Heizung

Guten Gewissens

Quelle: August Brötje GmbH, Rastede
Eine unkomplizierte Ergänzung für die Bestandsanlage: Die BTW S 250 B erwärmt das gespeicherte Trinkwasser direkt über Energieaustausch mit der Raumluft – sicher, preiswert und umweltverträglich.
Quelle: August Brötje GmbH, Rastede

Kaum eine Warmwasserquelle ist so umweltfreundlich wie eine Trinkwasser-Wärmepumpe. Die BTW S 250 B nutzt die Energiereservoirs der Raumluft und erwärmt damit bis zu 243 Liter Speichervolumen. Angeschlossen wird sie direkt an die bestehende Heizung.

von: Redaktion

Die leise Trinkwasser-Wärmepumpe von BRÖTJE benötigt weder Genehmigung noch Zulassung. Sie ist einfach zu installieren und anspruchsarm in der Wartung. Im Einfamilienhaus bis 200 m2 bietet sie eine schnelle und effektive Möglichkeit, Emissionswerte und Betriebskosten der Heizungsanlage zu senken. Besonders attraktiv ist das klimafreundliche Konzept für Besitzer von Wellnessbädern mit hohem Warmwasserbedarf. Auch für Immobilien, deren Dachaufbau keine Solarthermie-Nutzung erlaubt, stellt die Wärmepumpentechnik eine interessante Alternative dar.
Die BTW S 250 B kann die Bestandsanlage um 1,41 kW Heizleistung ergänzen. Ein integrierter Wärmetauscher von 21,5 kW Leistung erlaubt die Beladung der Trinkwasserwärmepumpe mit zusätzlicher Energie, zum Beispiel aus einem vorhandenen Heizsystem oder aus einer alternativen Quelle.
Das natürliche Kältemittel R290 ermöglicht einen besonders klimaschonenden Betrieb. Dabei kommt die Einheit mit nur 150 g Kältemittel aus. Hinsichtlich des Betriebsgeräusches gehört das Modell mit 49 dB (A) Schallleistung zu den leisesten auf dem Markt. Bei einem beachtlichen COP von bis zu 3,54 erreicht es Trinkwassertemperaturen von maximal 75 °C.
Mit einer Aufstellhöhe von 1.760 mm Höhe findet die BTW S 250 B auch unter niedrigen Raumdecken Platz. Die Regelungseinheit der Wärmepumpe lässt sich auch außerhalb des Aufstellraumes an der Wand montieren. So ist eine bequeme Bedienung vom Wohnbereich aus möglich. Im Aufstellraum selbst kann die Anlage zudem zur Luftentfeuchtung und Kühlung eingesetzt werden.

Die Vorteile des Hybrid-Paketes „Der Einsteiger“ von BRÖTJE
•    Möglichkeit der Nutzung von eigenem PV-Strom
•    Besonders umweltfreundliche Trinkwassererwärmung
•    Nutzung des Energiereservoirs aus der Raumluft
•    Bis zu 243 Liter Speichervolumen für höchsten Warmwasserkomfort
•    Geräuscharmer Betrieb
•    Mögliche Raumluftentfeuchtung und/oder Kühlung des Aufstellraumes


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Die ISH steht vom 13. bis 17. März 2023 unter dem Motto „Lösungen für eine nachhaltige Zukunft“.

Weiterlesen
Alle Fotos: Mall GmbH

Die Mall-Garten-Pakete Fontana zur Nutzung von Regenwasser für die Gartenbewässerung wurden um eine dritte Variante zur Entnahme des in der Zisterne…

Weiterlesen
Quelle: Octopus Energy

Octopus Energy Germany nimmt an Premiere von Zukunft Handwerk teil.

Weiterlesen
Quelle: varmeco

Die varmeco GmbH und Co. KG (Kaufbeuren) hat das TOP 100-Siegel 2023 erhalten, eine Auszeichnung für besonders innovative mittelständische…

Weiterlesen
Alle Fotos: KESSEL AG

Die Programmübersicht 2023 mit allen KESSEL-Produkten und das aktuelle Aus- und Weiterbildungsprogramm sind jetzt online.

Weiterlesen
Quelle: ValenceStudio

Es geht wieder los.

Weiterlesen
Alle Fotos: BWT

Der Name ist Programm: BWT Best Water Technology bietet ebenso innovative wie vielfältige Produkte rund um die Themen Wasser und Wasseraufbereitung…

Weiterlesen
Alle Fotos: Steininger

Der Familienbetrieb aus Pregarten wird in zweiter Generation geführt. Auf die Ausbildung von Lehrlingen wird besonders großer Wert gelegt.

Weiterlesen
Quelle: Siemens

Hier dreht sich alles um die Damen der Branche: Dieses Mal erzählt uns Gerilt Krobath, Head of Building Products, Siemens Österreich, ihre…

Weiterlesen
Quelle: Karin Kaan

Aber wie soll das gehen und was genau ist „Grünes Gas“ eigentlich? Dazu befragte der „Gelbe“ Wirtschaftsforscherin Dr.in Anna Kleissner,…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Gebäude.Energie.Technik

Datum: 10. Februar 2023 bis 12. Februar 2023
Ort: Freiburg

Webinar Energiemanagementsystem FEMS

Datum: 16. Februar 2023
Ort: Online

Sachkunde Fettabscheider

Datum: 23. Februar 2023
Ort: KundenForum Hamburg, Borsteler Bogen 27 d, D-22453 Hamburg

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 01. März 2023 bis 02. März 2023
Ort: Hornberg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs