Klima-Lüftung

Gesunde Luft im SeniorenQuartier

Quelle: BlueMartin
Gute Luft in sämtlichen Innenräumen: der Architekt im Gespräch mit einer Bewohnerin.
Quelle: BlueMartin

Das SeniorenQuartier Pilsensee liegt im Landkreis Starnberg (Oberbayern). Nach fast zwei Jahren Planungs- und Bauzeit sowie zwei Umplanungen während der Bauphase ist das moderne und „etwas andere“ Senioren-Gemeinschaftswohnprojekt mittlerweile fast vollständig bezogen.

von: Martin Pechal

Neben 26 Apartments bietet das SeniorenQuartier Pilsensee zwei Senioren-Wohngemeinschaften und eine Tagespflegeeinrichtung. Das Konzept grenzt sich bewusst von klassischen Altenpflegeheimen ab. Im Mittelpunkt des gemeinschaftlichen Wohnens steht das Ziel, den Bewohnerinnen und Bewohnern ihre Selbstständigkeit auch bei steigendem Pflege- und Unterstützungsbedarf zu erhalten. Das Gestaltungskonzept, vom Weßlinger Architekten Rasso Rebay von Ehrenwiesen, erfüllt den Leitsatz „form ­follows function“ in jeder Hinsicht: runde Formen für mehr Gemütlichkeit, keine Ecken zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner, flexible Nutzung der Räume, um ein Miteinander zu schaffen. Beim Einsatz der Assistenzsysteme wurde Wert auf die neuste Technik und die bestmögliche Unterstützung gelegt. Die Wohnungen sind zum Beispiel mit Sensoren ausgestattet, welche Kontaktpersonen ­verständigen können, sofern die Bewohnerin oder der Bewohner gestürzt ist oder der Herd angelassen wurde.

Automatischer Luftwechsel
Moderne Gebäude sind mit ebensolch moderner Technik ausgestattet und müssen gewisse Standards erfüllen. Aufgrund der dichten Bauweise ist das Fensterlüften allein oft nicht mehr ausreichend und mit Blick auf die Energieeffizienz auch nicht vorteilhaft. Das SeniorenQuartier Pilsensee ist mit über 70-freeAir-100-Lüftungsgeräten von blu­Martin ausgestattet. Das freeAir 100 passt bedarfsgeführt und vollautomatisch den Luftwechsel an die Bedingungen im Raum an. Die Bewohnerinnen und Bewohner werden somit im Alltag unterstützt. Der sensorgesteuerte Luftaustausch, das intelligente Feuchtemanagement und die effektiven ­Filter sorgen automatisch für ein angenehmes Raumklima.
Mithilfe von acht Sensoren wird die Temperatur, der CO2-Gehalt und die Feuchtigkeit der Luft gemessen und der Luftwechsel entsprechend angepasst. Eine zu hohe CO2-Konzentration in der Raumluft beeinflusst die Gesundheit und das Wohlbefinden. Dank der Sensoren wird u. a. dieser Wert perma-nent überprüft und so einer zu hohen CO2-Konzentration in der Raumluft vorgebeugt. Auch das intelligente Feuchtemanagement schützt die Gesundheit. So ist ein weiterer Messwert die Luftfeuchtigkeit. Durch den bedarfsgeführten Luftwechsel wird zu ­trockener Luft und gesundheitsschädlicher Schimmelbildung vorgebeugt. Die optimale Luftfeuchtigkeit liegt im Bereich zwischen 40 und 60 Prozent. Das freeAir 100 verfügt über effektive Filter der Klasse ePM 10.
Alternativ können Zuluft-Filter der höchsten Klasse ePM 1 eingesetzt werden. Pollen, Feinstaub und Insekten bleiben einfach draußen. Eine frische und gesunde Raumluft steht somit zur Verfügung und die Wohlfühlatmosphäre ist gewährleistet. Durch die dezentrale Platzierung der Lüftungsanlagen in der Außenwand verfügen die Apartments jeweils über eigene Lüftungssysteme, das heißt, dass die freeAir-Geräte individuell pro Wohneinheit arbeiten. Zuluftleitungen ­werden nicht benötigt, was ein großer Vorteil bei der Planung, beim Einbau und der ­Instandhaltung ist. Das Lüftungssystem bietet somit Flexibilität und Individualität auch in der Anpassung an die jeweiligen Bewohnerinnen und Bewohner.

Diesen Beitrag finden Sie ungekürzt auch auf Seite 56 der aktuellen Ausgabe 10/2021!


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Bilder: Vitramo GmbH, Tauberbischofsheim

Als Pionier der Branche unterstützt Vitramo, der süddeutsche Hersteller elektrischer Direktheizsysteme, ab sofort die digitale Planung der technischen…

Weiterlesen
Quelle: Caritas Gruft Winterpaket – Karl Markovics / Foto © Christoph Meissner

Reflex Austria und die Frauenthal Handel Gruppe greifen dem Christkind unter die Arme.

Weiterlesen
Bilder: Daikin Central Europe

Wie Klimaanlagen eine Schlüsselrolle bei der Senkung des Gasverbrauchs im Winter spielen können.

Weiterlesen
Quelle: SkillsAustria/Florian Wieser

In den vergangenen zwölf Wochen stellten Fachkräfte aus aller Welt ihr Können in verschiedenen Berufen unter Beweis. Als Sponsor des Team Austria war…

Weiterlesen
Quelle: ODÖRFER HAUSTECHNIK KG

Beim GC ONLINE PLUS-Adventkalender warten 24 Aktionen bis Weihnachten auf Partner.

Weiterlesen
Quelle: Jana Mack

Das Zukunftsforum SHL begrüßt Windhager als neues Mitglied.

Weiterlesen
Quelle: Otovo

Die Gaskrise hat die Nachfrage nach erneuerbaren Energien verstärkt. Besonders beliebt: Photovoltaik-Anlagen und Stromspeicher.

Weiterlesen
Quelle: SANHA GmbH & Co. KG, Essen

Mit NiroSan Gas bietet SANHA jetzt ein zweites Press-System für Wasserstoff und Erdgas-Wasserstoff-Gemische an. Die Prüfungen der DBI Gas- und…

Weiterlesen
Bilder: Kermi

Kermi stellt schon seit Langem Daten für den BIM-Prozess zur Verfügung und hat das Angebot aktuell wieder um weitere Komponenten der…

Weiterlesen
Quelle: Alape

Die Top-50-Artikel von Alape stehen jetzt als BIM-Daten zur Verfügung.

 

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Heute schon an morgen denken

Datum: 08. Dezember 2022
Ort: Online

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Gebäude.Energie.Technik

Datum: 10. Februar 2023 bis 12. Februar 2023
Ort: Freiburg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs