Heizung

Fit für die Zukunft

Quelle: Vaillant
Quelle: Vaillant

Mit dem ecoTEC exclusive stellt Vaillant erstmals ein Produkt aus seiner neuen Generation von Gas-Brennwertgeräten vor.

von: Redaktion

Das Herzstück der Neuentwicklung ist das zukunftsweisende Verbrennungsregelungssystem IoniDetect. Mithilfe der Ionisationstechnologie werden Gasqualitätsschwankungen ausgeglichen und Gasarten automatisch erkannt. Eine optimale Energieausbeute bei zugleich bester Verbrennungsqualität ist somit gewährleistet.
„Der neue ecoTEC exclusive ist ganz auf die zukünftigen Anforderungen an Gas- Brennwertgeräte ausgerichtet“, beschreibt Christian Buchbauer, Leiter Marketing und Produktmanagement der Vaillant Group Austria diese Innovation. „Effizienz, Konnektivität, Diagnosefunktionen sowie einfache Installation und Wartung – Vaillant setzt mit dem ecoTEC exclusive neue Standards.“
Der neue ecoTEC exclusive ist fit für die Zukunft und Vaillant bekennt sich, wie auch die österreichische Gaswirtschaft, zu einer aktiven Klimaschutzpolitik und dem konsequenten Dekarbonisierungspfad. Seit Jahren bereiten die Gasversorger den flächendeckenden Umstieg auf sauberes, erneuerbares Gas vor. So kann das neue und innovative Gas- Brennwertgerät ecoTEC exclusive mit 100% Bio-Erdgas sowie mit Gas, dem ein Wasserstoffanteil von bis zu 20% beigemischt ist, betrieben werden.

Hydraulischer Abgleich einfach per App
Die neue kommunikationsfähige Hocheffizienzpumpe ermöglicht erstmals, den verpflichtenden hydraulischen Abgleich, bequem und einfach per App angeleitet durchzuführen. Der Abgleich wird dabei vollständig dokumentiert und digital archiviert. Als Ergebnis kann ein PDF-Protokoll erstellt werden, dass als Beleg für den durchgeführten hydraulischen Abgleich, wie von der Wiener Bauordnung seit 13.Oktober 2020 gefordert, verwendet werden kann.

Höchste Effizienz mit IoniDetect
Die neue Ionisationselektrode bewertet permanent die Qualität der Flamme und adaptiert die Verbrennungsluftmenge im Fall von schwankenden Gasqualitäten. Durch den Betrieb auftretende Ablagerungen auf der Ionisationselektrode und der daraus resultierende Einfluss auf den Ionisationsstrom werden durch den neuen „Automatik-Drift-Assistenten“ kompensiert. Das Gerät arbeitet dadurch immer mit der größtmöglichen Effizienz; und das schont die Umwelt.

Green iQ
Hohe Energiekosten, schwindende Ressourcen und der fortschreitende Klimawandel machen eine nachhaltige und intelligente Wärmeerzeugung wichtiger denn je. Der ecoTEC exclusive ist das beste Beispiel dafür, dass auch künftig mit Gas und insbesondere mit „grünem Gas“ klimabewusst geheizt werden kann – deshalb wurde er mit dem Vaillant Green iQ Label ausgezeichnet. Es steht für höchste Anforderungen an nachhaltige Technologien und intelligente Vernetzung sowie für eine ressourcenschonende Herstellung und recycelbare Materialien.

Rundum-Service auf höchstem Niveau
Die neue ecoTEC exclusive brilliert nicht nur mit zukunftssicherer Technologie und hochentwickelten Produkteigenschaften, sondern erfüllt auch das Bedürfnis nach Komfort und Sicherheit vollumfänglich. Ausgestattet mit dem Servicepaket Wärmgarantieplus meldet sich das Gerät bei einer Störung direkt an den Vaillant-Kundendienst, so kann dieser schon vor Ausfall des Geräts Kontakt mit dem Kunden aufnehmen. Dank der 24-Stunden- Wärmegarantie, wird der Fehler an 365 Tagen im Jahr durch die Früherkennung schon vor dessen eigentlichen Eintritt behandelt.
Der neue ecoTEC exclusive ist in unterschiedlichen Leistungsgrößen als reines Heizgerät (VC) oder mit integrierter Warmwasserbereitung (VCW) erhältlich. Durchgängig erzielen alle Leistungsgrößen von 15, 20, 25 und 30 kW eine Modulation bis zu 1:10. Das Kombigerät mit integrierter Warmwasserbereitung erreicht durch einen zusätzlichen, nachgeschalteten Wärmetauscher bei der Warmwasserbereitung eine Leistungssteigerung von bis zu acht Prozent. Dadurch steht Warmwasser in der Wunschtemperatur noch schneller zur Verfügung und garantiert einen besonders hohen Komfort auf kleinstem Raum.

Neue Design-Regelungen für smarten Komfort
Jedes Zuhause verdient eine intelligente Bedienlösung. In Kombination mit dem sensoNET- Internetmodul VR 921 und der sensoAPP (für Android und iOS)bietet der neue witterungsgeführte sensoCOMFORT-Regler, der auch als Funkvariante erhältlich ist, die vollständige Kontrolle über das Heizsystem - sowohl zu Hause als auch unterwegs.
 Der Regler besticht durch sein elegantes Design und passt als zeitloses Schmuckstück in jedes Ambiente – dank des hochauflösenden sensoCOMFORT-Displays, ist die Bedienung bequemer als je zuvor. Sechs Touch-Tasten und die praktischen Touch-Schieberegler vereinfachen die Interaktion und ermöglichen eine schnelle Inbetriebnahme mit Hilfe des geführten Installationsassistenten. Besondere Merkmale der zukunftsfähigen Systemsteuerung sensoCOMFORT sind unter anderem die integrierte Ansteuerung von Vaillant Lüftungsgeräten recoVAIR sowie von Hybridsystemen. Die Feuchtefühlerregelung in Verbindung mit geoTHERM, flexoTHERM, flexoCOMPACT und aroTHERM Geräten schützt die Räume vor Kondensation im Kühlbetrieb. Bis zu sieben Vaillant Wärmeerzeuger gleicher Art und Leistung lassen sich mit Hilfe des Reglers zu einer Gerätekaskade verbinden. Mit seiner individuell programmierbaren Estrichtrocknungsfunktion ist er auch die perfekte Wahl für den Neubau – zum Beispiel in  Kombination mit einer Wärmepumpe.

Heizungssteuerung aus der Ferne
Der Einkreisregler sensoDIRECT ist die ideale Systemergänzung für den neuen ecoTEC exclusive. Wenn lediglich ein gemischter Heizkreis und eine Warmwasserbereitung gefordert werden, kann auf einen separaten Regler verzichtet werden, denn die Bedienung und Einstellung erfolgt direkt über das Gerätedisplay des Gas-Brennwertgeräts. Und mit dem im Gerätepreis beinhalteten und mitgelieferten Internetkommunikationsmodul sensoNET, kann das Gerät bequem auch aus der Ferne gesteuert werden.

Internetkommunikationsmodul für die Fernsteuerung 
Zeitfenster, Betriebsprogramme und Sollwerte für Heizung und Warmwasser einsehen oder Sonderbetriebsarten wie „Partymodus“, „Abwesend“, „zu Hause“ oder „Stoßlüften“ aktivieren ist kinderleicht! Dank dem Internetkommunikationsmodul sensoNET VR 921 in Verbindung mit mulitMATIC oder sensoAPP ist das System vollständig mobil steuerbar und der individuelle Heiz- und Warmwasserkomfort wird maximiert.
Dieses kompakte Internetmodul, das durch seine Plug-and-Play Konnektivität eine schnelle Installation ermöglicht, kann bequem an der Unterseite des neuen ecoTEC exclusive montiert werden und ist sowohl für sensoCOMFORT, als auch für die sensoHOME Regler geeignet.

  


Das könnte Sie auch interessieren

Marketagent

Ein Jahr nach dem Ausbruch der Corona-Krise hat Marketagent in Kooperation mit currycom communications neuerlich Österreichs Marketing- und…

Weiterlesen
Quelle: Schinwald

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Grund genug, sich diesem Thema intensiver zu widmen. Daher starten wir eine Interview-Serie mit den…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Webseminar „Wärmepumpen“

Datum: 12. Mai 2021
Ort: Online

Gebäude- und Grundstücksentwässerung

Datum: 12. Mai 2021
Ort: Online

Webinar Technisches Monitoring

Datum: 17. Mai 2021
Ort: Online

Mehr Termine