5/2020

Frauenpower im SHK-Handwerk

soluto
Der ÖFV nominiert Nina Pongratz von Soluto Pongratz als bester Franchise-Partner-Newcomer 2020 auf.
soluto

In dieser Serie dreht sich alles um die Damen der Branche: Dieses Mal erzählte uns Nina Pongratz, Geschäftsführerin von SOLUTO Pongratz, ihre Geschichte.

von: Ursula Wastl

Schon als kleines Kind war ich die Anführerin unserer Kindergartenbande und habe mich für lauter technische Dinge begeistert, die keines der anderen Mädchen interessiert haben. Während sich viele Schülerinnen an den Berufswünschen ihrer Freundinnen orientierten, bin ich einen anderen Weg gegangen: Ich habe als Einzige auf der HTL Mödling eine Ausbildung im Bereich Innenarchitektur mit Matura absolviert. Das war schon irgendwie mutig, denn du hast niemanden, den du fragen, an dem du dich orientieren kannst, wenn du die Einzige auf diesem Gebiet im Freundeskreis bist. Aber der Ehrgeiz hatte mich gepackt und ich wollte beweisen, dass ich es schaffe.

Nebenjob als Technische Zeichnerin
Im Betrieb meines Vaters bot sich mir während meines Architekturstudiums schließlich die Möglichkeit, die Praxis hautnah kennenzulernen. Mehr noch: Mein Vater traute mir sehr schnell zu, meine Führungsqualitäten unter Beweis zu stellen, sodass ich nach kurzer Zeit bereits die Bauleitung innehatte und mit den Aufgaben der Geschäftsführung in Berührung gekommen bin. So bin ich nun seit zwei Jahren Geschäftsführerin und leite sowohl die Baufirma meines Vaters, Pongratz Bau GmbH, als auch den Franchise-Partnerbetrieb SOLUTO Pongratz -Sanierungs GmbH in Berndorf.

Schluss mit erlernten Genderrollen
Zwar glaube ich nicht daran, dass man einen höheren Frauenanteil im Baugewerbe mit Regelungen erzwingen muss, aber ich bin mir sicher, dass eine bessere Durchmischung der Geschlechter in der Baubranche nur positiv wäre. Es zeigt sich immer wieder, dass der Innovationsgrad in durchmischten Betrieben mit Männern und Frauen weitaus höher ist, da Frauen ganz andere Denk-ansätze mitbringen. In unserer Gesellschaft wird die Rollenverteilung aber ganz klar -bereits im Kleinkindalter geprägt: Mädchen bekommen Puppen, Jungs Lego zum Spielen. So werden die Interessen schon früh vorgeformt – kein Wunder, dass später die wenigsten Mädchen etwas konstruieren möchten, geschweige es sich zutrauen, dass sie es könnten. Gerade die Baubranche mit ihren Eigenheiten stellt nicht nur für Frauen eine Herausforderung dar. Da ist es definitiv von Vorteil, wenn man eine gewisse Liebe dafür entwickelt. Privat begeistere ich mich für die Gartenarbeit. Es freut mich sehr, wenn ich Dinge wachsen und sich entwickeln sehe – auch wenn ich wahrlich keinen grünen Daumen habe! Aber der Ehrgeiz treibt mich auch in diesem Bereich an, es dennoch weiter zu probieren. Eine gute Portion Ehrgeiz braucht man aber auch beim Sport. Ich laufe schon lange und trainiere mittlerweile auf einen Marathon hin. Vor zwei Jahren bin ich einen Halbmarathon in Wien gelaufen. Das gibt einem einen ordentlichen Schub, wenn man solche Erfolge als Ergebnis der langen Arbeit ernten kann.

Karriere muss man wollen und sein Ziel hartnäckig verfolgen
Es wird gemeinhin gesagt, Frauen müssten sich entscheiden: Karriere oder Familie. Bei Männern stellt sich die Frage in der Regel erst gar nicht. Aber als beruflich erfolgreiche Frau, das dachte ich auch immer, würde es sich sicherlich nie ausgehen, beides unter einen Hut zu bringen. Mittlerweile meine ich, das man es wirklich und wahrhaftig wollen muss, dann geht das schon irgendwie – auch wenn es trotzdem möglich ist, dass über kurz oder lang eines auf der Strecke bleibt. Meine beiden Stiefkinder sind schon älter und brauchen daher nicht mehr so intensive Betreuung. Aber ich sage immer: Man kann alles erreichen, was man will, wenn man nur bereit ist, hart genug dafür zu arbeiten.

Diesen Beitrag finden Sie auch auf Seite 10 der aktuellen Ausgabe 5/2020!


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mitsubishi Electric Trainingsmodul C

Datum: 24. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs