Sanitär

Energie- und Wassersparen durch digitale Temperaturanzeige

Quelle / alle Fotos: GROHE
Wenn das kein Traumbad ist!
Quelle / alle Fotos: GROHE

Das digitale Update innerhalb der GROHE Plus Kollektion unterstützt den zunehmenden Wunsch der Verbraucher nach einer nachhaltigen Lebensweise.

von: Redaktion

Das Badezimmer wird smart – wie in vielen anderen Lebensbereichen erhöhen intelligente Technologien den Komfortfaktor und vereinfachen den Alltag. Das digitale Update innerhalb der bestehenden GROHE Plus Kollektion bietet nicht nur maximale Sicherheit und Komfort, es unterstützt auch den zunehmenden Wunsch der Verbraucher nach einer nachhaltigen Lebensweise. Die Version mit integriertem LED-Display auf dem Auslauf zeigt jederzeit genau an, wie warm oder kalt das Wasser ist: Je nach Temperatur wechselt die Farbe der angezeigten Gradzahl von Blau zu Rot. Dies ermöglicht dem Nutzer, die Wassertemperatur genau auf seine Bedürfnisse anzupassen und zu kontrollieren. Der optische Farbwechsel auf der digitalen Anzeige macht dabei bewusst, wie oft Warmwasser – meist unnötigerweise – fließt. Dies fördert den verantwortungsvollen Umgang mit der wertvollen Ressource Wasser und spart Energie. Sobald der Wasserfluss stoppt, erlischt die Temperaturanzeige wieder.

Reduzierter Wasserverbrauch und hohe Bedienfreundlichkeit
Darüber hinaus bietet die GROHE Plus Kollektion weitere Funktionen für mehr Nachhaltigkeit beim Händewaschen: Mithilfe eines Infrarotsensors am Auslauf kann der Nutzer durch ein berührungsloses Wischen über das leuchtende Symbol auf der Armatur-Oberseite vom Standardstrahl zum wassersparenden Eco Strahl wechseln. Mit einem Durchfluss von nur vier Litern pro Minute wird der Wasserverbrauch somit deutlich reduziert – ohne auf den gewohnten Komfort verzichten zu müssen.
Für mehr Flexibilität am Waschtisch sorgt der um 90 Grad schwenkbare Auslauf für eine genaue Positionierung des Wasserstrahls. Dank des integrierten GROHE AquaGuide Mousseurs kann zudem der Winkel des Wasserstrahls präzise eingestellt werden. Darüber hinaus verfügt die Armatur über einen GROHE SpeedClean Mousseur, der dafür sorgt, dass sich Kalkablagerungen schnell entfernen lassen.

Die passende Variante für jedes Bad
Auch die anderen Produktausführungen der GROHE Plus Kollektion bieten hohen Komfort: Für zusätzliche Flexibilität sorgt die Variante mit herausziehbarem Auslauf, der mit GROHE EasyDock sanft in die gewünschte Position zurückgeführt wird. So erleichtern die Vorzüge der Armatur zum einen die persönliche Hygiene wie beispielsweise das Haarewaschen und zum anderen die Reinigung des Waschbeckens.
Die GROHE Plus Kollektion verbindet intuitive Steuerung mit elegantem Design und setzt somit auch optisch ein Statement in jedem Badezimmer. Die Armatur überzeugt durch eine selbstbewusste Formensprache, die sowohl zu runden als auch eckigen Badezimmerkollektionen passt. Neben klassischen Einhebelmischern in unterschiedlichen Größen sowie 2- und 3-Loch Waschtischbatterien umfasst das Plus Portfolio ein erweitertes Angebot für Wannen-, Dusch- und Bidetarmaturen. Ob klassische oder moderne Badezimmerkonzepte, GROHE Plus bietet große Gestaltungsfreiheit nach individuellem Geschmack.


Das könnte Sie auch interessieren

WKÖ/SkillsAustria

Die Vorbereitung geht in die heiße Phase: Training und Teambuilding für das Team Austria in der BAUAkademie Oberösterreich in Steyregg.

Weiterlesen
Quelle: Boagaz

Hier dreht sich alles um die Damen der Branche: Dieses Mal erzählt uns Sandra Palmetshofer, Marketing­manager bei der BOAGAZ Management GmbH in St.…

Weiterlesen
Quelle: WKO / Landesinnung Kärnten

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Teil 2 unserer Interview-Serie mit den ­Landeslehrlingswarten kommt diesmal aus Kärnten.

Weiterlesen
Quelle: Schinwald

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Grund genug, sich diesem Thema intensiver zu widmen. Daher starten wir eine Interview-Serie mit den…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Kooperations-Seminar

Datum: 25. August 2021
Ort: Korschenbroich

Architekten- und Bauträgerseminar

Datum: 25. August 2021
Ort: Stilwerk, Hamburg

Architekten- und Bauträgerseminar

Datum: 26. August 2021
Ort: DAZ Deutsches Architekturzentrum, Tauth Saal, Berlin

Salone del Mobile.Milano

Datum: 05. September 2021 bis 10. September 2021

Mehr Termine