Gesunde Welt der Zukunft

v.l.: Josef Mathis (Verein Zukunftsgemeinden), Franz Prettenthaler (Joanneum Research), Landesrat Johann Seitinger, Hans Hönnegger (Gemeinderat Seiersberg), Susanne Schneider (Odörfer Haustechnik GmbH), Michael Engelbogen (Odörfer Haustechnik GmbH), Wilhelm Himmel (Nachhaltigkeitskoordinator Land Steiermark), Robert Pichler (TBH Ingenieur GmbH) und Ernst Blaha (Fachausschuss Forum Wasserhygiene) beim energytalk Sommerfest 2016. Credit: energytalk

Odörfer und die TBH Ingenieur GmbH luden zum energytalk Sommerfest nach Seiersberg. Rund 150 Besucher nahmen an der Netzwerkveranstaltung unter dem Motto „Gesunde Welt der Zukunft“ teil und diskutierten unter anderem über die Frage, wie Bürger verstärkt in die aktive Gestaltung der Zukunft eingebunden werden können.

von: Redaktion

Der bereits 26. energytalk stand inhaltlich ganz im Zeichen innovativer Lösungen für eine gesunde Welt der Zukunft. "Um gesund in die Zukunft gehen zu können, müssen wir mit der Welt und ihren Ressourcen bewusster umgehen. Der energytalk als Diskussionsplattform verbindet alle relevanten Elemente, die für eine gesunde Zukunft notwendig sind", so die Veranstalter Robert Pichler, geschäftsführender Gesellschafter der TBH Ingenieur GmbH, und Susanne Schneider, geschäftsführende Gesellschafterin bei Odörfer. "Mithilfe dieser Veranstaltungsreihe transportieren wir Themen wie Energieeffizienz, Wohnkultur, Umwelt- und Ressourcenschonung, um das Bewusstsein der Menschen für eine gesunde Welt der Zukunft zu schärfen."
Die insgesamt fünf Redner des Abends spannten den thematischen Bogen von den Entwicklungen in der Steirischen Abfallwirtschaft und hygienegerechter Trinkwasserinstallationen über die Belebung von Ortskernen sowie Bürgerbeteiligung in der Baukultur hin zum Thema Ressourcenschonung und Klimawandel. Landesrat Johann Seitinger schilderte daher, welche Rolle die steirische Politik einnimmt, um "Geisterstädte" zu vermeiden und Ortskerne neu zu beleben. Ein wichtiger Schritt zur "Ortskernwiederbelebung" ist vor allem die Mobilisierung der betroffenen Bürger. Um die Einbindung der Bürger drehte sich auch der Vortrag von Josef Mathis, Obmann des Vereins "Zukunftsorte", der berichtete, wie sich die Vorarlberger Gemeinde Zwischenwasser dank hoher Bürgerbeteiligung zur internationalen Vorbildgemeinde für Baukultur und Energie entwickelt hat. Neben den Themen Ortskernbelebung und Bürgerbeteiligung sprachen die weiteren Referenten über Abfallwirtschaft, Trinkwasserhygiene und Ressourcenschonung. Wilhelm Himmel, Nachhaltigkeitskoordinator des Landes Steiermark, gab in seiner Präsentation einen Überblick über die Entwicklung der Steirischen Abfallwirtschaft in den letzten 30 Jahren sowie einen Ausblick, was noch alles kommen wird: "Wir haben in der Steiermark das dichteste Netz von Altstoffsammelzentren in Österreich. Die Abfallsammelinfrastruktur wurde in den vergangenen Jahren stark ausgebaut. Nun geht es darum diese besser und effizienter zu nutzen." Ernst Blaha vom Fachausschuss Forum Wasserhygiene klärte in seinem Vortrag über die Gesundheitsrisiken von mit Legionellen verunreinigten Wasser auf. Zum Abschluss stand der renommierte Umweltrisiko-Ökonom des Joanneum Research, Franz Prettenthaler in einem Interview zum Thema Ressourcenschonung und Klimaerwärmung Rede und Antwort.


Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fotos: Pechal

Ein Wechsel mitten unter der Legislaturperiode ist so ungewöhnlich nicht, weiß man in unserer Branche – nichts desto trotz freute sich der „Gelbe“,…

Weiterlesen
Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Light + Building Autumn Edition 2022

Datum: 02. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Frankfurt am Main

BIM @ Uponor

Datum: 05. Oktober 2022
Ort: Online

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 05. Oktober 2022 bis 06. Oktober 2022
Ort: Online

88. Innsbrucker Herbstmesse

Datum: 05. Oktober 2022 bis 08. Oktober 2022
Ort: Innsbruck

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs