5/2016 Heizung

Der Weg von Heizwert zu Brennwert

Credit: WKO
Während die Installateure durch die Aktivitäten der Innungen und der Kesselhersteller mittlerweile gut informiert sind, gibt es bei den Kunden noch einiges an Kommunikationsbedarf.
Credit: WKO

Seit einem halben Jahr ist die Ökodesign-Richtlinie in Kraft, die ein „Brennwertgebot“ brachte – mit Ausnahmen. Die Umstellung ist nach viel Aufregung im Vorfeld relativ reibungslos über die Bühne gegangen.

von: Klaus Paukovits

Brennwert ist schon längst Stand der Technik, betont der Bundesinnungsmeister: "Die Brennwerttechnik gibt es jetzt schon seit über 20 Jahren, und bei professioneller Kundenberatung wurde der Mehrpreis bei Neuanlagen vom Endverbraucher auch akzeptiert", sagt KR Ing. Michael Mattes. Die Aufregung, die es im Vorfeld des Inkrafttretens der Ökodesign-Richtlinie auch bei vielen Installateuren gegeben hat, war für ihn daher nicht ganz verständlich. Seit 26. September des Vorjahres ist diese Richtlinie nun in Kraft. Seit diesem Datum dürfen die Heizungshersteller eine ganze Reihe an Geräten - konkret Gas- und Ölkessel sowie Wärmepumpen - ebenso wie weitere Bestandteile von Verbundanlagen (z.B. Warmwasserspeicher) nur mehr mit entsprechender Energieeffizienzkennzeichnung ausliefern. Gleichzeitig trat eine neue Berechnungsart für den Nutzungsgrad in Kraft. Nun gilt der sogenannte saisonale Wirkungsgrad "etas". In Verkehr gebracht werden dürfen seither nur mehr Geräte, die mindestens 86 Prozent Normnutzungsgrad erreichen. Klassische Gas-Heizwertgeräte, wie Sie in österreichischen Städten bis dahin weitestgehend üblich waren, erreichen diesen Normnutzungsgrad nicht mehr. Um das dadurch ausgesprochene "Brennwertgebot", über Ausnahmeregelungen und Lösungen für spezielle Anforderungen wurde im Vorfeld branchenintern heftig diskutiert. Doch die tatsächliche Umstellung ging am Markt recht reibungslos vonstatten.

Lesen Sie den ungekürzten Bericht ab Seite 34 der aktuellen Ausgabe 5/2016!

 


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: BRANCHENRADAR Wärmepumpen in Österreich 2023

Der Markt für Wärmepumpen katapultiert sich in Österreich im Jahr 2022 in eine neue Dimension, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie des…

Weiterlesen
Fotos: MEPA/REHAU

MEPA wird künftig als eigenständige juristische Person Teil der REHAU Group mit Anbindung an die REHAU Division Building Solutions.

Weiterlesen
Alle Bilder: SCHELL GmbH & Co. KG

Mit den berührungslosen Armaturen von Schell lassen sich Wasser und Energie sparen.

Weiterlesen
Alle Fotos: Muk van Lil

Das Mori Tiny House ist ein nachhaltiges Juwel mitten in den Wäldern der Veluwe in den Niederlanden.

Weiterlesen
Fotos: Blauberg Ventilatoren GmbH

Ein Messenachbericht zur GETNORD 2022.

Weiterlesen
Alle Bilder: IWO Österreich

Die Anforderungen der Energiewende werden immer dringlicher. Vor diesem Hintergrund wird IWO zur EWO. Energie.Wärme.Österreich (EWO) ist das…

Weiterlesen
Quelle: Steinbacher

Nachhaltigkeit ist für den Dämmstoff-Spezialisten Steinbacher ein wichtiges Thema. Das Familienunternehmen strebt die 100-prozentige…

Weiterlesen
Quelle: Repabad

Repabad nimmt nicht an der ISH 2023 in Frankfurt teil.

Weiterlesen
Quelle: Wien Energie/Herbert Unger

Wien steigert die erneuerbare Energieproduktion um 8 Prozent.

Weiterlesen
Quelle: Ziehl-Abegg

Der deutsche Elektromotorenbauer Ziehl-Abegg stärkt die Produktion und den Vertrieb in Nordamerika. Kostenpunkt: 100 Millionen Euro.

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Inspektion & Reinigung von Wohnraumlüftungen

Datum: 30. November 2022
Ort: Wien

Heute schon an morgen denken

Datum: 08. Dezember 2022
Ort: Online

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs