Installationstechnik

Gut für Hotel, Gäste und Umwelt

Quelle: Rabmer
Quelle: Rabmer

Im Werzers wird mit einer Mini-Turbine beim Duschen Energie gespart.

von: Redaktion

Die hohen Energiepreise begleiten uns auch in diesem Jahr. Diese setzen vor allem den heimischen Hoteliers zu und so braucht es also dringend Lösungen. Die 4 Sterne Superior Hotel Gruppe Werzers, mit ihren Hotels Werzers Resort Pörtschach und Seehotel Werzers Wallerwirt, setzt dabei mit„ Ecoturbino“ auf innovative österreichische Umwelttechnik, von der sowohl das Hotel als auch die Gäste sowie die Umwelt profitieren: Die Mini-Turbine ist eine österreichische Erfindung, die den Warmwasserverbrauch in der Dusche nachhaltig und ohne Komfortverlust senkt und damit langfristig Energie, Wasser und auch Betriebskosten spart.
„Großes Einsparpotenzial an Energie und Kosten steckt in unseren Duschen. Denn damit verbrauchen wir täglich viel Wasser und Energie“, weiß Robert Gasser, gewerberechtlicher Hoteldirektor des Werzers. „Das Wichtigste ist allerdings, dass die Einsparung nicht auf Kosten unserer Gäste geht“, führt er weiter aus. Ecoturbino, ein innovatives Zwischenstück für die Dusche, vom Familienunternehmen Rabmer aus Oberösterreich macht genau das möglich: Die Mini-Turbine wird ohne Werkzeug zwischen Armatur und Duschschlauch geschraubt und senkt so den Wasser- und Energieverbrauch um rund 40%, erhält aber gleichzeitig den vollen Duschkomfort.

Werzers setzt auf Nachhaltigkeit und reduziert Energiekosten
„Wir möchten unseren Gästen einen besonderen Aufenthalt bei uns bieten, an den sie sich noch lange positiv erinnern. Gleichzeitig möchten wir der Umwelt etwas Gutes tun. Deshalb suchten wir nach einer Lösung, um nachhaltig, aber ohne großen Installations-Aufwand, Energie zu sparen. Ecoturbino hat uns einfach überzeugt. Die Mini-Turbine war rasch eingebaut und ist dank der angenehm starken Duschstrahlintensität perfekt für unsere Gäste. Dass das Produkt auch noch aus Österreich kommt, ist ein weiterer Pluspunkt“, freut sich Hoteldirektor Robert Gasser. In der Werzers Hotel Gruppe sind insgesamt 220 Ecoturbinos im Einsatz, die jährlich circa 7 Mio. Liter Wasser und 290.000 kWh Energie sowie 90 Tonnen CO2 einsparen.

Wasser-Luft-Gemisch sorgt für Einsparung und Komfort
„Im Ecoturbino wird der Wasserdurchfluss reduziert, zusätzlich aber mit Luft vermengt und stark verwirbelt. So wird die Durchflussgeschwindigkeit massiv erhöht, wodurch ein angenehm starker Duschstrahl entsteht. Man hat somit keine Einbußen beim gewohnten Komfort“, weiß Ulrike Rabmer-Koller, Geschäftsführerin der Rabmer Gruppe. „Zusätzlich senken Hotels mit der Mini-Turbine neben dem Wasser- und Eneegieverbrauch auch ihre Betriebskosten– dies ist angesichts der hohen Energiekosten und der im Oktober in Kraft getretenen CO2-Bepreisung besonders wichtig. Zwei Beispiele: Ein Hotel mit 100 Zimmer spart mit Ecoturbino bis zu 13.000 Euro pro Jahr an Kosten; Ein Vier-Personen-Haushalt bis zu 400 Euro pro Jahr“, so Rabmer-Koller. „Wir sind sehr stolz, dass unser Produkt bereits in vielen renommierte Hotels rund um den Globus Wasser und Energie einspart. Dazu zählen u.a. Bio- und Wellnessresort Stanglwirt, Falkensteiner Gruppe, Ambassador Hotel Wien, Eurotherme Resort Bad Schallerbach, Naturhotel Forsthofgut, Johannesbad Gruppe (Deutschland), Castell Son Claret und Santos Hotel Nixe Palace (Spanien), Naturhotel Pfösl (Südtirol), JA Resorts & Hotels (Dubai), uvm.“


Das könnte Sie auch interessieren

© Christa Kirchmair/ equalpay.center

Lohngerechtigkeit liegt in Österreich in weiter Ferne: Einer ganzjährig in Vollzeit angestellten Frau entgehen pro Jahr durchschnittlich 19.205 Euro…

Weiterlesen
© Frauenthal EXPO

Frauenthal ebnet den Weg zu 3 Mrd. Euro Förderungen: Die ganze Welt der Förderungen auf einer Plattform ist die konsequente Erweiterung von…

Weiterlesen

Pichl bei Wels, Februar 2024. Der Entwässerungs- und Rohrleitungsspezialist Aschl (1A Edelstahl GmbH), beheimatet im österreichischen Pichl bei Wels,…

Weiterlesen
© Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Kurz bevor es los geht, erlebt die Light + Building nochmal einen Anstieg bei den Ausstellerzahlen. Mittlerweile sind über 2.130 Unternehmen…

Weiterlesen
© Orben

Von Wasserspezialist Orben ist mit dem neuen “MG Compact“ ab sofort ein kompakter und leistungsstarker Magnetit-Schlammabscheider für mittlere und…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Messe Wels/ Roland Pelzl

WEBUILD Energiesparmesse Wels 2024: Das Geschäft der Zukunft liegt im Umbau der Wärme- und Energieversorgung. 380 Haupt- und Mitaussteller aus zwölf…

Weiterlesen
Alle Fotos: © ÖkoFEN

ÖkoFEN, Europas Spezialist für grüne Wärme, präsentiert vom 8. bis 10. März auf der Energiesparmesse, Österreichs wichtigster Veranstaltung im Bereich…

Weiterlesen
Alle Fotos: © ZEWOTHERM

Unter dem Motto „Regenerativ voran!“ stellt Systemhersteller ZEWOTHERM auf der SHK+E in Essen aufeinander abgestimmte Systeme für mehr Nachhaltigkeit…

Weiterlesen
Alle Fotos: © ROCA

LAUFEN bekennt sich zu seiner ökologischen Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und künftigen Generationen. In einer Zeit, in der das Bewusstsein…

Weiterlesen
Alle Fotos: © Geberit

Vom Ein-Mann-Betrieb zum Weltkonzern: 1874 begann die Geschichte von Geberit als Ein-Mann-Betrieb in der Altstadt der Schweizer Stadt Rapperswil. 30…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Vaillant Fortbildung: "Wärmepumpen Profi" (1. Durchgang)

Datum: 12.02.2024 bis 07.03.2024
Ort: Wien

Light + Building

Datum: 03.03.2024 bis 08.03.2024
Ort: Frankfurt am Main

Durch's forschen kommen d´Leut zam!

Datum: 06.03.2024 bis 07.03.2024
Ort: Frankfurt am Main

WEBUILD Energiesparmesse Wels 2024

Datum: 08.03.2024 bis 10.03.2024
Ort: Wels

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs