Klima-Lüftung

Frische Luft bei Billy und Malm

Quelle/alle Fotos: TROX, Frank Helmrich
Maßarbeit auf dem Dach von IKEA – aus Sicherheitsgründen nur an Sonn- und Feiertagen
Quelle/alle Fotos: TROX, Frank Helmrich

TROX sorgt für frische Luft bei IKEA Nord.

von: Redaktion

Von April bis vergangenen Sonntag hat TROX Austria ein neues Lüftungssystem bei IKEA Nord installiert und sorgt damit im 22 Jahre alten Standort für frische Luft für Mitarbeiter*innen und Kund*innen. In Summe bewältigt das System aus acht X-CUBE-Geräten, wobei Zu- und Abluft getrennt voneinander stehen, mehr als 360.000 m3 Zuluft pro Stunde - das größte Gerät für den Ausstellungs-Bereich allein schafft mehr als 93.000m3. Jedes Lüftungsgerät ist mit eigener integrierter Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik ausgestattet und garantiert damit optimalen und besonders energiesparenden Betrieb. Aus Sicherheitsgründen durften die Einzelkuben nur außerhalb der Öffnungszeiten auf das Dach des 34.000 Quadratmeter großen Gebäudes gehoben werden, die Experten konnten daher ihre Arbeiten nur an Sonn- und Feiertagen durchführen. Allein das TROX-Kernteam, bestehend aus Vertriebsleiter Österreich Norbert Lex, Teamleiter Indoor Air Climate & Control Systems Matthias Toman und Projektleiter für X-CUBE Lüftungsgeräte Günter Frei, war über ein Jahr mit der Planung des neuen Lüftungssystems beschäftigt - dies zeigt die Größe und die Komplexität des Projekts.
„Wir von IKEA wollen unseren Kund*innen ein Einkaufserlebnis für alle Sinne bieten und optimale Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter*innen schaffen. Gute und saubere Luft gehört da selbstverständlich dazu“, sagt Tanja Buratti, Storemanagerin von IKEA Nord. „Es freut mich, dass mit dem Einbau des neuen Lüftungssystems alles gut geklappt hat und noch mehr freut mich, dass die neue Anlage mit deutlich weniger Energie auskommt.“ Norbert Lex, Vertriebsleiter von TROX Austria ergänzt: „Bei dem Projekt gab es einige harte Nüsse zu knacken, wie etwa die Statik des Gebäudes. Es macht mich daher stolz, dass unser Team von der Planung bis zur Umsetzung alles perfekt hinbekommen hat.“
 
Die Eckdaten des Projekts:

  •  Die Montage auf dem Dach war aus Sicherheitsgründen nur an Sonn- und Feiertagen möglich – die X-CUBE-Geräte mussten daher termingerecht vor jedem Wochenende angeliefert werden. Wegen der Geräteabmessung waren bei jeder dieser Lieferungen bis zu sechs LKW-Tieflader vom Werk in Anholt / Deutschland 1.000 Kilometer nach Wien unterwegs.
  •  Die statische Unsicherheit am Dach des IKEA-Gebäudes machte die Montage einer eigenen   Stahlkonstruktion notwendig, die die einzelnen Teile der Anlage trägt. Wegen der begrenzten Kranlast mussten die einzelnen Register geteilt und dann auf dem Dach zusammengefügt werden.
  • Zu- und Abluftanlagen wurden aus statischen Gründen getrennt aufgestellt. Die X-CUBE-Lüftungsgeräte verfügen über integrierte Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik. In Summe wiegen die Geräte 98.000 Kilogramm.
  • Um Gewicht zu sparen wurde statt der üblichen Heiz- und Kühlregister ein Change-Over Register verwendet. Durch das Kreislaufverbundsystem, den integrierten Plattenwärmetauscher sowie die bauseitige Versorgung von Wärme und Kälte garantiert die Pumpstation perfekt konditionierte Luft.
  • Durch die Wärmerückgewinnung, besonders stromsparende Ventilatoren, den Umluftbetrieb und die integrierte MSR-Regelung konnte TROX den Energieaufwand der neuen Anlage deutlich verringern.

Das könnte Sie auch interessieren

Caritas

Vielleicht haben auch Sie das Aufatmen im Sommer gespürt: Endlich raus. In den Gastgarten. Endlich ins Kino. Endlich feiern, Freunde und Familie…

Weiterlesen
Quelle/alle Fotos: Fässler

Teil 9 unserer Serie rund um das Thema Fachhandwerks- nachwuchs und Lehrlings­ausbildung – dieses Mal mit Antworten aus Vorarlberg.

Weiterlesen
Quelle: Sonnenkraft

Hier dreht sich alles um die Damen der Branche: Dieses Mal erzählt uns Dajana Scherr, Marketingleiterin bei der

SONNENKRAFT GmbH, ihre ­Geschichte.

Weiterlesen
Quelle: WKO / Landesinnung Kärnten

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Teil 2 unserer Interview-Serie mit den ­Landeslehrlingswarten kommt diesmal aus Kärnten.

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Bundesinnungsmeister Michael Mattes

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Seminarreihe 1 – Produktwelt verstehen

Datum: 07. Dezember 2021
Ort: Meißen

VDI 2078 und Kühlsysteme

Datum: 09. Dezember 2021
Ort: Gelsenkirchen

Webinar Brandschutz und Entrauchung

Datum: 10. Dezember 2021
Ort: Online

Geberit Fachseminar

Datum: 13. Dezember 2021
Ort: GIZ Pottenbrunn

Mehr Termine