Sanitär

Dreimal ausgezeichnet

Quelle: Duravit
Quelle: Duravit

Duravit wurde erneut beim German Design Award 2022 ausgezeichnet.

von: Redaktion

Die Jury des German Design Award 2022 hat Duravit für herausragende Designqualität im Produkt- und Kommunikationsdesign gewürdigt. Der Badhersteller erhält je drei Mal die Auszeichnung „Winner“ und „Special Mention“ in den Kategorien „Excellent Product Design - Bath and Wellness“ und „Excellent Communications Design – Integrated Campaigns and Advertising“.
Mit White Tulip hat Philippe Starck sein erstes komplettes Bad aus einer Hand geschaffen. Die extravagante Serie wurde beim German Design Award als »Winner« prämiert. Alle Komponenten präsentieren sich außergewöhnlich und edel und folgen der organischen Silhouette einer blühenden Tulpe. Dadurch entfaltet sich ein beinahe skulpturaler und zarter Charakter.
Die zugehörige Armaturen-Linie wurde ebenso als „Winner“ ausgezeichnet. Bei den White Tulip Armaturen zeigt sich die Extravaganz im Detail. Durchgängiges Gestaltungselement ist der leicht nach außen neigende Griff, der durch die fein geschliffene Oberfläche ausgesprochen leicht und angenehm zu bedienen ist. Hochwertige Verarbeitung und akribischer Perfektionismus zeigen sich in den 160 feinen, vertikal eingravierten Streifen, die der Armatur einen besonders edlen Charakter verleihen.
Beste Qualität und perfekt durchdachtes Design gibt es mit D-Neo zum attraktiven Einstiegspreis. Die außerordentliche Komplettbadserie wurde als zweite Duravit-Neuheit 2021 dreifach ausgezeichnet – mit einer Auszeichnung als „Winner“ für die D-Neo Armaturen sowie mit einer „Special Mention“ für die gesamte Serie und die zugehörige Kommunikationskampagne.
D-Neo überdauert Trends und ist der perfekte Begleiter für jeden Tag, jeden Lifestyle und alle Facetten des Lebens. Der belgische Designer Bertrand Lejoly beweist mit seiner ersten Komplettbadserie sein außergewöhnliches Gespür für Innenarchitektur. Die klare Formgebung schafft Freiräume und gibt der Entfaltung des individuellen Stils Designelemente an die Hand, die weit mehr als nur Funktionalitäten abbilden.
Unaufgeregt und ausdrucksstark - die Armaturen überzeugen durch ihre geradlinig-geometrische Formgebung. Der charakteristisch schmale, vertikal gesetzte Griff zieht sich durch die gesamte Linie.
Die Vielseitigkeit von D-Neo spiegelt sich auch in der ausgezeichneten Kommunikationskampagne wider. Unter dem Motto „THIS IS NEO“ lässt die Kampagne D-Neo in vier verschiedenen Welten und Varianten erstrahlen, stets belebt durch authentische Alltagsmomente. Egal ob Boho oder Pop, egal ob in Social Media oder Print – die D-Neo Kampagne feiert die Vielfalt.
Eine weitere „Special Mention“ hat Duravit zudem für das News Magazine #13 erhalten. Duravit ist bekannt für sinnliche Badezimmer mit einer Qualität, die man fühlen kann. Mit dem Duravit News Magazine entsteht dieses Gefühl schon beim ersten Kontakt mit der Marke. Jährlich werden über 100.000 Exemplare in Deutschland gedruckt und veredelt. So werden die Inhalte im Editorial-Stil von einer hochwertigen Haptik zum Leben erweckt. Das News Magazine lässt Händler und Endkunden in über 40 Ländern in die neuesten Badwelten von Duravit eintauchen.
Der Rat für Formgebung vergibt den German Design Award als Premiumpreis. Dabei handelt es sich um einen weltweit anerkannten Design-Wettbewerb mit dem Ziel, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind.


Das könnte Sie auch interessieren

Caritas

Vielleicht haben auch Sie das Aufatmen im Sommer gespürt: Endlich raus. In den Gastgarten. Endlich ins Kino. Endlich feiern, Freunde und Familie…

Weiterlesen
Quelle/alle Fotos: Fässler

Teil 9 unserer Serie rund um das Thema Fachhandwerks- nachwuchs und Lehrlings­ausbildung – dieses Mal mit Antworten aus Vorarlberg.

Weiterlesen
Quelle: Sonnenkraft

Hier dreht sich alles um die Damen der Branche: Dieses Mal erzählt uns Dajana Scherr, Marketingleiterin bei der

SONNENKRAFT GmbH, ihre ­Geschichte.

Weiterlesen
Quelle: WKO / Landesinnung Kärnten

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Teil 2 unserer Interview-Serie mit den ­Landeslehrlingswarten kommt diesmal aus Kärnten.

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Bundesinnungsmeister Michael Mattes

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Seminarreihe 1 – Produktwelt verstehen

Datum: 07. Dezember 2021
Ort: Meißen

VDI 2078 und Kühlsysteme

Datum: 09. Dezember 2021
Ort: Gelsenkirchen

Webinar Brandschutz und Entrauchung

Datum: 10. Dezember 2021
Ort: Online

Geberit Fachseminar

Datum: 13. Dezember 2021
Ort: GIZ Pottenbrunn

Mehr Termine