Klima-Lüftung

Gesund bleiben

Quelle: Screenshot
Quelle: Screenshot

RÄDER-VOGEL, weltweit führender Hersteller von Rädern, Laufrollen, Bandagen sowie Lenk- und Bockrollen, vertraut auf die Luftreinigersysteme der LTA Lufttechnik GmbH als aktiven Schutz vor schädlichen Partikeln für Gesundheit und Wohlbefinden.

von: Redaktion

Der Schutz vor Ansteckungen mit Corona muss dort stattfinden und intensiviert werden, wo sich Menschen in Innenräumen aufhalten. Daher wird die effektive Reinigung der Luft von Viren und Keimen, aktuell intensiv diskutiert und eingefordert. Das Infektionsrisiko in geschlossenen Räumen sinkt, wenn Luftreiniger mit integrierten Hochleistungsfiltern aufgestellt werden. Durch das Umluftverfahren wird die Raumluft durch die Luftreiniger permanent gereinigt. Die in den Aerosolen befindlichen Viren werden über Hochleistungsfilter (H13 HEPAFilter), deren Wirksamkeit bei einer Abscheideleistung von 99,99 % liegt, herausgefiltert.
Dieser Tatsache bewusst und wissend, dass häufiges Stoß-/Querlüften durch vollständig geöffnete Fenster nicht ausreicht, haben sich die Verantwortlichen bei RÄDER-VOGEL gleich zu Beginn der Corona-Pandemie eine klare Zielsetzung für eine Lösung gegeben: Der Einsatz leistungsstarker Raumluftreiniger.
„Neben einer wirkungsvollen Luftverbesserung, die Räume sollten möglichst keimfrei sein, war unser Wunsch leise Geräte einzusetzen, damit die Arbeitsumgebung möglichst wenig beeinträchtigt wird“, stellt Henning Thamm, Leiter Marketing bei RÄDER-VOGEL fest. Nach einem Marktvergleich fiel die Wahl auf die Geräte der Serie Virus Cleaner VC60 von der LTA Lufttechnik GmbH. Leistung, Größe, Optik und Preis entsprachen den gestellten Anforderungen. Die Geräte überzeugen durch die einzigartige Kombination von hocheffizientem, elektrostatischen Hauptfilter und zusätzlichem HEPA-Filter, die aktiv gegen Viren, Bakterien, Pollen und andere Keime schützen. Die Belastung der Raumluft wird um mindestens 99,99% reduziert. Darüber hinaus werden die gefilterte Luft und die Filterelemente durch das im Filter entstehende Ozon desinfiziert.
Neben einer wirkungsvollen Luftverbesserung, die Räume sollten möglichst keimfrei sein, war unser Wunsch leise Geräte einzusetzen, damit die Arbeitsumgebung möglichst wenig beeinträchtigt wird. Die Gefahr einer Ansteckung mit dem Einsatz des Filtersystems wird nachweislich reduziert und eine nachhaltige Verbesserung der Luftqualität ist deutlich spürbar. Der Luftfilter erfüllt verlässlich und kompromisslos alle geltenden Anforderungen von Industrie und Behörden und ist zur Abscheidung von Mikroorganismen und biogenen Substanzen geeignet. „Mit dem Einsatz der Luftreinigungsgeräte haben wir das wichtigste Ziel erreicht: Wir fühlen uns alle wieder sicherer. Gleichzeitig können wir mit dem gesunden Raumklima gegenüber unseren Kunden auch zukünftig ein Plus an Wertschätzung und Respekt zum Ausdruck bringen. So können wir durch verantwortungsvolles Handeln, Respekt vor der Bedrohungslage, Respekt für alle Menschen, die mit uns interagieren, die Krise gemeinsam bewältigen“, resümiert Henning Thamm.


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: WKÖ/Skills Austria/Florian Wieser

Rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kämpfen von 20. bis 23. Jänner bei AustrianSkills in Salzburg um die Qualifikation für die kommenden Welt- und…

Weiterlesen
Quelle: WKO / Landesinnung Kärnten

Die Lehrlinge sind die Zukunft der Branche – Teil 2 unserer Interview-Serie mit den ­Landeslehrlingswarten kommt diesmal aus Kärnten.

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Holzhausen Geschäftsführerin Gabriele Ambros

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

WIFI Online Infotage

Datum: 17. Januar 2022 bis 20. Januar 2022
Ort: Online

AustrianSkills in Salzburg

Datum: 20. Januar 2022 bis 23. Januar 2022
Ort: Salzburg

Seminarreihe 1 – Produktwelt verstehen

Datum: 28. Januar 2022
Ort: Meißen

Mehr Termine