Heizung

Heiße Leistung

Fotos: Trane
Fotos: Trane

Die neuen Exergy Wärmepumpen extrahieren und gewinnen Energie zurück, die sonst verloren ginge. So beheizen sie hocheffizient Industrieprozesse, Gebäude und Fernwärmenetze.

von: Redaktion

Trane®, ein weltweit führender Anbieter von Komfortlösungen und Dienstleistungen für Innenräume und eine Marke von Trane Technologies, geht einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Elektrifizierung der Heizung: Das Portfolio an Heizlösungen wurde jetzt um neue Wärmepumpen der Trane Exergy-Serie erweitert. Die Geräte der Exergy-Serie liefern eine Heizkapazität von bis zu 120 Grad Celsius. Damit können sie Öl- und Gaskessel in Industrieprozessen, Gebäuden und Fernwärmeanwendungen ersetzen.
Die Trane Exergy Wärmepumpen liefern höchste erzeugte Vorlauftemperaturen. Sie gewinnen ihre Energie aus natürlichem Wasser, aus Abwasser oder Industrieprozessen in einem Temperaturbereich zwischen -20 und +45 Grad Celsius. Kunden profitieren von einem flexiblen Betrieb und erweitertem Anwendungsbereich: Die Heizenergie wird zurückgewonnen, extrahiert und als Wärmequelle für effizientes und umweltverträgliches Heizen verwendet.
Die neuen Trane-Wärmepumpen der Exergy-Serie werden in Zusammenarbeit mit Oilon hergestellt. Oilon ist ein finnisches Energie- und Cleantech-Unternehmen mit über 60 Jahren Erfahrung in der Wärmeerzeugung für Privathäuser, große Wohngebäude, Fernwärmenetze und Industrieprozesse. Jose La Loggia, Präsident von Trane in Europa, Naher Osten und Afrika „Alles, was wir bei Trane tun, zielt ab auf eine Reduzierung der Energieintensität. Das ist unser Leitprinzip. Die nachhaltige Elektrifizierung von Wärme und Kälte verbessert die Luftqualität in Europas Städten und ist ein entscheidender Schritt hin zu einem erfolgreichen Wandel der gesamten Branche. Wir wollen Wirkung zeigen. Zu diesem Ziel passt auch unsere Partnerschaft mit Oilon, zur Elektrifizierung konventioneller Heizsysteme. Durch die Erweiterung des Trane-Heizungsportfolios um die neue Exergy-Serie können Kunden in Europa aus dem breitesten Angebot an nachhaltigen Heizlösungen auf dem Markt wählen.“
Erik van Oossanen, Portfoliomanager bei Trane Europe: „Öffentliche, private und industrielle Gebäude erzeugen riesige Mengen an Abwärme, die wertvolle Energie enthält.  Kunden, die ihren CO2-Fußabdruck und ihre Betriebskosten reduzieren möchten, erhalten mit der Trane Exergy-Wärmepumpe ganz neue Möglichkeiten zum Extrahieren und Wiederverwenden dieser überschüssigen Energie für sauberes und energieeffizientes Heizen.“
Die neuen Wärmepumpen der Trane Exergy-Serie sind mit einer Leistung zwischen 30 und 2.000 kW erhältlich und verwenden das Kältemittel R-1234ze mit einem Treibhauspotenzial (GWP) von nahezu null. Die Technologie ist bis zu 400 % effizienter als die meisten fossil befeuerten Kesselsysteme. Sie wurde entwickelt zur:

•    Rückgewinnung von Abwärme aus Kühlanlagen zur Warmwasseraufbereitung und als Ersatz für wertvolle Primärenergie
•    Rückgewinnung von Abwärme aus kommunalen oder industriellen Abwässern, die dann in Industrieprozessen genutzt oder in das Fernwärmenetz eingespeist werden kann.
•    Nutzung von Erdwärme zum Heizen als Ersatz für externe Wärmequellen
•    Nutzung von Wärme aus Verdampfern, Kühltürmen, Trocknern und anderen, die bei Industrieprozessen oft an die Umwelt abgegeben wird, um Heizenergie für industrielle Prozesse zu produzieren
•    In Verbindung mit außen installierten Rückkühlsystemen wird der Umgebungsluft Wärme entzogen und zum Heizen von Räumen, zur Warmwasserbereitung und für andere Anwendungen genutzt.

Lösungen zur Elektrifizierung der Heizung sind Teil der Firmenpolitik von Trane und Trane Technologies: Die CO2-Emissionen in den jeweiligen Branchen und Märkten sollen gesenkt werden. Das trägt dazu bei, die Nachhaltigkeitsverpflichtungen 2030 zu erreichen und die Gigaton Challenge voranzutreiben. Damit will Trane die Treibhausgasemissionen seiner Kunden um 1 Milliarde Tonnen reduzieren.


Das könnte Sie auch interessieren

Pechal

Eine Allianz für Grünes Gas aus betroffenen Wirtschaftsbereichen richtet sich in einem offenen Brief an Politik und Öffentlichkeit. Sie plädiert für…

Weiterlesen
Quelle: 0916 Werbeagentur GmbH

Besonders die letzten Jahre haben gezeigt: Mit fortschreitender Digitalisierung verändert sich auch der Arbeitsmarkt. So manch einer sieht sich nun…

Weiterlesen
Quelle: Pech

Im Gespräch mit dem niederösterreichischen LIM KR Karl Pech thematisierten wir u. a. Themen wie große Heraus­forderungen unserer Zeit,…

Weiterlesen
Messe Wels

Die WEBUILD Energiesparmesse Wels ist 2022 das erste B2B-Messeevent für die Bau- und SHK-Branche und zurück in KOMPAKT-Form!

 

Weiterlesen
Skills Austria

Die AustrianSkills 2020 finden von 19. bis 22. November in Salzburg statt. Die besten Fachkräfte können sich dort für die Berufs-WM 2021 in Shanghai…

Weiterlesen
SHT Wien

An der Berufsschule SHT Wien hat man in den vergangenen Wochen gute Erfahrungen mit Distance Learning gemacht. Die Lehrlinge haben die neuen…

Weiterlesen
Rainer Sturm / pixelio.de

Anno 1965, ein paar Monate nach dem Eintreten in ein Unternehmen des Sanitär-und Heizungsgroßhandels in München, als Assistent des Geschäftführers,…

Weiterlesen
Frauenthal Service AG

Vom 15. bis 17.01. fand in der Wiener Marxhalle die Neuauflage der Frauenthal EXPO statt: mehr Platz, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Service…

Weiterlesen
EuroSkills2020/Kanzaj

Mit der Unterzeichnung des Sponsorenvertrages in Graz ist Würth offizieller Partner der Internationalen Berufseuropameisterschaften EuroSkills, die…

Weiterlesen
Vaillant

Das TÜV-Qualitätssiegel für die Heizungsbranche ist neu in Österreich. Die Serviceorganisation der Vaillant Group ist eines der ersten Unternehmen der…

Weiterlesen

Schon gehört?

Interview mit Thomas Vinzenz Gahleitner

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Webinar eXergiemaschine

Datum: 25. Mai 2022
Ort: Online

Lüftungskonzept nach DIN 1946/6 erstellen

Datum: 25. Mai 2022
Ort: Online

digitalBAU 2022

Datum: 31. Mai 2022 bis 02. Juni 2022
Ort: Köln

e∙nova 21/22

Datum: 01. Juni 2022 bis 02. Juni 2022
Ort: Pinkafeld

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs