5a/2021

Einfach abtauchen!

Quelle: ValenceStudio
Quelle: ValenceStudio

Haben Sie schon Pläne für den Sommer?

von: Martin Pechal

Bergsee, Meer, Wanne oder Dusche? Soll es kalt sein, lau oder eher gemütlich warm? Leise, eventuell mit Entspannungsmusik oder gar mit Kindergeschrei? Sonnen­strahlen auf der Haut, LED-Licht-Orchester, Sonnen- oder Schlafbrille …? Fragen über Fragen, die sich da aufdrängen, in diesen verwirrend kalt-heißen Mai-Tagen beim Entstehen dieses Textes …
Apropos kalt – es gibt ja Menschen, die zum Beispiel das neue Jahr mit einem Sprung ins kühle, ach was sage ich, ins saukalte Wasser begehen. Und dies passiert nicht etwa in Finnland oder Schweden (wo die Einwohner durchaus Bezug zur Kälte hätten), nein, das passiert bei uns – etwa beim Neujahrsschwimmen in Velden am schönen Wörthersee …  
In einem meiner ersten Editoriale, die ich für den Badplaner geschrieben habe, habe ich ­eine Lanze für das Wannenbad gebrochen. Das halte ich noch immer so. Ein gutes Buch, einen Kaffee, einen Saft oder ein Glaserl Wein … ob mit Buch oder ohne, ich kann ewig lange „weiken“! Eigentlich heißt es ja „weichen“, aber eben das will ich partout nicht – der Wanne weichen, auf keinen Fall und nie zu früh! Meistens muss zumindest einmal ­warmes Wasser nachgefüllt werden. Passend zum Thema Baden UND Lesen habe ich ­übrigens folgendes Zitat gefunden: „Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Meer in uns.“ Hat Franz Kafka angeblich mal gesagt – lustig, wie sich zwei Leidenschaften in ­einen Satz verpacken lassen …
Ökonomisch natürlich äußerst hinterfragenswert, diese ­Passion. Weil Wasser eine wertvolle Ressource, Energie zum Aufwärmen desselbigen sowieso ebenso wertvoll wie teuer, und auch zeitlich muss ­genug an Polster da sein, um das genussvolle Ritual, in aller ihm zustehenden Muße, vollziehen zu können. Also Hudeln und Badewanne gehen auf keinen Fall zusammen. Mindestens 30 Minuten brauche ich da schon – wenn nicht das Doppelte!
Nun hat man ja in der Früh meist nicht so viel zeitliche Ressource – man muss los, auch die restliche Familie drängt ins Bad, um sich für den Tag fertig zu machen, und überhaupt – entspannt geht es in der Früh selten zu – eher verschlafen. Also eine Dusche, wenn überhaupt! Viele begnügen sich morgens mit einer „Katzenwäsche“. Ob diese nun im Kneipp-Stile durchgeführt werden soll oder nicht? Ansichtssache – auch Vorlieben-Sache … Das Warm-Kalt-Warm-Gemetzel muss man mögen – also muss man nicht, sollte man aber, damit man dennoch eine Art von Genuss daraus ziehen kann. Mir hilft‘s, den Zug zurück ins Bett abzulegen und frisch in den Tag zu starten – aber wie gesagt: jede/r, wie sie/er es will und braucht! Apropos Dusche: „Ein Sommerregen ist erfreulich, ein Regensommer ganz abscheulich.“ Hat Eugen Roth formuliert – auch irgendwie passend, finden Sie nicht?
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen guten Übergang von einem durchwachsenen Frühling in einen strahlenden Frühsommer – ebenso wie eine gute Lektüre mit der vor­liegenden Ausgabe. Fragen, Anregungen und auch Feedback zu Wasch- und Entspannungsritualen ist wie immer ausdrücklich erwünscht.

Gute Lektüre mit unserer Ausgabe 5a/2021!


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: Suntastic.Solar

Suntastic.Solar bereitet seine Partner auf erfolgreiche, aber turbulente Zeiten vor.

Weiterlesen
Quelle: feelimage, Felicitas Matern

Austrian Standards erweitert sein umfangreiches Portfolio und stellt mit „meinNormenAbo“ einen innovativen Service speziell für österreichische Klein-…

Weiterlesen
Quelle: Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die ISH steht vom 13. bis 17. März 2023 unter dem Motto „Lösungen für eine nachhaltige Zukunft“.

Weiterlesen
Alle Fotos: Mall GmbH

Die Mall-Garten-Pakete Fontana zur Nutzung von Regenwasser für die Gartenbewässerung wurden um eine dritte Variante zur Entnahme des in der Zisterne…

Weiterlesen
Quelle: Octopus Energy

Octopus Energy Germany nimmt an Premiere von Zukunft Handwerk teil.

Weiterlesen
Quelle: varmeco

Die varmeco GmbH und Co. KG (Kaufbeuren) hat das TOP 100-Siegel 2023 erhalten, eine Auszeichnung für besonders innovative mittelständische…

Weiterlesen
Alle Fotos: KESSEL AG

Die Programmübersicht 2023 mit allen KESSEL-Produkten und das aktuelle Aus- und Weiterbildungsprogramm sind jetzt online.

Weiterlesen
Quelle: ValenceStudio

Es geht wieder los.

Weiterlesen
Alle Fotos: BWT

Der Name ist Programm: BWT Best Water Technology bietet ebenso innovative wie vielfältige Produkte rund um die Themen Wasser und Wasseraufbereitung…

Weiterlesen
Alle Fotos: Steininger

Der Familienbetrieb aus Pregarten wird in zweiter Generation geführt. Auf die Ausbildung von Lehrlingen wird besonders großer Wert gelegt.

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Gebäude.Energie.Technik

Datum: 10. Februar 2023 bis 12. Februar 2023
Ort: Freiburg

Webinar Energiemanagementsystem FEMS

Datum: 16. Februar 2023
Ort: Online

Sachkunde Fettabscheider

Datum: 23. Februar 2023
Ort: KundenForum Hamburg, Borsteler Bogen 27 d, D-22453 Hamburg

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 01. März 2023 bis 02. März 2023
Ort: Hornberg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs