###Verlagshomepage derinstallateur.at news### Installationstechnik

Gebäudetechnik-Schulungen für Purmo Group

© FH Burgenland
Delegation Purmo
© FH Burgenland

Der Studienstandort Pinkafeld der FH Burgenland ist weit über die Grenzen als Kaderschmiede für Gebäudetechnik bekannt. Auch internationale Unternehmen, wie die finnische Purmo Group, nutzen das geballte Know-how der burgenländischen Expert*innen. Das erfolgreiche Weiterbildungsprogramm wird nun auf drei weitere Länder ausgerollt.

von: Redaktion

Ein internationales Pilotprojekt der besonderen Art fand im letzten Studienjahr an der FH Burgenland statt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Purmo Group, einem der Marktführer der Heizungs-, Lüftungs- und Klimabranche, absolvierten ein Gebäudetechnik-Schulungsprogramm, das FH-Lehrende entwickelten und auch vermittelten.

„Die Weiterbildung stärkt bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Fähigkeiten, die sie brauchen, um in ihren Funktionen jetzt und in Zukunft hervorragende Leistungen zu erbringen. Sie stellt sicher, dass ihre Kenntnisse und ihr Fachwissen relevant, konsistent und nachhaltig sind“, sagt Lesia Gibbons, Leiterin der Abteilung

Organisationsentwicklung der Purmo Group

Mehr als 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Unternehmen in 24 Ländern in den Bereichen Climate Solutions und Climate Product and Systems tätig. Kund*innen sitzen in mehr als 100 Ländern der Welt. Hauptsitz der Purmo Group ist in Helsinki.

Für das international erfolgreiche Unternehmen ist das neue Schulungs-Modell ein innovativer Ansatz für die Weiterbildung von Fachkräften. Denn, in der Heizungs-, Lüftungs- und Klimabranche gibt es ständige Innovationen zur Verbesserung von Effizienz, Kosteneffizienz und Nachhaltigkeit. Das an der FH Burgenland entwickelte Weiterbildungs-Programm soll dabei helfen, das Wissen der Verkaufsteams auf dem neuesten Stand zu halten. Das Programm besteht aus 10, 20 oder alternativ 30 Modulen.

Der Inhalt deckt alle Aspekte des Raumklimakomforts ab und reicht über die Vermittlung von Thermodynamik bis hin zur Reaktion des menschlichen Körpers auf Temperaturveränderungen. Das Programm umfasst weiters Themen wie zum Beispiel die Auslegung von Heizungssystemen oder Konzepte der Lüftungs- und Klimatechnik und berücksichtigt auch den Einsatz von erneuerbaren Energien.

Vor Ort Besuch in Pinkafeld

Der CEO der Purmo Group selbst, John Peter Leesi, machte sich im Oktober persönlich ein Bild vom Studienzentrum Pinkafeld. „Vor allem unsere Energie- und Gebäudetechnik-Labore waren spannend für unsere finnischen Gäste“, erzählt Werner Stutterecker. Er leitet den Bachelorstudiengang Gebäude- und Energietechnik an der FH Burgenland und war maßgeblich für die Konzeption des Weiterbildungs-Programms verantwortlich. Dieses soll nun nach dem internationalen Pilotprojekt auch auf drei weitere Länder ausgerollt werden, in denen die Purmo Group tätig ist.

„Österreich, Deutschland und Großbritannien sind aktuell im Gespräch“, sagt Stutterecker. Die Kooperation ist eine win-win-Situation für beide Seiten. Studierende und Lehrende des Departments Energie und Umwelt profitieren vom internationalen Netzwerk des finnischen Unternehmens. Weitere Zusammenarbeit im Bereich Projekte, Forschung, Auslandspraktika sind im Gespräch.

Mehr zu den Studiengängen der FH Burgenland unter fh-burgenland.at. Eine Anmeldung für alle Studiengänge ist bereits möglich


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: © GRABNER HAUSTECHNIK

Der Familienbetrieb aus Linz ist in den letzten Jahrzehnten gesund gewachsen und bietet nunmehr sämtliche haustechnische Leistungen für Private,…

Weiterlesen
Alle Fotos: © GETZNER

Die Getzner Werkstoffe GmbH ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Schwingungsisolierung in den Bereichen Bahn, Bau und In- dustrie. In der…

Weiterlesen
© ANDI BRUCKNER

Hier dreht sich alles um die Damen der Branche: Dieses Mal erzählt uns Martina Stettner, Inhaberin der J. Stettner GesmbH, ihre Geschichte.

Weiterlesen
© Adrian Batty / ValenceStudio

... ABER die Menschheit irgendwann mal nicht mehr.

Weiterlesen
© ANDREAS KRAUS

Das zweite Interview unserer heurigen Serie der Landesinnungsmeister-Gespräche führte uns nach Niederösterreich – dort sorgen nicht zuletzt die…

Weiterlesen
© EEÖ

Mit den sogenannten E-Fuels verbindet sich das Versprechen, fossile Treibstoffe durch nachhaltige, erneuerbare synthetische Kraftstoffe zu ersetzten.…

Weiterlesen
© Constantin Meyer / VDS

Ressourcen und Klima schonen, Wohlstand und soziale Gerechtigkeit bewahren – das ist die Herausforderung unserer Generation. Ob und wie sich das zu…

Weiterlesen
© Florian Wieser

WK Wien: 26 Prozent mehr Nachfrage nach freien Geschäftslokalen - Die meisten Suchen kommen von Gastronomen und Händlern - Beliebte Lagen sind…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Duravit AG

Ein Architektur- und Designjuwel von Arne Jacobsen (1902 – 1971) wird wiederbelebt: Aus der Herrenumkleide des Anfang der 1930er Jahre entworfenen…

Weiterlesen
Alle Fotos: donnerwetterblitz / PREFA / Croce & Wir

In diesen Tagen ist die aktuelle PREFA Werbekampagne 2024 gestartet. Unter dem Credo „Unsere starken Produkte und unsere Handwerkspartner:innen: ein…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Vaillant Fortbildung: "Wärmepumpen Profi" (1. Durchgang)

Datum: 12.02.2024 bis 07.03.2024
Ort: Wien

Light + Building

Datum: 03.03.2024 bis 08.03.2024
Ort: Frankfurt am Main

Durch's forschen kommen d´Leut zam!

Datum: 06.03.2024 bis 07.03.2024
Ort: Frankfurt am Main

WEBUILD Energiesparmesse Wels 2024

Datum: 08.03.2024 bis 10.03.2024
Ort: Wels

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs