5a/2024 ###Verlagshomepage derinstallateur.at news###

Editorial 5a/2024 - Wir baden in Zahlen ...

© Adrian Batty / ValenceStudio
© Adrian Batty / ValenceStudio

Oder: Updates von KMU Forschung Austria und Branchenradar.

von: Martin Pechal

Rechtzeitig vor Fertigstellung des aktuellen Badplaners erreichten die Redaktion ­mehrere für diese Ausgabe relevante Übersichten zu Zahlen und zum Markt –
ein „trockenes“ Editorial also? Möglich, aber lesen Sie bis zum Ende, weil, was weiß man …?!

Branchenradar und KMU Forschung Austria bilden ebenso regelmäßige wie verlässliche Quellen und bieten interessante (Markt-)Einblicke. Gleich zwei passende Analysen kamen aktuell von Branchenradar: Im Jahr 2023 schrumpfte der Markt für Whirlpools und Swim Spa in Österreich (bereits das zweite Jahr in Folge) substanziell, hieß es da zunächst. Im selben Zeitraum schwächelte auch der Markt für Duschtassen und Sanitärabläufe in Österreich.

Der Trend zur Barrierefreiheit blieb aber ungebrochen, wissen die Fachleute von Branchenradar zu berichten. „Win some, lose some“ könnte man also sagen. Noch detaillierter, ­obwohl breiter gefächert, liest sich die Studie von KMU Forschung Austria: 41 Prozent der Betriebe meldeten für 2023 Umsatzsteigerungen gegenüber 2022. Die Entwicklung war ­damit schlechter als im Vorjahr. Im Vergleich dazu ist die gesamte Wirtschaftsleistung Österreichs (Anm: das Bruttoinlandsprodukt) nominell um 6,7 Prozent gestiegen. Noch eindrucksvoller ist folgende Zahl: 96 Prozent der Betriebe konnten bzw. mussten die Verkaufspreise 2023 verglichen mit 2022 erhöhen. Nach Berücksichtigung der Veränderung der Verkaufspreise ist der Branchenumsatz der Installateure mengenmäßig um 6,6 Prozent gesunken.

39 Prozent der Betriebe planen, im Jahr 2024 dennoch Investitionen vorzunehmen, obwohl 77 Prozent der Betriebe im laufenden Jahr 2024 durch Preissteigerungen bei Rohstoffen und Materialien in ihrer Geschäftstätigkeit beeinträchtigt sind. Im ersten Quartal 2024 beurteilten 25 Prozent der Betriebe die Geschäftslage mit „gut“ und 49 Prozent mit „saisonüblich“ – das ist in beiden Fällen eine schlechtere Bewertung als 2023. Im Branchendurchschnitt sichert der Auftragsbestand eine Vollauslastung für 14 Wochen; im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres ist der durchschnittliche Auftragsbestand damit um 12 Prozent gesunken. 55 Prozent der Betriebe könnten sofort zusätzliche Aufträge ausführen. Für das zweite Quartal 2024 ­erwarten 24 Prozent der Betriebe Steigerungen der Auftragseingänge gegenüber dem zweiten Quartal 2023 – 35 Prozent sehen keine Veränderung am Horizont. Für den Zeitraum ­April bis Juni 2024 beabsichtigen 40 Prozent der Betriebe, den Beschäftigtenstand zu erhöhen; 54 Prozent der Betriebe wollen den Personalstand konstant halten.

Hier noch eine kleine Auswahl an Zitat-Highlights zum Thema Statistik, auf dass nicht zu viel der Trockenheit den Boden meines klimagebeutelten Editorials aufbricht: Lytton Strachey (1880–1932), englischer Schriftsteller desillusionierender Romanbiographien (Anm.: m.M.n. an sich schon ein Schenkelklopfer!) schrieb etwa „Statistiken sind verlogene Wahrheiten.“ Denke ich eigentlich nicht, aber jeder kennt den Spruch „Glaube nie einer Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.“ Grund für zumindest milden Zweifel also … Schöner, vor allem für die Statistik, ist folgendes Zitat: „Die unbedingte Wahrhaftigkeit gegen sich selbst und gegen andere ist die Grundlage, auf welcher die Statistik basiert.“ von Christian Albert ­Theodor Billroth 1829–1894), wichtiger Mediziner und bedeutender Chirurg.

Na bitte: Ein Hoch auf die Statistik also und damit im Namen des gesamten Teams
gute ­Lektüre der aktuellen Ausgabe 5a/2024!

MARTIN PECHAL
Chefredakteur

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe 5a/2024 (ab 31.05.)!


Das könnte Sie auch interessieren

HERZ pflegt seit jeher eine enge Beziehung zu Bildungseinrichtungen. Dem österreichischen Unternehmen ist es ein großes Anliegen, dass die zukünftigen…

Weiterlesen
© Statistik Austria

Bilanz des Winters 2023/24: Der Verbrauch an sauberer Fernwärme war in Österreich wetterbedingt niedriger als im Winter davor. Zugleich ist die Zahl…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Pamela Schmatz

Am 13. Mai 2024 fand die Vernissage zur neuen Kunstausstellung „Den Meistern der Malkunst“ mit Werken von Gerd Dengler im Art Room Würth Austria…

Weiterlesen
© SCHELL GmbH & Co. KG

Die Serie MODUS von Schell steht für funktionale, formschöne und gleichzeitig preiswerte Armaturen für Waschtisch und Dusche. Nun hat der…

Weiterlesen
© Roland Rudolph

Das größte Energieforschungsprojekt Europas, die Aspern Smart City Research GmbH (ASCR), startet die dritte Programmperiode, die von 2024-2028 unter…

Weiterlesen
© Pechal

Auf der WEBUILD Energiesparmesse 2024 stellten in Zuge einer Talkrunde die Energiesprecher sämtlicher Parteien ihre Ideen für das Gelingen einer…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Frank Peterschröder

Wie industriell vorgefertigte Installationswände den Prozess am Germania Campus in Münster beschleunigen: Am Germania Campus in Münster, wo 85 Jahre…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Geberit

Die modernisierte Badserie Geberit Bambini bietet neue Lösungen für kindgerechte WC- und Waschplatzausstattungen. Seit 1. April 2024 sind neue WCs,…

Weiterlesen
© Vaillant Group Austria GmbH / Radovan Jasenak

Hier dreht sich alles um die ­Damen der Branche: Diesmal erzählt uns Katharina Haas-Toifl, E-Learning Specialist bei der Vaillant Group Austria, ihre…

Weiterlesen
© Würth Österreich

Würth liefert nicht nur verlässlich Werkzeuge und Arbeitskleidung; das kunstsinnige Unternehmen hat auch in Sachen Digitalisierung einiges zu bieten.

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Intersolar Europe 2024

Datum: 19.06.2024 bis 21.06.2024
Ort: Messe München

TECE Fachseminar: Installationswand trifft Wohnungsstation

Datum: 26.06.2024
Ort: Troisdorf (DE): Bosch Home Comfort Trainingscenter

TECE Fachseminar: Umbauen im Kopf

Datum: 27.06.2024
Ort: Köln (DE): Schulungsraum Kurt Korsing

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs