5/2022 Installationstechnik

Ein neuer Mann an der Spitze

Quelle: testo
Thomas Blumhagel, Geschäftsführer Testo Österreich.
Quelle: testo

Mit Thomas Blumhagel steht ein neuer Mann an der Spitze des Unternehmens Testo. Nachdem wir uns kürzlich auf der WEBUILD Energiesparmesse Wels 2022 über den Weg liefen, freut es mich sehr, ihn nur kurz darauf zum Interview begrüßen zu dürfen.

von: Martin Pechal

Mit 34 Tochterunternehmen und über 80 Handelspartnern ist die Testo SE & Co. KGaA auf allen Kontinenten vertreten. Weltweit arbeiten rund 3.200 Mitarbeiter für Testo – nun hat Testo Österreich mit Thomas Blumhagel einen neuen Geschäftsführer. Der „Gelbe“ bat zum Gespräch:

Bei Testo hat sich viel getan in den letzten Jahren – wann fiel die Entscheidung, dass Sie der neue Mann an der Spitze sind?
Thomas Blumhagel: Als Testo Österreich vor über 40 Jahren als eine der ersten Töchter im Testo-Konzern gegründet wurde, hat sich Oswald Prinz als damaliger Gründer und langjähriger Geschäftsführer sowie Aushängeschild des Unternehmens zum festen Bestandteil des Messtechnikmarkts in Österreich etabliert. Nach über 30 Jahren an der Spitze des Unternehmens hat sich Herr Prinz den Ruhestand redlich verdient, und das Unternehmen wurde für die Nachfolge vorbereitet. Wichtig war dabei, dass die Firma Testo am Markt weiterhin aktiv und präsent ist, dem Kunden folgt und treu bleibt, aber auch der Support und die Beratung immer auf einem Top-Niveau gehalten werden. Mit Beginn 2022 wurde dann die Entscheidung für einen Nachfolger mit jahrelanger Vertriebserfahrung gefällt, sodass hier die Kunden auch weiterhin im vollen Fokus von Testo Österreich stehen.

Gibt es abgesehen von Ihrer Person weitere personelle Um- bzw. Neubesetzungen?
Blumhagel: Die Kollegen und das ganze Team von Testo Österreich hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten am Markt sehr gut etabliert und ist bei den Kunden gern gesehen und willkommen. Gerade die Kundenbeziehung, das Service und das Miteinander wird bei Testo großgeschrieben – von daher ist eine aktive personelle Umstrukturierung nicht angedacht. Frei nach dem Motto: „Never change a winning Team“.

Welche sind Ihre wichtigsten Anliegen als Testo-Österreich-Geschäftsführer?
Blumhagel:Jahrelange war ich im Vertrieb tätig und habe dabei immer die Kundennähe, den Support und die erstklassige Beratung in den Vordergrund gestellt. Bei Testo übernehme ich ein exzellentes Team, das nach diesen Prinzipien schon langjährig am Markt aktiv ist – genau das will ich auch weiterhin stärken und ausbauen. Testo soll dem Kunden ein Partner in allen messtechnischen Angelegenheiten und darüber hinaus sein. Wer Testo kennt, weiß, dass wir für Zuverlässigkeit, Partnerschaft, technisch hervorragende Produkte sowie optimale Lösungen stehen – dafür soll Testo auch weiterhin ein Garant sein.

Wird es Neuprodukte oder Erweiterungen bestehender Produktgruppen geben?
Blumhagel: Nicht nur dieses Jahr werden wir mit einer Vielzahl an neuen Produkten auf den Markt kommen, auch für die kommenden Jahre ist die Pipeline an neuen Produkten und Weiterentwicklungen prall gefüllt. Wir freuen uns dieses Jahr auf Neuheiten speziell im Bereich der Kälte- und Heizungstechnik, Smart-Probes und Kompaktklasse-Fühler, aber auch auf Neuerungen unserer Highend-Produkte, wie z. B. der Testo-Wärmebildkameras.

Diesen Beitrag finden Sie ungekürzt auch auf Seite 60 der aktuellen Ausgabe 5/2022!


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbar Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs