Installationstechnik

Erfolg für Innovations- und Businessplattform

Andreas Kolarik
Die nächste Schweissen findet geplanter Weise wieder im Herbst 2023 im Design Center Linz statt. 
Andreas Kolarik

Vom 10. bis 12. September 2019, bei der von Reed Exhibitions organisierten Schweissen, stand das Design Center Linz wieder ganz im Zeichen modernster Technologie.

von: Redaktion

Präsentiert wurde ein umfang- und innovationsreiches Angebot an Anlagen, Maschinen, Werkzeugen und Verfahren für die Füge- und Trenntechnik sowie für die Wärmebehandlung und Beschichtungstechnik. Themenstark war der Branchentalk im Rahmen der Messeeröffnung. „Schweissen quo vadis?“ lautete der Titel des moderierten Talks und beleuchtete mit den hochrangigen Teilnehmern - einem Vertreter der WKOÖ, der Jungen Industrie, dem ÖGS sowie der Firma Fronius - die Zukunft der Schweißtechnologie. Auch das Thema Insolvenz der SZA wurde beim Branchentalk nicht ausgespart. Denn diese war bislang die zur Ausgabe der wichtigen Zertifikate autorisierte Fachorganisation. Deren Fehlen erschwert ausgebildeten Fachkräften das Arbeiten im Ausland enorm. Der ÖGS, der nun einzige Verband für Schweißen in Österreich, sieht dies als Problem für die nationale Wirtschaft. Guido Reuter, Sprecher des Präsidiums des ÖGS, setzte sich daher für eine rasche Lösung ein, die allerdings bei der WKÖ noch keine Resonanz ausgelöst hat. Die Eröffnung der Schweissen nahm im Anschluss an den Branchentalk Karin Hörzing, die Vizebürgermeisterin der Stadt Linz, vor.

Hohe Zufriedenheit bei der Fachbesucherbefragung
Hochzufriedene 3.119 Fachbesucher, davon jeder siebente aus dem benachbarten Ausland, belegen den erfolgreichen Verlauf der zweiten Ausgabe der Schweissen. Bei der Besucherbefragung durch das Linzer market-Institut hatten sich 92,9 Prozent der Befragten mit der Messe insgesamt sehr zufrieden gezeigt. Nahezu alle gaben an, vom Messebesuch profitiert zu haben, gut zwei Drittel hatten neue Produkte und/oder Anbieter entdeckt, und 100 Prozent der Befragten wollen die Schweissen weiterempfehlen. Eine Reihe von Ausstellern registrierte, dass sich das geographische Einzugsgebiet der Messe beträchtlich erweitert hätte, die Entscheidungsträger von weiter her als bei der ersten Ausgabe angereist kamen.

Schweissen in Linz als Branchenplattform etabliert
Entsprechend positiv auch das Fazit seitens des Veranstalters Reed Exhibitions: „Schon die gelungene Premiere vor vier Jahren [2015 Anm.] hat uns signalisiert, dass es der absolut richtige Schritt war, mit der Schweissen als eigenständige Businessplattform nach Linz zu gehen. Umfeld, Location und Messeangebot gehen hier eine ideale Symbiose ein. Die oberösterreichische Landeshauptstadt liegt inmitten Österreichs dynamischster Industrieregion und beherbergt einen großen Teil der relevanten Besucherzielgruppen. Angebot und Nachfrage werden hier also perfekt verknüpft – was die SCHWEISSEN 2019 unterstrichen hat“, lautet der Kommentar von Dietmar Eiden, für B2B-Messen verantwortlicher Managing Director bei Organisator Reed Exhibitions. Damit hat sich die Schweissen nicht nur als einzige heimische Innovationsschau und Businessplattform der Branche etabliert, sondern auch als Event, bei dem Know-how-Transfer und Networking eine Schlüsselrolle spielen.

Stets topaktuell: Arbeitsschutz
Wo immer es um industrielle oder gewerbliche Produktion geht, steht auch das Thema Arbeitsschutz auf der Agenda. So auch auf der Schweissen 2019. Hier präsentierte die AUVA am 11. September einen spezifischen Workshop samt interessanter Stationen mit dem Titel „Schweißen – hochtechnologisch und sicher!“ Den Anlass bildete eine Informationskampagne über gefährliche Arbeitsstoffe, welche die AUVA derzeit in Kooperation mit der europäischen Arbeitsschutzagentur durchführt.  Die beim Schweißen entstehenden Arbeitsstoffe standen ebenfalls im Fokus dieser Aktion. Als Partner agierten Fronius International GmbH und Aigner GmbH.

2020 zeitgleich wieder drei Industrie-Fachmessen unter dem Dach der Wiener Messe
Für die Industrie und das produzierende Gewerbe stehen im kommenden Jahr in der Messe Wien wieder drei wichtige Parallel-Fachmessen auf dem Programm: Die Fachmesse für industrielle Automation SMART AUTOMATION AUSTRIA (12. bis 14. Mai 2020) und die einen Tag länger währende INTERTOOL, Internationale Fachmesse für Fertigungstechnik (12. bis 15. Mai 2020) sowie die Plattform für Digitalisierung der industriellen Wertschöpfungskette, C4I - Connectivity for Industry (12. bis 14. Mai 2020). Die nächste SCHWEISSEN ist turnusgemäß im Herbst 2023 im Design Center Linz geplant. 


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: Pechal

Ein Wechsel mitten unter der Legislaturperiode ist so ungewöhnlich nicht, weiß man in unserer Branche – nichts desto trotz freute sich der „Gelbe“,…

Weiterlesen
Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Light + Building Autumn Edition 2022

Datum: 02. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Frankfurt am Main

88. Innsbrucker Herbstmesse

Datum: 05. Oktober 2022 bis 08. Oktober 2022
Ort: Innsbruck

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 05. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.2

Datum: 05. Oktober 2022 bis 15. November 2022
Ort: Stuttgart

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs