Heizung

Gewebesilos für Holzpellets

Quelle: A.B.S.
Quelle: A.B.S.

Wer ein Pelletsilo der A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH kauft, kann sich sicher sein, dass er seinen Brennstoff optimal lagert, denn seit 2008 überprüft und zertifiziert DIN CERTCO die Gewebsilos von A.B.S.

von: Redaktion

Das Qualitätszeichen der Zertifizierungsstelle bescheinigt dem A.B.S.-Kunden, dass die Qualität der Holzpellets durch eine Lagerung in Flexilo von A.B.S. optimal gewährleistet ist. Als unabhängige, neutrale und kompetente Zertifizierungsstelle untersucht DIN CERTCO anhand von Prüfkriterien wie Brandschutz, Feuchtschutz oder Statik, ob sich ein Gewebesilo für die Lagerung von Holzpellets eignet. Dabei steht die Sicherheit für den Kunden an erster Stelle. Deshalb nehmen die Fachexperten speziell die Anforderungen an die Lagersicherheit unter die Lupe. Diese Fremdüberwachung stellt sicher, dass die Produktqualität auch während der laufenden Produktion immer erhalten bleibt. DIN CERTCO überprüft deshalb jährlich im Rahmen von Werksbesichtigungen die Wirksamkeit der firmeneigenen Produktionskontrolle.
Um das Gütezeichen „DIN geprüft“ zu bekommen, stellt A.B.S. zum Beispiel die Zugänglichkeit für Wartungs- und Reinigungsarbeiten sicher. Im Pelletlager darf kein Kondenswasser auftreten, da Pellets durch Feuchtigkeit aufquellen und dann unbrauchbar sind. Zudem müssen die Lagerhersteller sicherstellen, dass bei der Befüllung keine Feuchtigkeit in das Pelletlager eindringt. Hohe Anforderungen werden an das Gewebe selbst gestellt. Sowohl der Silokorpus als auch der integrierte Prallschutz müssen antistatisch sein. Deshalb sind alle Pelletsilos von A.B.S. aus dauerhaft elektrostatisch ableitfähigem Polyestergewebe hergestellt. Für den Nachweis der Standsicherheit der Stahlgestelle, in welche die Sacksilos eingehängt werden, erstellt A.B.S. die statischen Berechnungen. Dies erfolgt unter Berücksichtigung der relevanten Normen.

Genaue Dokumentation
Beim Kauf eines A.B.S. Silos erhalten alle Kunden eine umfangreiche technische Dokumentation. Diese informiert über die Funktion und den Aufbau des Pelletsilos, den richtigen Umgang damit und die Anforderungen bestimmter Sicherheitsvorschriften bei der Pelletlagerung. Außerdem sind die Einhaltung des Brand- und Explosionsschutzes und die normgerechte Belüftungslösung des Aufstellraumes wichtige Inhalte der Dokumentation. Für einen dauerhaft sicheren und störungsfreien Betrieb des Pelletlagers sind notwendige Tätigkeiten wie regelmäßige Reinigungs- und Wartungsarbeiten durchzuführen. Damit die sachgemäße Befüllung des Pelletlagers durch den Pelletlieferanten sicher ist, liegen allen Silos Befüllanleitungen bei. Die Gewebesilos von A.B.S. erfüllen alle im Zertifizierungsprogramm festgelegte Anforderungen. DIN CERTCO hat vor der Vergabe des Gütezeichens sowohl die werkseigene Produktionskontrolle als auch das Produkt anhand der strengen Prüfkriterien überprüft. Alle Kunden gehen damit sicher, dass ihre Holzpellets in einem A.B.S. Flexilo STANDARD weiterhin bestens aufgehoben sind. Mit weltweit über 80.000 installierten Silos gehört A.B.S. zu einem modernen und international geschätzten Anbieter von individuellen Lagerlösungen für Schüttgüter.

Informationen
abs-silos.de


Das könnte Sie auch interessieren

Bildquelle: Hotmobil Deutschland GmbH

Hotmobil, der führende Vermietungsspezialist für mobile Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen, ist wieder mit eigenem Stützpunkt und Serviceteam in…

Weiterlesen
Weinwurm

Er war nie weg und doch ist er wieder da – die Rede ist von BIM KR Michael Mattes, der Ende November 2020 als Bundesinnungsmeister der Sanitär-,…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Weiterbildung in Sachen Wärmepumpen

Datum: 01. März 2021 bis 06. März 2021
Ort: WIFI Salzburg – Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg

Planung, Errichtung und Wartung von Wärmepumpen mit Kategorie II-Zertifizierung

Datum: 01. März 2021 bis 12. März 2021
Ort: WIFI Salzburg, Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg

Advanced: Für Biowärme-Installateure, BLT Wieselburg

Datum: 04. März 2021
Ort: BLT Wieselburg, Rottenhauserstraße 1, 3250 Wieselburg

Die Energiewende ist weiblich

Datum: 04. März 2021
Ort: online

Mehr Termine