5a_2016

Editorial 5a/16

Credit: Adrian Batty

Schlichte Eleganz oder opulenter Maximalismus: Das Bad bietet beides.

von: Klaus Paukovits

Sie kennen das Kinderwagen-Phänomen: Kaum erwarten Eltern ein erstes Mal Nachwuchs, sehen sie überall nur mehr Kinderwägen. Das ist völlig menschlich. Wir sind darauf konditioniert, das zu sehen, was wir ohnehin schon im Kopf haben. Wir suchen das, was wir finden wollen. So kann es passieren, dass verschiedene Menschen ein und dieselbe Situation völlig unterschiedlich wahrnehmen.
Der "Salone del Bagno" findet alle zwei Jahre in Mailand statt. Die Bäderschau gilt als wichtiger Gradmesser für zukünftige Entwicklungen - zumal die Messe ja in Italien stattfindet, dem Land, in dem die Mode- und Design-Trends immer schon ein Jahr früher als sonst überall auf den Bäumen wachsen und dann in alle Welt exportiert werden. Für "Der österreichische Installateur" haben heuer zwei fachlich kompetente Menschen die Augen in Mailand offen gehalten und nach den neuesten Stilwelten Ausschau gehalten. Die Ergebnisse, die unterschiedlicher kaum sein könnten, finden Sie ab Seite 40. Es gibt demnach sowohl weiterhin den Trend zur schlichten Eleganz als auch den zum opulenten Maximalismus. Beide sind gut argumentiert und mit Bildmaterial abgesichert. Ganz offensichtlich gibt es also nicht nur einen einzigen, klar identifizierbaren Trend. Machen Sie sich selbst ein Bild - und suchen Sie sich diejenigen Stilrichtungen aus, die Sie Ihren Kunden in Zukunft am besten ans Herz legen können.
In dieser Ausgabe geht es natürlich nicht nur um die Designtrends. Wir zeigen Ihnen neue Ideen zur Badplanung (ab Seite 6) und zur Badpräsentation (ab Seite 14). Wir beleuchten das "Smart Bath", das den globalen Megatrend zur Digitalisierung auch in den intimsten Raum des Hauses bringt (ab Seite 24), und das "Mehrgenerationenbad", das angesichts der Veränderungen in der Alters-pyramide unserer Gesellschaft seit Jahren mehr und mehr in den Mittelpunkt der Anforderungen rückt (ab Seite 32). Neben dem schon angesprochenen Thema "Design" (ab Seite 38) schauen wir uns auch noch an, welche Neuheiten es bei den Produkten selbst gibt (ab Seite 50).
Ich bin ganz sicher, dass Sie in diesem Heft viele Dinge finden werden, die Ihre Sicht auf die Erlebniswelt Bad bestätigen werden. Wenn dem so ist, dann starten Sie bitte einen Versuch: Werfen Sie einen zweiten Blick in das Heft. Schauen Sie beim nochmaligen Durchblättern bewusst auf jene Seiten, die Sie beim ersten Mal höchstens überflogen haben. Sie werden staunen, welche Vielfalt an Informationen und Produkten Sie noch entdecken werden. Denn auf den ersten Blick sieht man bekanntlich nur die Kinderwägen, die man grad im Kopf hat. Geht es aber darum, neueste Trends und unbekannte Produkte aufzuspüren, mit denen sich ein Geschäft machen lässt: Ein zweiter Blick auf die Vielfalt lohnt sich.

Die Redaktion wünscht Ihnen gute Schmökern in der aktuellen Ausgabe 5a/2016!


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: Pechal

Ein Wechsel mitten unter der Legislaturperiode ist so ungewöhnlich nicht, weiß man in unserer Branche – nichts desto trotz freute sich der „Gelbe“,…

Weiterlesen
Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Light + Building Autumn Edition 2022

Datum: 02. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Frankfurt am Main

BIM @ Uponor

Datum: 05. Oktober 2022
Ort: Online

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 05. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Online

88. Innsbrucker Herbstmesse

Datum: 05. Oktober 2022 bis 08. Oktober 2022
Ort: Innsbruck

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs