6/2022 Klima-Lüftung

Die Politik muss bei Lüftung endlich „ins Tun“ kommen

Alle Fotos: TROX
Mitte Mai lud TROX Geschäfts- und Pressepartner zum Branchentreff in die SkyLounge am Kahlenberg.
Alle Fotos: TROX

Seit seiner Gründung im Jahre 1951 lautet „Der Mensch ist Maßstab und sein Wohlbefinden das Ziel“ die Maxime unternehmerischer Entscheidungen bei TROX. Der „Gelbe“ konnte dieses Thema im Zuge eines Interviews vertiefen.

von: Martin Pechal

Das menschenfreundliche Credo von TROX war auch im Gespräch mit Wolfgang Hucek (Geschäftsführer Österreich und Osteuropa) und Karl Palmstorfer, Director International Business, rasch herauszuhören:

Was sind die wichtigsten Anliegen von TROX in Sachen Normung, Luftqualität und Regelung an die Politik?
Wolfgang Hucek: Vom Kleinkind bis zu den Großeltern – wir alle verbringen die meiste Zeit in Gebäuden, im Kindergarten, in der Schule, in Arbeitsstätten und im Wohngebäude. Was wir dort tun, ist unterschiedlich, was wir dort brauchen, ist aber klar: ausreichend gute Luft. Und in einer Zeit, in der so gut wie alles geregelt ist, sind ausgerechnet Luftmenge und -qualität nicht geregelt. Dabei hat gerade die Lüftung eine extrem wichtige Auswirkung auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit.
Wir verlangen, dass sich die politischen Entscheidungsträger ein Vorbild an Norwegen nehmen: Dort ist ganz klar geregelt, dass jede Person in dauerhaft belegten Räumen Anspruch auf 26 m3 saubere Luft pro Stunde hat. Es gibt in Norwegen auch die Verpflichtung für ein permanentes CO2-Monitoring in allen Bildungseinrichtungen. Aus gesundheitlichen Gründen ist auch geregelt, dass in Kindergärten, Schulen und Universitäten eine relative Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent einzuhalten ist. Es gibt also Vorbilder, die zeigen, wie es geht. Die österreichische Politik muss endlich ins Tun kommen.  

In Deutschland haben sämtliche Verbände gemeinsame Normen und (Luft-)Werte definiert – wie weit ist man davon in Österreich noch entfernt?
Hucek: Der damalige Bildungsminister Faßmann hat im September 2021 die Aussage getroffen, wonach Schulen mit Lüftungsanlagen aus- und nachgerüstet werden sollen. Eine wichtige und richtige Ankündigung. Auch als Familienvater frage ich mich, wann kommt die konkrete Präzisierung, wie das umgesetzt werden soll, von der tatsächlichen Umsetzung ganz zu schweigen.
Das entsprechende deutsche Dokument, das Sie ansprechen, finde ich sehr gelungen und ich kann mir das auch für Österreich gut vorstellen.  

Inwiefern wird diesbezüglich lobbyiert?
Hucek: Es gibt in Österreich engagierte Einzelkämpfer auf Unternehmensseite, aber es gibt kein professionelles Lüftungslobbying. Dabei müsste gerade das das Ziel sein. Raus aus der eigenen „Bubble“, mehr Zusammenarbeit mit der Wissenschaft und koordiniertes Agieren gegenüber der Politik. Da wurde auch die Pandemie als Chance für Veränderung nicht genutzt, das muss ich schon anmerken. Wir von TROX wollen aber nicht aufgeben und sind auch bereit, die Initiative für solch einen Schulterschluss zu übernehmen.

Herr Palmstorfer, aus Ihrer Sicht als Director International Business – wie sieht es am internationalen Lüftungsmarkt aus und welche Unterschiede gibt es da?
Karl Palmstorfer: Generell hat die Pandemie die Aufmerksamkeit für das Thema Lüftung weltweit gesteigert. Aber selbst in Europa gibt es keine einheitliche Vorgehensweise – es gibt Vorreiter, wie die skandinavischen Länder oder jetzt auch Deutschland, aber eben auch Nachzügler, wie leider auch Österreich, wo der politische Wille und die konsequente Umsetzung fehlen.
In Wachstumsmärkten wie Afrika sieht dies natürlich wieder anders aus. Hier muss dieses Verständnis für Innenraumklima, Wohlbefinden und Gesundheit in geschlossenen Räumen erst einmal geschaffen werden und durch einfach verständliche Lösungen in die Märkte getragen werden. Dabei ist natürlich auch unsere Branche gefordert.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 48 der aktuellen Ausgabe 6/2022 oder am AustriaKiosk!


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mitsubishi Electric Trainingsmodul C

Datum: 24. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs