Sanitär

Eines für alles

burgbad
Das umfassende Systemprogramm Sys30 von burgbad bietet für jeden Raum, jede Nische und jede Dachschräge ideale Lösungen für eine individuelle, wohnliche Badplanung.
burgbad

Individuelle Planung, frei wählbare Sanitärausstattung, absolute Maßflexibilität, ein breites Oberflächenspektrum und Formenreichtum haben bei burgbad einen Namen: Sys30 heißt das Systemprogramm, das die Keramik verschiedener Kollektionen, ein maßflexibel konfigurierbares Waschtischgrundmodell und alle nur denkbaren Schrankformen mit vier im Charakter völlig unterschiedlichen Front-Linien zu einem universellen Badplanungs-Tool kombiniert.

von: Redaktion

Jahrelang spielte das Systemprogramm bei burgbad, dem in Bad Fredeburg ansässigen Hersteller hochwertiger Möbel und innovativer Einrichtungskonzepte für das Bad, eine Sonderrolle und wurde von wenigen Eingeweihten vor allem für Speziallösungen zu Hilfe gezogen. In diesem Programm ist alles miteinander kombinierbar und passgenau zu fertigen. Sys30 kann sowohl den homogenen Kollektionen-Gedanken widerspiegeln als auch zum Fundus für individuelle und originelle Kombinationen werden, die perfekt auf den Charakter eines Raumes eingehen. Aufgrund der steigenden Nachfrage und dem wachsenden Wunsch nach maßgeschneiderten Badausstattungen hat burgbad die Systemprogrammlinien unter dem Namen Sys30 versammelt und in einem umfangreichen, gut visualisierten Prospekt inklusive Planungshilfen dargestellt. Damit erhalten Badplanungs-Profis und Konsumenten neue Impulse und Anregungen für individuell gestaltete Bäder.

Nahtlos maßflexibel
Wer knifflige Ecklösungen, maßgeschneiderte Einbauten oder ein passgenau unter die Dachschräge geschmiegtes Bad braucht, greift zu einer Lösung mit Sys30. Sys30 geht souverän selbst auf schwierigste Raumsituationen ein. Dabei lassen sich innerhalb des Programms sämtliche Waschtischvarianten der Kollektionen Eqio, Bel, Essento und Iveo verwenden. Darüber hinaus bietet Sys30 zwei keramische Waschtische in einer runden und einer eckigen Ausführung, die bis zu einer Breite von 1410 mm vollständig maßflexibel gefertigt werden können, und zwar in präzise gerundeter und rundum glasierter Qualität, sodass am fertigen Produkt kein offener Scherben sichtbar ist. Mit dieser Produktionstechnik ist burgbad führend. In Mineralguss ist der Waschtisch maßflexibel bis zu einer Breite von 2700 mm – auf Anfrage sind sogar noch breitere Lösungen möglich. Auch Aufsatzbecken in Keramik wie in Mineralguss sind in runden, eckigen oder ovalen Formen mit und ohne Armaturenbank lieferbar, und Glaswaschtische gibt es in 26 Farbvarianten, jeweils in Matt und Hochglanz.

Neu: Compact-Waschtisch aus HPL
Eine innovative Alternative bei der Planung individueller Bäder stellt der aus HPL gefertigte Compact-Waschtisch dar. Das hochwertig verarbeitete Material hat eine extrem geschlossene Oberfläche und eine weiche Haptik. Es ist besonders resistent gegen Abrieb und Kratzer, trockene Hitze, Feuchtigkeit und handelsübliche Reinger. Burgbad bietet den besonders flach ausgeformten und schlicht wirkenden Compact-Waschtisch in Verbindung mit Waschtischunterschränken und komplett unterbaut in den vier Breiten 1020 mm, 1120 mm, 1220 mm und 1520 mm (Doppelwaschtisch) an. Zur Auswahl stehen das besonders edel wirkende Dekor Marmor Schwarz und das eher rustikale Dekor Eiche Antik.

Vier Stilwelten unter einem Dach
Die vier Sys30-Linien Aqua, Echo, Diago und Sana decken sämtliche Stilebenen und Qualitäten ab. Diese vier Serienbezeichnungen stehen jeweils für eine Preisstufe von sys30, die sich an den Oberflächenmaterialien orientiert – angefangen bei Melamin über Thermoform-Fronten und Acryl bis hin zu Echtholzfurnieren und Lackfronten, jeweils in Hochglanz und Matt.

Alles vom Spiegel zur Wandverkleidung bis zum Spiegelschrank
Auch Spiegel sind bei Sys30 in vielen, auf sämtliche Einbausituationen eingehenden Varianten bis zur maßflexiblen Anfertigung erhältlich. Spiegelschränke in verschiedenen Ausführungen – als Aufsatz- und Einbauvariante, mit LED-Beleuchtung oder Lichttemperatursteuerung – und Ausstattungen komplettieren die Lösungsmöglichkeiten für Waschplatz und Badeinrichtung mit dem Systemprogramm Sys30 von burgbad.

Schränke für jeden Wunsch und jeden Raum
Die Schränke von Sys30 sind fast komplett maßflexibel und individuell konfigurierbar bis hin zum Wunschschrank – egal, ob halbhoher oder Hochschrank, Wandbord, Unterschrank oder Hängeschrank. Waschtischunterschränke sowie Spiegelschränke sind ebenfalls maßflexibel erhältlich. Viele Waschtischunterschränke zu Fremdkeramiken werden von burgbad in Sys30 gefertigt. Mit den exklusiven Koffertüren- und Kosmetikschränken sowie den vielfältigen Ausstattungsoptionen unter anderem mit Schublade, Tür, Auszügen, Wäschekippe, Spiegel, Beleuchtung oder auch Ecklösungen für Waschmaschinen passt sich Sys30 jedem Wunsch an. Zusätzliche Elemente wie Konsolenlösungen (Stärke 50 mm plus 87 mm) in Holzdekor – standardisiert auch mit LED-Beleuchtung möglich -, mit Steinnachbildungen oder Glasplatten sowie Ablagen und Bänken machen Sys30 nicht nur zu einem umfassenden Sanitär-, sondern auch zu einem echten Wohnprogramm.

Mut zur Farbe
Um die Badplanung noch spezifischer auf individuelle Wünsche oder architektonische Konzepte anzupassen, erweiterte burgbad sein Systemprogramm Sys30 um eine in dieser Vielfalt wohl einmalige Auswahl an Lack- und Furnieroberflächen. Für die Sys30-Linie Sana sind Eiche-Echtholzfurnier in 8 Farbstellungen, 8 Basisfarben und 12 Trendfarben in Lack Matt und Hochglanz wählbar. Für besondere Ansprüche an ganzheitliche Planung sind auch Wunsch-Oberflächen in RAL-Farben realisierbar, mit denen Sys30 zum wohl umfassendsten Systemprogramm am Markt wird. Schrank und Waschtisch passen perfekt, aber die Farbe gefällt irgendwie nicht? Oder umgekehrt: Man verliebt sich in eine Oberfläche, aber der Waschtisch will einfach nicht neben die Dusche passen? Dieses Dilemma sollte in Zukunft zu vermeiden sein. Denn in dem umfassenden Systemprogramm Sys30 von burgbad gibt es jetzt nicht nur für jeden Raum, jede Nische und jede Dachschräge eine ideale Lösung, sondern auch die perfekte Farbe. Der Badmöbelspezialist aus dem Sauerland ist führend bei hochwertigen Lackoberflächen. Für das vollständig maßflexible Sys30 Systemprogramm, in dem miteinander kombinierbare Waschtisch- und Möbelprogramme mehrerer Stilrichtungen zusammengefasst sind, hat burgbad eine Reihe neuer Farben und Furnieroberflächen eingeführt. Neben den Melaminoberflächen und Thermoformfronten bietet Sys30 nun auch Lackfronten in acht Basis- und zwölf Trendfarben an, deren Palette von Zeit zu Zeit wechselt. Sämtliche Lackfronten sind jeweils in Hochglanz oder in Matt wählbar.

Sys30 mit mutigen Farbvarianten und edlen Furnieren
Die acht Basisfarben Weiß, Sand, Hellrot, Schilf, Lichtgrau, Grau, Dunkelgrau und Anthrazit bieten sich für zeitlos-klassische Farblösungen an. Doch burgbad will auch Mut zu Farbe machen. Mit der Palette der zwölf Trendfarben Champagner, Mint, Senf, Orange, Altrosa, Rot, Dunkelrot, Hellgrün, Grün, Hellblau, Nachtblau und Schwarz wird die Badgestaltung zum Farbrausch: Starke Akzente setzen, Kontraste zeichnen oder lieber Ton-in-Ton arrangieren, Farbverläufe malen, Gute-Laune-Inseln schaffen oder die Badausstattung mit der Architektur verschmelzen lassen – alles ist möglich. Selbst individuelle Sonderanfertigungen in RAL-Farbe sind zu haben. Damit können Bäder mit Sys30 komplett in individuellen Lieblingsfarben gestaltet werden. Die edlen Echtholz-Eiche-Furniere sind in sechs verschiedenen Farbstellungen erhältlich: Eiche Fineline Hell, Eiche Natur, Eiche Hellgrau, Eiche Fineline Hellgrau, Eiche Tabak und Eiche Schwarz. Dieses Furnier eignet sich auch ideal für Kombinationen mit Lackfronten. Zusammen mit dem schon vorhandenen Sortiment an Oberflächen und Dekoren, Keramik-, Glas- und Mineralgussvarianten sowie diversen Konsolen in Marmor-, Metall- oder Betonoptik bietet Sys30 damit die wohl umfassendste Auswahl an Gestaltungsoptionen. Hier sind der Fantasie von Verbrauchern, Inneneinrichtern und Badplanern nicht nur in der Form, sondern auch in der Farbe kaum noch Grenzen gesetzt.


Das könnte Sie auch interessieren

SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
SHK Essen

Die Vorbereitungen für die auf den 1. bis 4. September 2020 verschobene SHK ESSEN laufen auf Hochtouren. Dabei stellt sich die Fachmesse für Sanitär,…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen
Hansgrohe / Axor

Jeder Fachhandwerker kennt die Diskussion, nahezu jeder hat sie mit seinen Kunden bereits persönlich führen müssen: Die Diskussion über die…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Zukunftsforum Gas 2020

Datum: 16. Juni 2020 bis 17. Juni 2020
Ort: Palais NÖ, Wien

Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik

Datum: 17. Juni 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

VTM2 Software Seminar

Datum: 01. Juli 2020 bis 02. Juli 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Mehr Termine