Installationstechnik Sanitär

Erweiterte Einsatzmöglichkeiten

Bette
Installateure können die Ablaufgarnituren der Wannen jetzt entweder mit dem vorkonfektionierten Flexschlauch anschließen oder mit eigenen Ablaufrohren.
Bette

Mit der Installationsbox Easy Connect hat Bette eine intelligente Plug-and-Play-Lösung für den normgerecht sicheren und einfachen Anschluss von Dusch- und Badewannen im Markt etabliert. Um die Installationsbox auch fit für Renovierungen im Bestand zu machen, lanciert das Unternehmen jetzt eine weiterentwickelte Version, die den Einbau ab 90 mm Fußbodenhöhe erlaubt. Auch der vorkonfektionierte Flexschlauch ist nun bei Bedarf austauschbar.

von: Redaktion

Bei Badrenovierungen im Altbau standen Installateure häufig vor dem Problem, dass die Aufbauhöhe des Fußbodens zu gering war, um die Vorteile der Installationsbox Easy Connect von Bette nutzen zu können. Deshalb hat der Delbrücker Badspezialist die beliebte Installationsbox nun so weiterentwickelt, dass sie schon ab 90 mm Fußbodenhöhe eingesetzt werden kann – bis auf dieses Maß kann die Box nun nach Einsetzen in den Estrich einfach mit einem Cuttermesser heruntergekürzt werden. Dadurch lassen sich nun auch bei vielen Renovierungen im Bestand flache und superflache Duschwannen sowie Einbau- und freistehende Badewannen schneller, einfacher und normgerecht sicher installieren. Der große Vorteil der cleveren Lösung: Da die Installationsbox mit einer vorkonfektionierten Dichtmanschette normgerecht in die Verbundabdichtung integriert wird, müssen Badewannen und barrierearme Duschwannen nicht mehr zusätzlich mit Dichtband abgedichtet werden. Das spart zahlreiche Arbeitsschritte ein.

Flexschlauch austauschbar
Neben der Einbauhöhe hat Bette auch den Anschluss innerhalb der Box neu gestaltet. Installateure haben nun die Wahl, ob sie die Ablaufgarnituren der Wannen mit dem vorkonfektionierten Flexschlauch anschließen wollen oder mit eigenen Ablaufrohren, denn der Flexschlauch kann jetzt einfach ausgetauscht werden. Da der Flexschlauch biegsam ist und auf die passende Länge ausgezogen werden kann, ist er immer dann besonders hilfreich, wenn beim Anschluss der Ablaufgarnituren Spielraum nach oben oder zur Seite benötigt wird. Die Installationsbox Easy Connect erfüllt die aktuellen Dichtheitsnormen nach DIN 18534 und ÖNORM B3407 und ist nach ETAG 022 geprüft. Die Kiwa-geprüften Dichtkomponenten sind im Lieferumfang enthalten und die Bauteile werkseitig vorkonfektioniert, was den bauseitigen Aufwand weiter reduziert. Kongenialer Partner für die Installationsbox ist der BetteMinimum Wannenträger. Er beschleunigt die Montage von superflachen Duschwannen und Duschflächen auf Estrich nochmals erheblich, da alle Komponenten weitestgehend vorkonfektioniert und perfekt aufeinander abgestimmt sind. Wie viel Zeit und Arbeitsschritte dadurch eingespart werden können, zeigt ein Best-Practice-Beispiel im Blog des Unternehmens unter bit.ly/3axmhxo.


Das könnte Sie auch interessieren

Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
Pechal

Am heimischen Sanitärmarkt dominieren internationale Konzerne – rein österreichische Produzenten gibt es kaum. Drei österreichische Hersteller, die…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen

Datum: 22. Juli 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

TWI2 Trinkwasserhygiene Seminar

Datum: 22. Juli 2020
Ort: Seewalchen

Leitungsanlagen in der Gebäudetechnik

Datum: 23. Juli 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

VTM2 Software Seminar

Datum: 08. September 2020 bis 09. September 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Mehr Termine