6/2018 Klima-Lüftung

Eine für alles: Kühlung, Heizung und Warmwasser

Wärmepumpe Austria
„Wärmepumpen sind vielfältig einsetzbar und oft die beste Lösung für den Kunden und die Umwelt.“
Wärmepumpe Austria

Der Bedarf an effizienter Gebäudekühlung wird steigen. Hier leistet die Wärmepumpe wertvolle Dienste. Der Verband Wärmepumpe Austria ist ein kompetenter Ansprechpartner.

von: Manfred Strobl

Verbandspräsident Richard Freimüller, Wärmepumpe Austria, im Interview über seine persönlichen Erfahrungen zum Thema Kühlung mit der Wärmepumpe.

Herr Präsident Freimüller, wie hat sich in den letzten Jahren der Kühlbedarf in Gebäuden verändert?
Freimüller: Aufgrund des Komfortanspruchs und dem höheren Glasanteil von Gebäuden sowie dem damit verbundenen gestiegenen Wärmeeintrag steigt auch der Kühlbedarf. Dies ist bei allen Gebäudearten, sowohl im Ein- und Zweifamilienhausbereich als auch bei Bürogebäuden, zu beobachten.

In welchen Bereichen ist die Raumkühlung besonders gefragt?
Freimüller: In Industrie- und Gewerbebetrieben, in denen ein temperiertes Umfeld notwendig ist, wird die Kühlung oder Klimatisierung aus Eigeninteresse des Unternehmens ohnehin realisiert. In Bürogebäuden und Dienstleistungsleistungsbereichen ist eine Kühlung auf Grund des hohen Wärmeeintrags durch transparente Fassaden bzw. wegen des hohen Glasanteils notwendig. Im klassischen Wohnbau steigt die Nachfrage durch den gestiegenen Komfortanspruch und die zunehmende Verbreitung von Wärmepumpen. Nur Wärmepumpen bieten die Möglichkeit, Heizen und Kühlen in nur einem Gerät zu vereinen.

Gibt es in Österreich regionale Unterschiede bei der Raumkühlung?
Freimüller: Hier ist vor allem ein Gefälle zwischen Nord/West und Süd/Ost zu beobachten. Das heißt, im Burgenland, in Kärnten und der Südsteiermark sind der Kühlbedarf und auch die Nachfrage höher. Aufgrund der Topologie ist in Österreich auch eine Differenzierung zwischen dem alpinen Bereich und dem Flachland gegeben.

Welche Methoden stehen zur Kühlung mit der Wärmepumpe zur Verfügung?
Freimüller: Grundsätzlich kann bei Wärmepumpen zwischen aktiver und passiver Kühlung unterschieden werden. Bei der aktiven Kühlung werden reversible Luftwärmepumpen zur Raumkühlung verwendet, der Kältekreislauf wird dabei einfach umgekehrt. Bei der passiven Kühlung wird die Wärmequelle zur Kältequelle umgekehrt und ohne den aktiven Betrieb der Wärmepumpe zur Kühlung verwendet. Die passive Kühlung ist damit auf Erdreich und Grundwasser-Wärmepumpenanlagen beschränkt. Zur Kälteabgabe bieten sich Flächen-abgabesysteme wie Fußbodenheizung oder Kühldecken an.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel ab Seite 52 der aktuellen Ausgabe 6/2018.


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Future Tech Bootcamp 2022

Datum: 27. Juni 2022 bis 30. Juni 2022
Ort: St. Pölten

TECE ON TOUR

Datum: 27. Juni 2022
Ort: Sanitär Heinze, St. Pölten

Seminar: Werkstatt Badmöbel

Datum: 29. Juni 2022
Ort: Meißen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs