Sanitär

Handlicher Farbfächer für leichtere Planung

Bette
Der farbrealistische Fächer im kompakten Handyformat ist in die Bereiche Sanitärfarben, Effekt-Farben und exklusive Farben untergliedert.
Bette

Die enorme Farbpalette von Bette, mit der sich dessen Badelemente aus glasiertem Titan-Stahl individualisieren lassen, wird bei der Planung von Bädern hochgeschätzt. Um die Vorauswahl der Farbe sowie den Beratungsprozess zu erleichtern und Wartezeiten zu verkürzen, bietet Bette nun einen praktischen Farbfächer an.

von: Redaktion

Eine der spannendsten Aufgaben im Gestaltungsprozess moderner Badezimmer ist die Farbauswahl, auf die Architekten, Innenraumgestalter, Badplaner und Endkunden meist viel Sorgfalt verwenden. Die enorme Farbpalette von Bette, mit der sich dessen Badelemente aus glasiertem Titan-Stahl individualisieren lassen, wird daher bei der Planung von Bädern hochgeschätzt. Um die Vorauswahl der Farbe sowie den Beratungsprozess zu erleichtern und Wartezeiten zu verkürzen, bietet Bette nun einen praktischen Farbfächer an. Die Übersicht über die zahlreichen Farboptionen und deren Kombinationsmöglichkeiten mit den Badelementen von Bette zu behalten, ist bei der Beratung und Planung von Bädern mitunter eine aufwendige Aufgabe – insbesondere, wenn die Farben auf andere Sanitärobjekte im Bad abgestimmt werden sollen. Kataloge, herkömmliche Farbübersichten oder Webseite helfen dabei nur bedingt weiter und sind häufig nicht handlich und verbindlich genug. Bette unterstützt daher nun alle Projektbeteiligten mit einem neuen, übersichtlichen Farbfächer, mit dem sich diese Aufgabe einfacher und zeitsparender angehen lässt.

Farbrealistisch und übersichtlich
Der farbrealistische Fächer im kompakten Handyformat ist in die Bereiche Sanitärfarben, Effekt-Farben und exklusive Farben untergliedert: Unter Sanitärfarben findet sich eine handverlesene Auswahl an modernen und klassischen Sanitärfarben, mit der sich viele aktuelle Badprojekte realisieren lassen. Die Fächerblätter zu den Effekt-Farben zeigen die vier eigens entwickelten Farbtöne Midnight, Forest, Blue Satin und Daylight, die hier in ihrer glitzernden, schimmernden, matten und glänzenden Pracht ebenfalls farbrealistisch dargestellt werden. Im Bereich exklusive Farben wird schließlich die ganze Welt der Mattfarben abgebildet, die von Bette auf die aktuellen Trends bei Fliesen, Naturstein und Holzböden abgestimmt wurden. Die Vorauswahl der richtigen Farbe wird mithilfe des Fächers zum Kinderspiel, denn die Farben können nun durch einfaches Daranhalten mit anderen Farben im Bad oder Objekt abgestimmt werden. Dadurch verkürzen sich auch Wartezeiten, die bislang bei der Bestellung von Farbmustern auf glasiertem Titan-Stahl entstehen konnten. Da Bette auf eine farbrealistische Darstellung des Farbfächers innerhalb enger Toleranzen geachtet hat, sind keine unliebsamen Überraschungen zu erwarten und ein originales Farbmuster lässt sich nach Eingrenzen des Farbtons natürlich weiterhin bestellen.

Kombinationsmöglichkeiten sofort ersichtlich
Besonders praxisorientiert zeigt sich der neue Farbfächer auch hinsichtlich der Kombinationsmöglichkeiten: Auf der Rückseite jedes einzelnen Farbblattes findet sich eine Übersicht, mit welchen Badewannen, Duschwannen, Duschflächen und Waschtischen sowie Einbauvarianten die jeweilige Farbe von Bette angeboten wird. Das erspart zeitraubendes Suchen im Katalog oder auf der Webseite und führt zu schnellen Ergebnissen. Bestellt werden kann der hilfreiche Farbfächer ab sofort kostenlos unter https://www.my-bette.com/service/colour-fan. Übrigens: Architekten und Objektplanern, die in der umfangreichen Farbpalette nicht fündig werden, bietet das Unternehmen mit seinen Key Colours darüber hinaus auch die Kreation eigener Farbtöne für hochwertige Bauprojekte mit entsprechenden Stückzahlen an.

 


Das könnte Sie auch interessieren

OIB / Hanna Pribitzer

Ab März 2021 ist die ­Verwendung ÜA-gekennzeichneter Bauprodukte für ­Rohre und Formstücke sowie Gebäudearmaturen für die Trinkwasserversorgung…

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen
Biomasseverband (2)

Mit über 220 Vorträgen internationaler ExpertInnen und mehr als 1.400 erwarteten TeilnehmerInnen aus 46 Nationen zählt die 6. Mitteleuropäische…

Weiterlesen
WK Wien

Der Wiener Innungs­meister, KR Robert Breitschopf, freute sich sehr, dass im Oktober planmäßig mit den Herbst-Lehrabschlussprüfungen im SHL-Center…

Weiterlesen
Magic Bad

Den Familienbetrieb Marvan gibt es bereits seit 120 Jahren. Etwas jünger ist die Erfindung der Magic-Bad-Wannentür, welche seit 2006 vom Unternehmen…

Weiterlesen

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

VT2 Software Seminar

Datum: 06. Oktober 2020 bis 08. Oktober 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Servicetechniker. Aufbau.Training

Datum: 08. Oktober 2020
Ort: Eugendorf

VTM2 Software Seminar

Datum: 13. Oktober 2020 bis 14. Oktober 2020
Ort: Seminarcenter Seewalchen

Das ABC des Wasserrechts

Datum: 14. Oktober 2020
Ort: Wien

Mehr Termine