5a/2020

Großes Kino in Bad und Klo

Adrian Batty / Valencestudio
Adrian Batty / Valencestudio

… Sanitärräume cineastisch in Szene gesetzt.

von: Martin Pechal

Kann man Badewannen, Duschen und Toiletten in Szene setzen? Natürlich kann man! Ein paar wenige Menschen können das sogar so gut, dass sie dafür einen Oscar bekommen haben – oder zumindest einen verdient hätten. Ich möchte an dieser Stelle jedoch nicht auf größtenteils hervorragend produzierte Werbefilme eingehen, sondern mich auf die große Leinwand, sprich das Kino, konzentrieren. Autokinos scheinen ja aktuell ein Revival zu genießen, aber auch die kleinsten muffigsten Kinos spielten bzw. spielen die größten Klassiker. Als mir die Idee zu diesem Editorial kam, hatte ich sehr schnell einige Filme mit teilweise außergewöhnlichen Filmszenen im Kopf, die allesamt in Bädern oder Toiletten spielen ... Ich bin gespannt, ob Sie die Filme schon kannten – wenn nein, ob Sie vorhaben, einige davon nachzusehen, und welche Filmszenen Ihnen zu diesem Thema sofort einfallen würden. 
Als Erstes muss hier Alfred Hitchcocks Klassiker „Psycho“ (1960) genannt werden. Wer kennt sie nicht, die Anekdote, dass Regisseur Alfred Hitchcock die Schauspielerin Janet Leigh (im Film Marion Crane, das erste Opfer von Norman Bates alias Anthony Perkins), um die Szene noch realistischer wirken zu lassen, mit kaltem Wasser aus dem Duschkopf erschrecken ließ? Abgesehen von dieser – na sagen wir leicht sadistischen – Idee hat die Duschszene aus -„Psycho“ längst Kultstatus erreicht und wird für immer als Leuchtturm in Sachen „Mord im Bad“ strahlen. Ein knappes Vierteljahrhundert später – um genau zu sein 1984 – flackerte Robert Englund alias Freddy Krueger erstmals in „A Nightmare on Elmstreet“ über die Kinoleinwand. Inszeniert von Regisseur Wes Craven tauchte Freddys messerbewehrter Handschuh nicht nur in den Alpträumen seiner Teenie-Opfer auf, sondern in einer Szene auch in einer Badewanne – erotisierend und verstörend gleichermaßen. Sie merken schon, ich habe eine Vorliebe für Horrorfilme – aber nicht nur. Lediglich ein Jahr später, 1985, erblickte das Sience-Fiction-Drama „Cocoon“ das Licht der Welt. Regisseur Ron Howard lässt die Bewohner eines Altersheims in einer benachbarten Villa einen Jungbrunnen in Form eines Swimmingpools finden (keine Badewanne, aber drücken wir hier doch bitte ein Auge zu). Nach vielen verjüngenden Abenden des Badens und Planschens müssen sich die vor neuer Agilität strotzenden Herren und Damen schließlich entscheiden, ob sie das freundliche Angebot der Außerirdischen annehmen wollen: ewiges Leben im All oder der Verbleib auf der Erde – Alterungsprozess inklusive. Bewegen wir uns weiter in lieblichere Gefilde, so finden wir Julia Roberts anno 1990 in einem Schaumbad singend für Richard Geere – Sie haben es wohl schon geahnt: Der Filmtitel lautet „Pretty Woman“. Autor Danny Boyle und der Regisseur Irvine Welsh zeichnen – last, but not least – für den 1996 erschienen Film „Trainspotting“ verantwortlich. Hier spielt die „dreckigste Toilette Englands“ zu Beginn der Geschichte eine große Rolle. Mehr will ich aber nicht verraten. Um nun möglichst jugendfrei abzuschließen, beende ich meinen filmischen Streifzug mit dem vierten Teil von Joanne K. Rowling's Harry-Potter-Serie „Harry Potter und der Feuerkelch“ – verfilmt von Michael Cormac Newell im Jahr 2005. In diesem Teil muss Harry mal wieder mehrere Rätsel lösen – eines davon im Badezimmer der Vertrauensschüler. 
Ich hoffe, Sie finden den einen oder anderen Filmtipp interessant, und freue mich auf Ihr Feedback sowie cineastische Tipps Ihrerseits. Jetzt aber wünsche ich Ihnen im Namen des gesamten Teams eine gute Lektüre mit den glänzenden Sanitär-Ideen dieser Ausgabe sowie den Komplettbadserien im Wende-Teil!


Das könnte Sie auch interessieren

Credit: Marxonus

„Handwerk hat goldenen Boden“, da ist sich Barbara Maxonus, Installateurin und Geschäftsführerin sicher – die Redaktion des „Gelben“ im Übrigen auch.…

Weiterlesen

Guten Morgen aus dem Großraum Klagenfurt. Draußen steht die Sonne bereits hoch am Himmel. Doch im Haus herrscht angenehme Kühle. Die Familie setzt auf…

Weiterlesen

In den letzten Jahren zeigte sich ein großes Problem am Energiemarkt: wir sind noch abhängig von fossilen Energieträgern und der Strommarkt alleine…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

TECE ON TOUR

Datum: 22. August 2022
Ort: Sanitär Heinze, Salzburg

CO2-Reduktion in Gebäuden

Datum: 23. August 2022 bis 24. August 2022
Ort: Online

Mitsubishi Electric Trainingsmodul B.1

Datum: 23. August 2022
Ort: Ratingen

Mitsubishi Electric Trainingsmodul C

Datum: 24. August 2022
Ort: Ratingen

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs