Sanitär

Design und Badtrends entwickelt und produziert in Österreich

Laufen
Laufen setzt Zeichen in Design und Badtrends- –  Entwickelt und produziert in Österreich.
Laufen

Laufen ist der Spezialist für das komplette Bad und das einzige Unternehmen, dass in Österreich Sanitärkeramik erzeugt. An den zwei Produktionsstandorten in Wilhelmsburg (Niederösterreich) und Gmunden (Oberösterreich) entsteht Keramik fürs Bad, die für seine Qualität weit über die Grenzen hinweg bekannt ist. In Zusammenarbeit mit Stardesignern wie Marcel Wanders oder Patricia Urquiola entstehen bei Laufen bahnbrechende Designs, die neue Maßstäbe in Sachen Badtrends setzen.

von: Redaktion

Die SaphirKeramik hat sich zum Liebling vieler Architekten, Badplaner und Endkunden entwickelt. Ein Trend, hinter den man im modernen Bad nicht mehr zurück kann, denn wer das verfeinerte Raumerlebnis einmal erlebt hat, findet nur schwer wieder Gefallen an traditioneller Sanitärkeramik. Mit SaphirKeramik, die in fünf Jahren intensiver Forschung und Entwicklung perfektioniert wurde, gelang Laufen eine bahnbrechende Weiterentwicklung. SaphirKeramik bringt den traditionellen Werkstoff in völlig neue Formen. Hart und formbar zugleich, erlaubt das Material Entwürfe mit hauchdünnen, doch robusten 3 – 4 mm starken Wandungen sowie eng definierten Radien von nur 1 bis 2 mm. Durch ihr schlankes Profil ist sie platzsparend, leicht und umweltfreundlich. Mit den ersten Produktreihen, die aus SaphirKeramik gefertigt worden sind, sind auch im Bereich der Gestaltung neue Standards gesetzt worden. Mittlerweile gibt es von Laufen sechs verschiedene Designlinien aus SaphirKeramik, darunter auch die neueste Badkollektion „The New Classic“ von Star-Designer Marcel Wanders.
„Den Trend der Individualisierung erleben wir natürlich auch im Bad. Von variantenreichen Farben und Oberflächen bis hin zu vollständigen maßgeschneiderten Bespoke-Lösungen. Diese tragen in Design und Funktionalität zum individuellen Charakter hochwertiger Innenräume bei und werden im industriellen Maßstab von uns mehr und mehr umgesetzt.“ betont Marc Viardot, MD Central European BU, Director Marketing & Products LAUFEN auf Nachfrage zu Trends.

Klassische Schönheit, modernes Outfit
Mit The New Classic entsteht ein facettenreiches und vielfältiges Konzept, dass klassische Stile in einem eleganten, modernen Erscheinungsbild vereint. Von Waschbecken zur Badewanneüber die Toilette werden Ausstattungselemente mit Armaturen, Möbeln, Spiegeln und Accessoires kombiniert. Gerade mit Marcel Wanders hat SaphirKeramik erstmals die Chance, sich neuen, klassischen und ikonischen Formen anzupassen. Keramik in intensivem Weiß wird mit Oberflächen und Möbeln aus Holz, Gestellen, Armaturen und einem Spiegel mit Keramikrahmen verbunden, um eine bewegende und filigrane Badumgebung zu erschaffen.

Reduziertes Design, neue Farben
Ikonischer Minimalismus in modernem Grau bei Waschtischen wie Möbeln und matte Keramik-Oberflächen zieren die Badkollektion Kartell by LAUFEN von Roberto und Ludovica Palomba. Die rechtwinkeligen Waschtische und passende Möbeln, die freistehenden, dünnwandigen Badewannen sowie WCs und Bidets verkörpern Innovation, Qualität und Funktionalität in Reinform. Für zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten bietet Laufen die Armaturenserie Kartell by Laufen in den Farben Gold, Rosegold, Blassgold und Titanschwarz matt an.  Die Kollektion mit ihren monumental gestalteten, transparenten und modularen Elementen – Hockern, Stapelmöbeln, Regalen, Spiegeln und Lampen – eignet sich somit ideal für stilvoll ausbalancierte Bad-Inszenierungen. Das Ergebnis ist eine neue Leichtigkeit, selbst in kleinen Bädern. 

Waschplatz neu definiert
Hohe Wellen schlägt auch die neue Laufen-Serie Sonar von Star-Designerin Patricia Urquiola, deren dreidimensionale Oberflächen „Schallwellen“ aus SaphirKeramik zieren. Charakteristisch für Sonar ist das Design in D-Form, zum Teil mit abgeschrägter Front, und eine dreidimensionale Textur an der Außenseite, die an Schallwellen erinnern soll. Die iF award prämierte, grazile und raffinierte Kollektion wird nun erstmals als Komplettserie angeboten: inklusive wandhängendem WC, breiten Waschtischen mit matten Oberflächen und Möbeln in edlen Metallic-Lackierungen Gold, Kupfer und Titanium sowie einer Oberfläche in Nero Marqina, einem Kalkstein in Schwarz mit weißer Aderung. Die Farben und das strenge, geometrische Design der Möbel lassen die Waschtische formvollendet zur Geltung kommen

Design in 26 Dimensionen
Die innovativen Solutions Duschwannen von LAUFEN aus Marbond läuten eine neue Ära im Badezimmer und neue Freiheiten in der Badgestaltung ein. Denn sie sind wahre Alleskönner, was ihre Anpassungsfähigkeit betrifft: In den Farben Weiß und Sand sowie 26 Standard-Größen erhältlich, fügen sie sich perfekt in jedes Badezimmer ein. Außerdem können sie optional auch auf Maß geschnitten werden und bewirken wahre Raum-Wunder, selbst in kleinen Bädern. Die angenehm warme, matte Oberfläche hat eine natürliche Haptik und ist zugleich hygienisch, einfach zu reinigen sowie rutschhemmend. Ein flacher Bodenablauf aus Marbond rundet das zeitlos-elegante Design ab 

Moderne Hygiene
Ein Trend, der von Asien aus nun auch bei uns angekommen ist, sind Dusch-WCs.  Mit Cleanet Riva und Cleanet Navia bietet Laufen den perfekten Einstieg in die Welt integrierter Dusch-WCs. Mit ihrer reduzierten, schlichten Eleganz passen sie ideal in moderne Badezimmer, weil sie optisch nicht von herkömmlichen Design-WCs zu unterscheiden sind. Laufen ist es gelungen, die gesamte Technik in den geschlossenen Keramik-Korpus zu integrieren. Cleanet Riva und Cleanet Navia punkten mit anspruchsvoller Technik, intuitiver Bedienung und einem durchdachten Hygiene-Konzept mit einem breiten, angenehmen Wasserstrahl.

Industrielle Exzellenz
Massgeschneiderte Produkte tragen mit besonderer Raffinesse in Design und Funktionalität zum individuellen Charakter hochwertiger Innenräume bei. Laufen hat daher Know-how und Produktionskapazitäten aufgebaut, um solche Bespoke-Lösungen auch im Badezimmer realisieren zu können. Das Unternehmen kooperiert dafür weltweit eng mit den Designern und Architekten, die eine kundenspezifische Lösung für ein Bauprojekt benötigen. Laufen versteht sich dabei nicht nur als Hersteller, sondern als Industriepartner, der neben seinem umfangreichen Produktportfolio auch einen umfassenden Service zur individuellen Fertigung bietet.


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Die Auftragslage im Sommer 2019 war sehr stark – auch im Herbst bzw. zu Winterbeginn des letzten Jahres gab es keine Verschnaufpausen. Wir wollten…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen
Alex Dwyer for AXOR

Genauso wie bei der Premiere 1994 ist AXOR Starck mit ihrer radikalen Einfachheit und tiefem Respekt für Wasser als Quelle des Lebens heute immer…

Weiterlesen
Dietmar Mathis

Durch ein gemeinsames Projekt von Hansesun und dem ORF Vorarlberg, sowie die Unterstützung der Vorarlberger Bevölkerung, konnte Anfang Juli eine…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 24. Februar 2020 bis 29. Februar 2020
Ort: Jenbach

Austria Email auf Messetour

Datum: 28. Februar 2020 bis 01. März 2020
Ort: Combau Dornbirn

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 02. März 2020 bis 07. März 2020
Ort: Salzburg

Cybersicherheit bei Gebäudeautomation

Datum: 03. März 2020 bis 05. März 2020
Ort: Wien, Austrian Standards

Mehr Termine