10/2012 Installationstechnik
Steuerberater Mag. Michael Bubla: „Etwa 70 Prozent meiner Klienten leasen ihre Betriebsfahrzeuge.” Foto: Porschebank

Firmenautos: Kaufen oder leasen?

Nur mit Hilfe einer individuellen Geschäftsplanung wird die optimale Finanzierungsform für den Fuhrpark ermittelt. Zeitersparnis und zahlreiche Serviceleistungen sprechen für Kfz-Leasing.

Um das Tagesgeschäft reibungslos abzuwickeln, zählt ein praxisgerechter Fuhrpark zu den Grundvoraussetzungen eines modernen Installationsbetriebes. Neben der Entscheidung über Marke, Type und Anzahl der Betriebsfahrzeuge wirken sich vor allem die Art der Beschaffungsfinanzierung und das Fuhrparkmanagement auf die laufenden Betriebskosten ganz massiv aus.
Prinzipiell hat der Unternehmer die Wahl zwischen Barfinanzierung, Kredit von der Hausbank oder Leasing. In den seltensten Fällen ist das Betriebskonto so prall gefüllt, dass der Fuhrpark bar aus der Firmenkasse finanziert werden kann. Das wäre auch nicht immer empfehlenswert. Steuerberater Mag. ­Michael Bubla: „In diesem Fall werden Investitionen getätigt, die erst in den nächsten fünf Jahren wieder verdient werden können. Diese Barmittel könnten viel gewinnbringender, nämlich in das Kerngeschäft des Unternehmens, investiert werden.”

Basel III lässt grüßen
Im Zuge von „Basel III” sind die Banken verpflichtet, Kreditrisiko bzw. Ausfallsrisiko bei der Kreditvergabe zu minimieren. Somit soll verhindert werden, dass  der Kreditnehmer die ihm gewährten Kredite nicht oder nicht vollständig vertragsgemäß zurückzahlen kann oder will. Wer seinen Fuhrpark über die Bank finanzieren möchte, wird mit erhöhten Kapitalanforderungen und Sicherstellungen seitens der Bank konfrontiert werden. Sind die nötigen finanziellen Voraussetzungen endlich erfüllt, so muss sich in weiterer Folge der Unternehmer um Versicherungen und Fuhrparkmanagement selbst kümmern. Dazu zählen zum Beispiel Vollkaskoversicherung, Service, Reparaturen und Kontrolle bis hin zum Entsorgungsmanagement. Was tun mit alten Betriebsfahrzeugen? Bei einem einzigen Fahrzeug ist der Aufwand überschaubar. Bei einem größeren Fuhrpark wird die Organisation entsprechend aufwendiger und verlangt nach einem firmeninternen Flottenmanager mit entsprechendem Know-how.

Kosten je Kilometer
Eine aussagefähige Größe über den Finanzbedarf eines Nutzfahrzeuges sind die anfallenden Kosten je Kilometer. Diese Ausgaben beziehen sich auf die gesamte Kfz-Nutzungsdauer und beinhalten alle finanziellen Aufwendungen, die mit dem Fahrzeug in Verbindung stehen: vom Anschaffungspreis über Versicherungen, Reparaturen bis hin zu Treibstoff, Öl und Frostschutzmittel. Franz Leberl, Fuhrparkberater Car Consulting: „Im Optimalfall liegen die Kosten für ein Nutzfahrzeug – etwa einem VW Caddy – bei etwa 17 Cent je Kilometer. Mir sind Fälle bekannt, da lagen diese Kosten bei unglaublichen zwei Euro pro Kilometer.” Die Ursachen liegen oftmals im Ankauf von gebrauchten, billigen Nutzfahrzeugen, die in weiterer Folge enorme Finanzmittel für Reparaturen erfordern. Teure Getriebe- und Motorschäden ab 100.000 km sind leider keine Seltenheit und schlagen sich – in diesen Fällen – voll auf die Kasse  des Unternehmers. Bei Beratungsgesprächen zeigt sich immer wieder, dass von 100 Betriebsleitern bestenfalls fünf über ihre tatsächlichen Kilometerkosten informiert sind.
Der Kauf von gebrauchten Fahrzeugen, die unüberlegte Anschaffung von „Prestigeautos”, der Ankauf über befreundete Autohändlern und mangelnde Schadensabdeckung durch Versicherungen sind die häufigsten Fehler, welche in weiterer Folge sehr kostspielig werden können.”

Erfahren Sie alles zum Thema Fuhrpark in der aktuellen Ausgabe 10/2012 ab Seite 60.


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: Pechal

Ein Wechsel mitten unter der Legislaturperiode ist so ungewöhnlich nicht, weiß man in unserer Branche – nichts desto trotz freute sich der „Gelbe“,…

Weiterlesen
Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Light + Building Autumn Edition 2022

Datum: 02. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Frankfurt am Main

BIM @ Uponor

Datum: 05. Oktober 2022
Ort: Online

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 05. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Online

88. Innsbrucker Herbstmesse

Datum: 05. Oktober 2022 bis 08. Oktober 2022
Ort: Innsbruck

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs