Installationstechnik

Für eine nachhaltige Zukunft

Alle Fotos: Fronius
Fronius begeisterte die Messebesucher, mit Lösungen für eine nachhaltige Zukunft.
Alle Fotos: Fronius

Auf 668 m² begeisterte Fronius bei der Intersolar Europe und der Power2Drive Europe, die Messebesucher mit Lösungen für „True Sustainability“.

von: Redaktion

Zu den Highlights am Messestand gehörte der neue Wechselrichter GEN24. Er ist „hybrid-ready“, wird durch ein einfaches Softwareupgrade zum GEN24 Plus und bietet dann eine Batteriefunktionalität sowie eine voll ausgeprägte Notstromlösung. Einfach in der Handhabung und Installation steht der GEN24 für eine optimierte Eigenversorgung.

Fronius Solar.web Business managed PV-System-Flotten
Erstmalig vorgestellt wurde auch ein neues Tool für das Management von PV-System-Flotten, Solar.web Business. Es handelt sich dabei um eine Lösung, mit der alle PV-Systeme mit Fronius Wechselrichtern zentral überwacht, gesteuert und gewartet werden können.  Vom Update der gesamten Flotte bis zu Wartungen und Analysen einzelner PV-Systeme.

Neue Features für den Fronius Wattpilot
Die intelligente Ladebox Fronius Wattpilot hat zwei neue Features vorzuweisen. Dynamic Load Balancing sorgt für eine dynamische Aufteilung der verfügbaren Energie auf bis zu drei Wattpilot Ladeboxen. Dadurch werden die PV-Energie und der Hausanschluss maximal genutzt und das ohne eine Überlastung der Absicherung. Zudem wurde der Wattpilot in das PV-Anlagen Monitoring Tool Fronius Solar.web integriert. Somit werden jetzt alle Energiesektoren vollständig in Solar.web abgebildet.

Intelligentes Lademanagement für Elektroautos
Besonders hohes Interesse konnte auch eine der jüngsten Fronius Innovationen im Zusammenhang mit E-Mobilität verzeichnen: Fronius EMIL ist eine intelligente Lademanagementlösung für E-Auto-Flotten.

Wasserstoff als wichtige Zukunftstechnologie
Ungebremstes Interesse galt der Fronius Systemlösung zur Erzeugung, Speicherung, Verteilung sowie Rückverstromung von solarem Wasserstoff. Der Solhub steht bereits für Unternehmen, Kommunen und Organisationen mit eigenem Fuhrpark zur Verfügung und ist nach Bedarf skalier- und multiplizierbar. 

Ein Blick in die Zukunft
Von Fronius sind auch künftig Innovationen aus den Bereichen Sektorenkopplung, E-Mobilität, Wasserstoff und digitale Lösungen zu erwarten. „Einen speziellen Fokus legen wir zudem auf den Ausbau der GEN-Plattform“, sagt Leonhard Peböck abschließend.


Das könnte Sie auch interessieren

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: Opbacher

Im Gespräch mit LIM Veronika Opbacher ging es um aktuelle und zukünftige Herausforderungen, Technologien sowie politische Voraussetzungen für die…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 17. August 2022
Ort: Düsseldorf

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 18. August 2022
Ort: Ahlen (Reflex Training Center)

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs