12/2015 Heizung

Heizung und Kühlung dank blauer Matten

Credit: GeoClimaDesign AG
Im Neubau eignet sich die bluemat ideal für die Einbettung in den Betonkern. Dies spart einen Teil der Kosten, da das Verputzen bzw. das Abhängen der Decke entfällt. Die GeoClimaDesign AG arbeitet mit Betonelemente-Herstellern zusammen, die bereits im Werk die bluemats in Filigranelemente oder auch in Betonfertigdecken integrieren.
Credit: GeoClimaDesign AG

Bei historischen Gebäuden – ob denkmalgeschützt oder nicht – stellt sich stets die Frage, schaffe ich eine energetische Sanierung auch ohne Dämmung der Gebäudehülle? Und wenn ja, amortisiert sich dies eher als die Dämmung? Beide Fragen beantwortet die GeoClimaDesign AG mit ja.

von: Redaktion

Die besondere Herausforderung ist im Altbau der überdurchschnittlich hohe Transmissionswärmeverlust. Je höher die Temperaturdifferenz zwischen Außen- und Innenseite der Wand, desto größer die Energieverluste. Es gilt also, die Temperaturdifferenz (ΔT) zwischen Außenseite und Innenseite der ungedämmten Wand gering zu halten. Der erste Schritt ist somit die Definition des Wärmeabgabesystems. Heizkörper sind besonders ungeeignet für ungedämmte Außenwände (höchste Systemtemperatur von allen marktüblichen Wärmeabgabesystemen). Hingegen ist eine Flächenheizung mit geringstmöglichen Systemtemperaturen das Ziel. Und zwar nicht als Wandheizung, sondern als Fußboden- oder Deckenheizung. Die geringsten Systemtemperaturen unter allen Flächenheizsystemem weist das bluematSystem auf. Die blauen Kapillarrohrmatten mit ihrem geringen Abstand zueinander haben unter allen Flächenheizsystemen die geringste Heizungsvorlauf-Temperaturen und darüber hinaus konstruktive Vorzugseigenschaften für den Altbau.

Lesen Sie den ungekürzten Artikel der GeoClimaDesign AG auf Seite 36 der aktuellen Ausgabe 12/15!


Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: SOS-Kinderdorf

Ein SOS-Kinderdorf bekommt 10.000 EUR von Wieland & Frauenthal.

Weiterlesen
Quelle: P8 Marketing GmbH

In St. Michael im Lungau ist die erste Zapfsäule für klimafreundliche HVO-Kraftstoffe in Betrieb gegangen.

Weiterlesen
Fotos: Roth Werke GmbH

Neu im Sortiment der Dautphetaler Roth Werke sind Heizkreisverteiler aus Edelstahl. Sie runden das bestehende Programm aus Messing- und…

Weiterlesen
Quelle: Bio Gartenbaubetrieb Rankers GmbH, Straelen

TurbuFlexS-ThermTube von Schräder erhöht die Heizungseffizienz im Bio-Gartenbaubetrieb.

 

Weiterlesen
Fotos: Ziehl-Abegg 

Die HR Excellence Awards zeichnen herausragende Leistungen zukunftsfähiger Personalarbeit aus – Ziehl-Abegg belegt in der Rubrik Employer Branding den…

Weiterlesen
Quelle: August Brötje GmbH, Rastede

Kaum eine Warmwasserquelle ist so umweltfreundlich wie eine Trinkwasser-Wärmepumpe. Die BTW S 250 B nutzt die Energiereservoirs der Raumluft und…

Weiterlesen
Quelle: Allianz für Grünes Gas/Ludwig Schedl

Grünes Gas als Alternative zu fossilem Gas könnte Österreichs Haushalten 80 Milliarden Euro sparen. Die Allianz Grünes Gas fordert daher den raschen…

Weiterlesen
Quelle: © Solar Promotion GmbH

Die Innovationsplattform The smarter E präsentiert Technologien, Lösungen und Geschäftsmodelle für die neue Energiewelt und zeichnet die Besten ihres…

Weiterlesen

Schüler der HBLA Ursprung in Elixhausen bei Salzburg haben eine senkrechte Photovoltaikanlage getestet, auf der kein Schnee liegen bleibt.

Weiterlesen
Quelle: Ideal Standard GmbH

In der deutschen Hauptverwaltung von Covivio modernisierte die Abteilung Zentrale Bautechnik des Konzerns in Zusammenarbeit mit Ideal Standard die…

Weiterlesen

Schon gehört?

Frauenthal Expo / mission2skills Tag 1 & 2

Der Holzhausen-Podcast für das Magazin "Der österreichische Installateur" in Kooperation mit ORF-Moderatorin Julia Schütze.

Wenn Sie externe Inhalte von w.soundcloud.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.

Abonnement und Mediadaten

Sie wollen die führende österreichische Fachzeitschrift kennen lernen?
Sie wollen sich über Erscheinungstermine, Schwerpunkte und Werbemöglichkeiten informieren?

Hier sind Sie richtig.  

AbonnEment

Mediadaten

Termine

Technik für Badgestalter und -verkäufer

Datum: 01. Februar 2023 bis 02. Februar 2023
Ort: Meißen

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 08. Februar 2023 bis 09. Februar 2023
Ort: Meißen

Gebäude.Energie.Technik

Datum: 10. Februar 2023 bis 12. Februar 2023
Ort: Freiburg

Das Duravit-Bad auf einen Blick

Datum: 01. März 2023 bis 02. März 2023
Ort: Hornberg

Mehr Termine

Anmeldung zum Newsletter

Herr / Mr  Frau / Mrs