6/2022 Installationstechnik

Die Digitalisierung ist beim Installateur angekommen

Alle Fotos: etu
Übersichtlich: Ein Bild direkt aus dem Hauptprogramm der ETU Kaufmann Software.
Alle Fotos: etu

Viele Geschäftsprozesse werden digitalisiert und die Software ist nicht nur ein Werkzeug, sondern entscheidet vielmehr als „Herzstück“ des Betriebes über den Unternehmenserfolg.

von: Martin Pechal

Die Zeiten, in denen ausschließlich der klassische Desktop-PC für Angebote, Aufträge und Rechnungen genutzt wurde, sind vorbei. Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen im HKLS-Handwerk ist der Kernpunkt einer zeitgemäßen kaufmännischen Software, flexibles mobiles Arbeiten an verschiedenen Orten mittels eines Cloud-Services ein Muss. Das Gesamtkonzept ist Basis für ein innovatives, wettbewerbsfähiges Unternehmen und mitentscheidend für den Unternehmenserfolg. „Die Digitalisierung ist beim Installateur bereits voll angekommen. Auch das Handwerk hat bereits erkannt, dass man über automatisierte Geschäftsprozesse die maximale Effizienz im HKLS Betrieb erreichen kann“ betont Christian Hofstadler, geschäftsführender Gesellschafter ETU GmbH.
Die meisten Installateure sind bereits mit entsprechender Hardware –etwa Smartphone oder Tablet – ausgestattet und stets „online“. Ergänzend zu der Arbeit am stationären PC, ist daher das mobile Arbeiten durch die Kundendienst-Monteure und Monteurinnen mit einer entsprechenden APP rasch umsetzbar. Oftmals sind kleinere oder mittlere HKLS-Betriebe voll ausgelastet und die Mitarbeiter für die täglich anfallenden Arbeiten wie Installationen, Kundendienste und Wartungen im Einsatz. Die aktuellen Gegebenheiten machen es in vielen Betrieben zur Notwendigkeit, dass auch die Firmeninhaber auf der Baustelle tätig sein müssen. Mit digital erweiterbaren Wartungs- und Kundendienstmodulen wird Effizienz in den Mittelpunkt gestellt und hilft dabei, Geschäftsprozesse zu optimieren und zu beschleunigen. Kundendienstaufträge können bei professionalen Handwerkerprogrammen schnell abgewickelt und im Anschluss abgerechnet werden. Wartungsverträge und regelmäßige Termine lassen sich organisieren und Informationen zu Anlagen hinterlegen.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel auf Seite 54 der aktuellen Ausgabe 6/2022 oder am AustriaKiosk!


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbar Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs