Sanitär

Edle Villa

Quelle/alle Fotos: Kaldewei
Quelle/alle Fotos: Kaldewei

Das Berliner Galeristen-Ehepaar Johann und Lena König hat sich für Waschtische und eine Badewanne aus hochwertiger Stahl-Emaille von Kaldewei entschieden.

von: Redaktion

Berlin ist eine Metropole moderner Architektur. Restaurierte Gründerzeitvillen stehen neben Bauhaus-Konzepten wie beispielsweise in der „Weißen Stadt“, entworfen und geplant von Otto Rudolf Salvisberg. Der Schweizer Architekt wirkte zwischen 1905 und 1930 in Deutschland und schuf in Berlin richtungsweisende Bauten im Sinne der Bauhaus-Idee. Dabei entstand auch eine kleine Siedlung im Stadtteil Wilmersdorf. Eines der zwei Direktionshäuser haben der Galerist Johann König und seine Frau, Kunsthistorikerin Lena König, jüngst zu ihrem neuen Privatdomizil in der Hauptstadt erkoren. Im Zuge der Sanierung wurden die Bäder mit emaillierten Badlösungen von Kaldewei ausgestattet. Zum Einsatz kamen dabei zwei Waschtische und eine Badewanne der Serie Puro sowie die edle Duschfläche Conoflat.
Bereits ab 2017 wurde die Wilmersdorfer Villa für die heutige Nutzung als Familienhaus umgestaltet. Die im Laufe der Jahrzehnte getätigten Überformungen wurden liebevoll zurückgebaut und das Erdgeschoss angepasst. Im Bad haben die Königs mit Kaldewei ganz bewusst auf eine moderne und zeitgemäße Ausstattung gesetzt. „Neben dem Nachhaltigkeitsaspekt, und der Lebensdauer des Werkstoffs Stahl-Emaille, finden wir die klare Formsprache der Produkte und deren Funktionalität besonders spannend“, erklärt Lena König. 
So wurden in den Bädern Premium-Produkte aus kreislauffähiger und nachhaltiger Stahl-Emaille eingebaut. Die Hände wäscht man sich in der Villa König künftig in Waschtischen der Serie Puro, entworfen von Designerin Anke Salomon. „Mich beeindruckt die zeitlose Form, die Anke Salomon hier geschaffen hat. Das klare Profil mit seinen reduzierten Rändern trifft auf einen großzügig dimensionierten Innenraum – dadurch verschwindet die Funktionalität nicht hinter dem Designkonzept, sondern verstärkt sie sinnvoll“, erklärt Johann König, der vielen als der modischste Galerist unserer Tage und als Popstar der Berliner Kunstszene gilt.
Neben den Waschtischen ist die Villa auch mit einer Badewanne der Kaldewei Puro-Serie ausgestattet. Außerdem wurde der großzügig gestaltete Sanitärbereich mit der Duschfläche Conoflat versehen – entworfen von den italienischen Design-Spezialisten Sottsass Associati. Conoflat besticht durch flaches puristisches Design – für grenzenlose Bewegungsfreiheit und optimalen Standkomfort. „Bodengleiche Duschen gelten heute ja als Standard. Aber insbesondere die elegante Ästhetik der glasierten Oberflächen haben uns wirklich begeistert“, betonen Johann und Lena König.
„Die gesamte Badkonzeption fügt sich sehr harmonisch in das Gesamtbild der Villa ein. Uns war eine möglichst behutsame Renovierung und Neugestaltung sehr wichtig. Für die Sanitär-Produkte war Stahl-Emaille mit seiner eleganten und ästhetischen Oberfläche die optimale Wahl“, kommentiert die verantwortliche Architektin und Cousine von Galerist Johann König, Anne König, die Arbeit an der Berliner Villa.

 

 


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Hier dreht sich alles um die Damen der Branche: Dieses Mal erzählt uns Elisabeth Kuster, Installateurin bei MK-Heizung-Sanitär in St Gallenkirch, ihre…

Weiterlesen
Quelle: WKO / Landesinnung Kärnten

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Teil 2 unserer Interview-Serie mit den ­Landeslehrlingswarten kommt diesmal aus Kärnten.

Weiterlesen
Quelle: Schinwald

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Grund genug, sich diesem Thema intensiver zu widmen. Daher starten wir eine Interview-Serie mit den…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

DIN 18534 & Abdichtung von Wannen

Datum: 15. Oktober 2021 bis 25. Oktober 2021
Ort: Online

Zweites digitales Symposium Hygiene & Energie

Datum: 20. Oktober 2021 bis 21. Oktober 2021
Ort: Online

Geberit Fachseminar

Datum: 21. Oktober 2021
Ort: GIZ Pottenbrunn

150 Jahre ÖAG

Datum: 21. Oktober 2021
Ort: Steiermark/Graz: Seifenfabrik

Mehr Termine