9/2012
Chefredakteur Mag. Klaus Paukovits Foto: Adrian Batty

Editorial 9_2012

Wir fordern: Quotenregelung für Damentoiletten!

Warum sind Damentoiletten eigentlich immer gleich groß wie Herrentoiletten? Das mag auf den ersten Blick logisch wirken – ist es aber nicht, und außerdem total ungerecht. Nehmen wir doch mal eine öffentliche Toilettenanlage her, wie wir sie auf Autobahnraststätten, in Wirtshäusern oder am Flughafen finden. Nehmen wir an, auf der Damentoilette sind acht Kabinen. Am Herrenklo haben wir auf derselben Fläche drei Kabinen, aber acht bis zehn Pissoirs. Grob gesagt können also auf der gleichen Grundfläche immer um die Hälfte mehr Männer ihr Geschäft verrichten als Frauen auf einer gleich großen Damentoilettenanlage. Die Folgen können wir beobachten, wenn ein Bus bei einer Raststation hält oder ein Flugzeug landet und die Passagiere den Terminal stürmen: Lange Schlangen vor der Damen­toilette, während die Herren ihre Blase locker flockig fast im Vorübergehen erleichtern können. Denn natürlich hat uns Männern die Evolution auch den Vorteil mitgegeben, dass das Wasser lassen im Stehen einfach schneller geht. Überhaupt im vollbekleideten Zustand. 

Ja, und dann machen meine Geschlechtsgenossen immer dieselben Witze über dieses Thema: Warum Frauen so lange brauchen, während die flotten Herren der Schöpfung schon längst fertig sind. Warum Frauen immer zu zweit aufs Klo gehen – damit sie wen zum Tratschen haben, wo sie doch so lange brauchen. Und so weiter und so fort. Diese Witze kennen Frauen meist nicht, weil sie ja noch am Klo sind, während Männer schon längst wieder zurück sind und beim Bier Zeit zum Herumflachsen haben. Ich bin ja sehr für Gleichberechtigung, aber bei den öffentlichen Toilettenanlagen ist halbe-halbe einfach nicht sinnvoll. Weil es die Männer eindeutig bevorzugt.

Drum schlage ich vor, ein Experiment zu wagen. Dafür brauche ich aber Ihre Unterstützung. Wenn Sie also das nächste Mal eine öffentliche Toilettenanlage einrichten sollen und im Rohbauplan, sagen wir mal, 50 m2 für beide Anlagen vorgesehen sind, dann probieren Sie doch mal aus, die Flächen nicht stur 25:25 m2 aufzuteilen, sondern 30:20 m2, planen Sie Kabinen und Pissoirs entsprechend ein und schlagen Sie das dem Bauherren vor. Wenn der Bauherr gar eine Bauherrin ist: Wetten, die ist sofort auf Ihrer Seite und schließt Sie außerdem tief in ihr Herz? Allen ist damit geholfen: Der Reisebus kann nach der Pinkelpause früher wieder abfahren, die Ehepaare kommen entspannt gemeinsam zur Gepäckausgabe, und die Frauen sind im Restaurant früher wieder am Tisch zurück. 

Seien wir doch ehrlich: Immer dieselben Altherrenwitze werden doch irgendwann sowieso langweilig. Übrigens, kennen Sie den? „Zwei Blondinen gehen auf die Toilette ...“ ... .... Gäääähn!!!


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: Pechal

Ein Wechsel mitten unter der Legislaturperiode ist so ungewöhnlich nicht, weiß man in unserer Branche – nichts desto trotz freute sich der „Gelbe“,…

Weiterlesen
Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Light + Building Autumn Edition 2022

Datum: 02. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Frankfurt am Main

BIM @ Uponor

Datum: 05. Oktober 2022
Ort: Online

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 05. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Online

88. Innsbrucker Herbstmesse

Datum: 05. Oktober 2022 bis 08. Oktober 2022
Ort: Innsbruck

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs