. Mit viel Feingefühl und einem guten Gespür für Stil und Design wurden die altehrwürdigen Gemäuer aus ihrem Dornröschenschlaf wachgeküsst. Der Öffentlichkeit präsentiert sich nun ein Fünf-Sterne-Luxus-Ressort, das von Beginn an mit Herz und vor allem großer Liebe zum Detail realisiert wurde. Johan Van Laer vom Projektentwickler IRET Development beschreibt Maßnahmen und Vorgehensweise: „Die Restaurierung betrifft hauptsächlich die Fassaden und Dächer. Das Innere wurde komplett erneuert – mit Ausnahme der Böden und einiger historischer Decken.“ Von außen blieben alle alten Gebäudeteile in ihrer früheren Pracht erhalten. Innen erfolgte ein kompletter Umbau, um Luxus und Komfort als Grundgedanken des Hotelkonzepts umzusetzen.Neben 108 exklusiv gestalteten Hotel-Zimmern, Appartements und Suiten entstanden vier Restaurants, ein großes Konferenz-Zentrum, ein Wellness-Center sowie ein botanischer Garten. Die überall angewandten Standards: Klare Linienführung, maximales Wohlfühlklima, nachhaltige Komponenten. So entstand eine harmonische Verbindung von Tradition und Moderne in einem außergewöhnlichen Haus, dessen Einmaligkeit fasziniert.
Elie Deckers, Leiter des Bereichs Technik im Architektur- und Ingenieurbüro OSQB, und verantwortlich für die technische Ausstattung des Botanic Sanctuary, beschreibt die Kriterien, die der gewählte Heizkörper erfüllen musste: „Das Modell sollte sich gestalterisch in den Raum einfügen. Dafür war elegantes Design entscheidend. Auch Nachhaltigkeit war uns wichtig. Unsere Wahl fiel daher auf den Design-Heizkörper Beams Mono Elektrisch – ein sehr kompakter elektrischer Design-Heizkörper mit hoher Leistung, der zu 100 Prozent aus recyceltem Aluminium besteht. Er ist einzigartig in seiner Klasse und bietet optimalen Komfort in kälteren Jahreszeiten.“ Paul Sas von Versani, Vertriebspartner für Vasco-Heizsysteme, ergänzt: „Alle Veredelungsmaterialien sollten höchsten Qualitätsansprüchen genügen. Die Beams Mono-Heizkörper entsprechen den hohen Anforderungen an das Design, denn sie verfügen über eine schlanke Linienführung. Zudem sind die vertikalen Profile kaum 150 Millimeter breit und die Verbindungen komplett unsichtbar. Gleichzeitig verfügen sie jedoch über eine große Wärmekapazität.“

Wenn Sie externe Inhalte von www.youtube.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mitsubishi Electric Trainingsmodul C

Datum: 24. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs